Posts by Na.Smieci

    Mir stellt sich die Frage wozu werden die Monitore benötigt? Wird hier etwas EBV betrieben oder um was geht es denn genau?

    Kein EBV. Sollten Allrounder sein, die man einigermaßen gut aufeinander abstimmen kann.

    Verwendung: Surfen, Videos schauen, Zocken (wobei keine 100000Hz ABC..,.-Sync benötigt werden). Die Hardwarekalibrierung habe ich aufgeführt, weil ich fälschlicherweise angenommen habe, dass die Geräte untereinander abgeglichen ankommen würden.


    Abgesehen davon würde ich mir sicherlich nicht den LG oder Asus an die Wand pappen. Wenn dann würde ich den EV3285 nehmen.

    Vor vielen Jahren hatte ich einen EIZO und ich muss sagen, es sind sehr gut verarbeitete Geräte, die ein schönes Bild machen. Nach drei Jahren hatte ich allerdings einen hellen Fleck auf dem Bildschirm. Am Ende wird also auch da nur mit Wasser gekocht.

    Wieso ist der EV3285 mit 8-Bit Panel und "nur" 100% sRBG Abdeckung besser als der ca. genauso teure Asus PA329Q mit deutlich besseren Spezifikationen? Und wie ausgeprägt ist das IPS Glow/Silvering bei dem Gerät?

    Die Annahme, dass die Monitore eine identische Farbabstimmung haben, nur weil diese ab Werk kalibriert sind, das kannst Du vergessen. Da wirst Du selbst Hand anlegen müssen und ein Kolorimeter solltest Du schon mit einplanen.

    Danke für deine Antwort. Das wusste ich nicht und es wundert mich auch ein bisschen, aber perfekt gleich müssen die Farbtöne auch nicht sein. Ich würde dann bezüglich des Abgleichs ähnlich vorgehen wie mit den jetzigen. Da war der Hersteller kulant genug einzelne Monitore auszutauschen bis ich welche gefunden habe die sich farblich gut angleichen ließen.


    Selbst mit namenhaften Herstellern wie EIZO oder NEC gibt es gerade keinen 27 oder 32" der dazu passen würde. Im 32" Bereich ja aber da sprengt der CG319X bereits mit einem Gerät dein Budget.

    Danke auch dir für deine Antwort. Also selbst, wenn ich bereit wäre 13000€ dafür in die Hand zu nehmen (was ich definitiv nicht bin), hätte das Gerät einen viel zu dicken Rahmen für ein triple Setup und die echte 4K Auflösung könnte mir mehr Probleme bereiten als sie Gutes tun könnte.

    Ich sollte vielleicht erwähnen, dass ich meine Anforderungen entsprechend der Priorität gelistet habe. Dadurch ist die Hardwarekalibrierung ab Werk untergeordnet zu betrachten.


    Welche wären das denn genau?

    Gestern dachte ich noch an die folgenden:

    - LG 32UD99-W

    - EIZO EV3285

    - Asus PA329Q


    Letzteren hat ein Kollege von mir und musste leider heute bestätigen, dass er auch den IPS Glow bzw. das IPS Silvering sehen kann. Das ist ein doch recht großes Problem für mich, da es meine wichtigste Anforderung ans Bild ist. Ich tendiere daher gerade zu VA. Gibt es da etwas Ordentliches?

    Hallo,


    für mein derzeitiges Setup bestehend aus drei 24" 16:10 FHD Monitoren suche ich größeren Ersatz mit UHD Auflösung und hoffe hier Hilfe bei der Auswahl zu erhalten.


    Anforderungen:

    - 27" - 32"

    - 3840 x 2160 Pixel nativ

    - VESA 75 oder 100

    - ein möglichst schmaler Rahmen

    - sattes Schwarz (die Monitore hängen unter einem OLED TV und das "IPS Silvering" meiner 24 Zoller ist im Vergleich sehr störend)

    - Hardwarekalibrierung ab Werk (die Monitore sollten farblich untereinander keine oder nur geringste Abweichungen aufweisen)

    - mindestens 1x HDMI und 1x DP

    - möglichst nicht über 3000€ für alle drei (sollten Zusatzfeatures dazu kommen, wie HDR, USB-Hub, etc., dann darf es auch mehr sein)


    Es werden auch Spiele an den Monitoren gezockt, allerdings eher welche aus dem Turn-based Bereich (keine EGO-Shooter).

    Ich habe mich natürlich schon umgeschaut und habe drei Favoriten, kann mich allerdings zwischen denen nicht entscheiden, weil keiner so richtig alle Anforderung erfüllt.


    Ich bin dankbar für alle Vorschläge.