Posts by xant05

    Hallo,


    ich klinke mich mal hier ein, da ich fast die gleiche Anfrage habe.

    Vorweg: Ich spiele schon seit 2 Jahren mit dem Kaufgedanken, aber richtig überzeugen konnte mich bisher kein Produkt.


    Ich hatte den Viewsonic XG2703-GS (https://geizhals.de/viewsonic-xg2703-gs-a1504306.html) im Auge bzw. als Referenz genommen. Von den technischen Daten her überzeugt der Monitor absolut, der Preis ist stolz was kein Problem wäre - wenn die Verarbeitung stimmt. Leider habe ich zu oft gelesen das die Qualität des Monitors bzw. der IPS Panels von AUO ziemlich starker Streuung unterliegt und das Panel schon sehr alt sei (Bei Geizhals seit Sept. 2016 gelistet). Ich kaufe nicht häufig einen neuen Monitor aber habe bisher immer gern etwas over the top gekauft um für einige Jahre gut gerüstet zu sein. Das letzte Display habe ich 2010 gekauft.


    Die Acer Monitore habe ich mir auch angeschaut, leider gefällt mir das Gaming-Design garnicht was auch bei dem Viewsonic etwas das Problem ist, wobei dieser deutlich schlichter ist.


    Frage 1: ist zu erwarten das in 2018 eine neue Generation 27" WQHD Panels mit >120Hz auf den markt kommt?

    Frage 2: Gibts einen 27" WQHD Monitor mit >= 120hz (bzw. ähnliche daten wie der Viewsonic) der ein dezenter aussieht?


    G-Sync ist mir nicht so wichtig, ich habe es noch nie getestet und bin grundsätzlich skeptisch. Wenn es den Viewsonic ohne GSync für 100€ weniger gäbe hätte ich ihn sofort gekauft. Das Geld sitzt nicht locker aber für einen guten Monitor bin ich gern bereit soviel zu zahlen. Nicht aber für Gadgets die mitgeliefert werden obwohl ich deren Sinnhaftigkeit nicht verstehe oder sie nicht brauche (GSync, Eyetracking...). Grafikkarte ist eine Gforce 1070.

    Hallo,


    ich suche ungefähr das gleiche wie du, habe ebenfalls Probleme mit der Suchfunktion in der Monitordatenbank. Für einen Laien der auf der Suche ist (d.h. das wissen, was von dem was der Markt hergibt man haben möchte, fehlt noch) ist die Suchfunktion nicht geeignet.


    Ich finde 2 Monitore die ungefähr den Anforderungen entsprechen:


    IPS, WQHD, 144Hz


    Acer Predator XB271HUTbmiprz




    Acer XF270HUAbmiidprzx




    Den Namen Acer verbinde ich mit billiger Discounterqualität, taugen deren Displays denn? Groß unterscheiden die beiden sich nicht, der eine kann G-Sync, der andere kann FreeSync. Mehr kann ich als Laie zu den unterschieden auch nicht sagen, bin ja selbst noch auf der Suche.



    Ich Hijacke deinen Post mal etwas und poste was ich Suche:


    IPS Panel oder vergleichbar
    144Hz
    (W)QHD Auflösung
    27"
    Budget: bis 700€


    Anwendungsbereich: Gaming, Surfen&Web, Hobbyfotografie und TV-Ersatz (in der Reihenfolge)


    Mir ist bewusst, dass ein IPS für Gaming nicht der Oberhammer ist, habe aber lange Zeit mit einem IPS gespielt und keine größeren Probleme gehabt. Mir stellt sich bei der Panel-Wahl oft die frage ob es auch TN-Panel gibt die ungefähr für den Alltag eines Hobbyfotografen mit durchschnittlichen Ansprüchen reicht?

    Danke für die Tipps! Komischerweise hatte ich keins von den Geräten bisher angeschaut. Den Dell finde ich direkt attraktiv sowohl vom Preis als auch von den Specs. 60 Hz ist jetzt nicht so viel, aber ich muss auch gestehen das die frequenz bisher . Man liest halt "144hz ist der Shit" und will es auch haben. Gibt es irgendwo eine gute Möglichkeit so einen Monitor mal zu Testen?

