Posts by hello13

    Hallo,


    bin auf der Suche nach einem Monitor zum zocken. Dabei bin ich eigentlich nur mit dem Microsoft Flugsimulator unterwegs, ob das unter "zocken" fällt naja...


    Da mir mein 27" dafür irgendwie zu klein erscheint (bei 2k Auflösung), suche ich nun nach einer 32" oder 34" Möglichkeit (flat nicht curved). Bei diesen Größen dann gerne auch 4K.


    Da es tatsächlich nur dafür ist, wollte ich dafür nicht so viel investieren. Ich denke 60Hz sollten reichen und es sollte mindest ein IPS Panel sein.


    Die frage ich halt, ob es brauchbaren im Bereich zwischen 250-300 Euro gibt?

    Ich überlege mir aktuell ein neues setup zuzulegen, also meinen 10 Jahren alten 24" zu ersetzen. Weiß allerdings noch nicht welche Modelle und welche Monitorgrößen. Aktuell habe ich mir überlegt, ein 38" Ultrawide zu kaufen und meinen 24" zusätzlich vertikal aufzustellen. Würde das funktionieren? Also technisch, aber auch von der praktikabilität?


    Ich nutze den Monitor für Office zeugs (viel lesen und schreiben), Lightroom/Photoshop/Premiere Pro etc... und zum "zocken" von Simulatoren. Hatte mir überlegt, dass wenn der Simulator (MSFS) auf dem 38" läuft, dass ich auf dem Vertikal aufgestellten 24" andere Anwendungen laufen lassen könnte. FÜr Videobearbeitung wäre es vielleicht auch praktisch, wenn man einige Fenster auf den 24" verlagern könnte (Videovorschau), dann hätte man eine größere Timeline...


    Es gibt sicherlich viele Szenarien die man durchspielen könnte, aber ist das praktikabel?

    Es ging mir darum aufzuzeigen, dass ich keine 10000 Euro für einen Monitor ausgeben möchte, da sich das vermutlich im nicht kommerziellen Bereich nicht lohnt. Der Monitor soll Farbverbindlich arbeiten, aber die Anschaffung soll nicht weh tun. In meinem Fall sind 600-700 Euro drin.

    Hast Du ein Kolorimeter?

    Jap, hatte ich auch geschrieben im Eingangspost.

    Zum Kalibrieren des Monitors steht mir der Spyder 5 zur Verfügung, den ich gerne weiterbenutzen würde.

    Guten Tag,


    auf der Suche nach einem neuen Monitor ersuche ich hier im Forum Hilfestellung zwecks dieses Anliegens. Der Monitor sollte geeignet sein für Bild und Videobearbeitung im nicht kommerziellen Gebrauch. Qualität sollte aber trotzdem stimmen. Desweiteren wird der Monitor im Unterhaltungsbereich genutzt für Simulatoren, Internet und Filme. Office Anwendungen werden bei den Spezifikationen wohl eine eher untergeordnete Rolle einnehmen, daher erwähne ich diese nur der Vollständigkeithalber.


    Als Größenordnung wäre mir ein 32" Monitor genehm mit einer minimum 2K-Auflösung. Gegen 4K bin ich nicht abgeneigt, sollte es sich preislich anbieten. Wenn wir gerade vom Preis sprechen: 800 Euro ist machbar, wenn er seinen Preis Wert ist. Ansonsten ziele ich auf 600-700 Euro ab.


    Da ich einen 10 Jahre alten NEC nutze, der bei besonders hellen Software oberflächen (Excel oder einige Websites) anfängt zu summen und brummen, ist mir wichtig, dass der neue Monitor doch lautlos seinen Dienst verrichtet.


    Um den Schreibtisch möglichst aufgeräumt zu halten, wünsche ich mir diesmal eine Standhalterung oder als extra eine Wandhalterung.


    Zum Kalibrieren des Monitors steht mir der Spyder 5 zur Verfügung, den ich gerne weiterbenutzen würde.


    Ich bedanke mich im Voraus für die Vorschläge und die damit verbundene Mühe.