Posts by wolf

    moin,


    tft-tv am pc kann ich nicht beurteilen, aber an der ps2 macht das richtig spass. betreibe einen 32" sharp an ps2 und das ist super. eine bekannte von mir macht das gleiche mit xbox360 und wii und ist ebenfalls begeistert.

    ja, es gibt überall serienstreuung!


    was soll ich sagen, ich habe ca. 20 lp2065 bei uns in der firma im betrieb, und alle laufen einwandfrei, bisher absolut keine probleme! egal ob ausleuchtung oder pixelfehler, alles top!
    bei uns will schon niemand mehr andere monitore.


    es ist schade, dass immer nur diejenigen sich melden, die mit einem monitor probleme haben. ich denke, dass damit das gesamtbild doch etwas verfälscht wird.
    ich kann nur sagen, wir kaufen weiterhin die hp. wir hatten noch keine besseren.

    moin,


    ich möchte dien usb-hub seitlich an meinem tft nicht mehr missen. mein pc steht relativ weit unter dem schreibtisch (in der firma) und ist trotz front-usb nur bedingt zu erreichen.
    aber jedem das seine, es gibt ja genügend auswahl.


    btw: ich hab einen hp 2065 in der firma, und es gibt absolut nichts, was ich daran auszusetzen hätte (der perfekte monitor ? ;) )
    hätte ich das geld für tft und neue graka, den würde ich mir auch privat sofort zulegen.


    schönen tag noch...

    MartinBB: die lange umschaltzeit kann ich bestätigen, ist mir aber bis jetzt nicht aufgefallen, da ich den sharp an einer dbox betreibe, von daher stört das bei mir nicht.
    zur bildqualität in b...-märkten und ähnlichen anbietern: überall, wo ich den sharp gesehen habe (und diverse andere geräte auch), kam ich zu der überzeugung, mir doch einen röhren-tv zu kaufen. die bildquali konnte man fast durchweg zwischen brauchbar und schlecht einstufen, aber einige geräte stachen dann doch immer wieder hervor (der sharp nicht!, siehe auch oben). er war deshalb eigentlich schon aus der engeren wahl geflogen. erst bei meinem fachhändler an einem wirklich guten eingangssignal konnte mich die qualität im pal-betrieb überzeugen, wobei ich aber auch gesehen hab, das die quali mit hdtv zwar gut, die von echten hdtv-geräten aber besser ist, nicht viel, aber sichtbar. bei mir zu haus ist das bild einwandfrei, ich habe aber sehr lange gebraucht, bis ich eine mir genehme einstellung der bildes gefunden habe, es ist halt gewöhnungsbedürftig, bei einem fernseher deutlich mehr als kontrast, helligkeit, farbe und bildschärfe einstellen zu können, zusätzlich zu den 5 oder 6 voreinstellungen, die es schon gibt.


    tikka: ich bin bei sowas sehr kritisch und sofort, nachdem ich das mit den streifen (oder schnee) gelesen hab, an den fernseher und nachgeschaut, und kann sagen, diesen effekt nicht zu haben. habe es auf mehreren sendern, auch mit sportsendungen, die ein möglichst einfarbigen hintergrund haben, angeschaut, ich kann da nichts erkennen.
    schönen sonntag...