    Hallo,


    ich möchte mir einen neuen Monitor kaufen. Nicht jetzt direkt, aber sicher in den nächsten Monaten. Vorher möchte ich aber einen überblick bekommen was taugt und was nicht.


    Derzeit habe ich einen schlechten 27" TN der irgendwo vom Laster gefallen ist und den ich meinem 24" IPS vorziehe. Warum weiß ich nicht genau, die Größe ist schon nicht schlecht...


    Ich möchte jetzt irgendwann auf ein 4k Display umsteigen, wobei 4k nicht so mega wichtig ist. Es soll mehr als FullHD sein und ich möchte vor allem kleinere Pixel/einen geringeren Pixelabstand /Lochmaske oder wie das heutzutage heißt als bei einem 24" 16:10 FullHD. Also <0,270 mm
    Anwendungsbereich nenne ich jetzt einfach mal Gaming/Office. Office heißt etwas Textbearbeitung, die private Fotosammlung organisieren, etwas Hobby pc Basteleien etc. alles im Freizeit rahmen. Im Moment wird viel gezockt, allerdings anspruchslos eher für den Spaß, ich brauche kein High-End Gaming gerät und möchte auch auf keinen Fall einen Monitor der so aussieht (Asus ROG oder so). Trotzdem möchte ich nicht unbedingt einen harten Inputlag spüren. Befeuert wird alles von einer Gtx 1070, also sollte auch genug Leistung da sein. (4k?)
    Was ist mit G-Sync? Klingt toll, habe kaum nen Monitor gefunden der das kann. Für 144hz gilt ähnliches, klingt toll aber habe ich noch nie getestet. Panel? TN Panels sind immer verrufen, ich nutze jetzt seit knapp einem Jahr eins und muss sagen, sobald das bild dunkel wird ist der echt mist. Also zurecht, oder gibt es dort auch Unterschiede? der 24" den ich habe hat schon ein extrem geiles Bild gemacht.


    Ok, meine Vorstellung:


    - (min) 27"
    - IPS/ VA oder vergleichbar
    - gute Reaktionnszeit, muss aber nicht übertrieben sein
    - G-Sync bzw. 144hz, oder ist das Quatsch?
    - LED Hintergrundbeleuchtung
    - Display sollte neigbar und höhenverstellbar
    - Preis: Preis/Leistung sollte stimmen. So billig wie möglich, aber ich zahle das was nötig ist. Ich würde gern bei 500€ landen, aber wenn bis 800€ nur Kompromisslösungen möglich sind, kaufe ich halt noch nicht oder gebe entsprechend mehr aus.
    - Gibts in dem bereich noch 16:10?
    Dann habe ich noch generelle Fragen zum 4k Bereich:


    Als ich mich das letzte mal für 4k interessiert habe (vor ca. 2 Jahren), war die Software noch bei weitem nicht so weit, und man konnte quasi nicht vollständig auf 4k umsatteln, ohne ständig Scaling Probleme zu bekommen mit Software die nicht auf 4k optimiert ist. Ist das immer noch so, oder ist 4k mittlerweile so etabliert wie FullHD? Wie sieht das mit Gamingleistung aus? Ich habe mir grade eine neue Graka gegönnt, damit ich schöne Grafik habe. Das ist mir wichtiger als Performance, wenn ich allerdings mit 4k Auflösung demnächst nur noch mit 20 fps Rumdümple, brauche ich doch auch keinen 144hz Monitor? Beispiele an Games sind Ark, Witcher 3, bestimmt auch mal BF1, generell alle AAA Titel der letzten Jahre. habe etwas nachzuholen :) Ich finde hohe Auflösung > alles. Es gibt in meinen Augen nichts geileres als ein gestochen scharfes Bild. Daher ist 2k zwar schön aber nur im Notfall eine Lösung...