    wir haben lange hin- und herüberlegt, was es denn nun werden soll, als der kauf eines neuen tv anstand. meine frau liebäugelte mit tft, ich war mehr auf die günstigere herkömmliche variante aus. nach besuchen in diversen elektronikmärkten mit ebensovielen eindrücken und meinungen sind wir dann zum händler unseres vertrauens und haben uns gründlich beraten lassen, verbunden mit diversen vergleichen verschiedener modelle in der angepeilten preisklasse.
    das ergebnis war: im pal-betrieb (mit gutem signal) hatte der sharp aquos lc-32 p50e nach unserem empfinden das beste bild, mit hdtv gab es bessere, aber der sharp fiel nicht sehr ab. das design sagte uns zudem auch noch zu. ein paar tage (und diverse weitere diskussionen) später hatten wir ihn dann zu hause, vom händler fertig aufgebaut und eingerichtet.
    wo soll ich anfangen, ich habe mich schwergetan, mich an das völlig neue "fernsehgefühl" zu gewöhnen, das hat schon länger als eine woche gedauert.
    aber zuerst, die ausstattung ist üppig: 2xscart, svideo, avi, hdmi, komponenteneingang (verteilt auf 4 logische schnittstellen), audio in/out, antenneneingang, kopfhörerbuchse, 2 reset-knöpfe. die (unter dem bildschirm angebrachten) lautsprecher haben einen sehr angenehmen klang (getrennte bass-/höhenregelung).
    die fernbedienung ist intuitiv und schnell verstanden, gleiches gilt aber nicht immer für die umfangreichen einstellmöglichkeiten. dazu als erklärung: ich habe den tuner mit terr. tv, eine dbox2 (scart1) mit astra digital, eine ps2 (scart2) sowie meine av-anlage (svideo) angeschlossen. alle parameter müssen für jede quelle getrennt eingestellt werden, wobei schon einige vorkonfigurierte einstellungen zur verfügung stehen. hat man die bedeutung der verschiedenen (mir teilweise unbekannten) parameter erstmal verstanden, gehen die einstellungen zügig vonstatten, und auch gelegentliche korrekturen lassen sich bald ohne handbuch durchführen. in dem werden zwar die bedienung, aber nicht immer die bedeutung der parameter erklärt, so das einiges zu anfang mehr ausprobieren war.


    zum betrieb: die bildqualität an antenne ist gut, wird aber selten verwendet.
    am scart (dbox) ist sie, einmal richtig eingestellt, über jeden zweifel erhaben, solange man weit genug weg ist (ab ca. 2 m). das bild ist scharf, zeigt keine artefakte, treppen oder schlieren und vermittelt extrem viel ... "tiefe"(?), ka, wie ich das sonst ausdrücken soll. farben sind frei einstellbar, und schwarz ist wirklich schwarz, aber auch da gibt es eine funktion, den zu verändern ("schwarzwert?!?). bildformate von 4:3 über 14:9 bis 16:9-kinoformat werden alle einwandfrei wiedergegeben, und, wenn das korrekte schaltsignal gesendet wird (oder was auch immer das format automatisch einstellt), stellt es sich auch entsprechend ein. native 16:9-sendungen sehen nur klasse aus, das möchte ich bereits nicht mehr missen. man muss aber doch noch öfters manuell umstellen, wenn irgendwelche formate gesendet werden, die nicht passen. bei 4:3 kann man das orginal-format lassen oder auch auf 14:9 zoomen, dann feht oben und unten je ein schmaler streifen, das bild wird aber deutlich grösser und auch minimal unschärfer.
    av-betrieb über svideo: so macht heimkino spass, auf rel. grosser "leinwand" mit passendem sound, ein vergnügen, das ich mir jetzt öfter gönne. ich habe keinerlei bildprobleme feststellen können, und verglichen mit meinem alten röhren-tv ist das bild nur klasse, auch hier keine schlieren und auch keine farbverfälschungen. weitere vergleichmöglichkeiten habe ich nicht, auch der hochwertige röhren-tv eines freundes kommt da nicht mit. selbst eine dia-show mit urlaubsfotos hat auf dem sharp richtig spass gemacht.
    last but not least die ps2: ich sag nur, versucht mal, am pc auf einem 32"-tft zu spielen, so gut sieht das jetzt aus. eine neue dimension des spielens, vor allem, wenn das spiel 16:9 unterstützt.


    2 kleine negative punkte möcht ich jedoch nicht unerwähnt lassen: ein leises lüftergeräusch, das man aber nur im stdby hört, wenn es absolut still ist im raum und den blickwinkel. im wohnzimmer selber gibt es nirgends probleme, aber aus unserem angrenzendem esszimmer wird das bild dann schon deutlich blasser, ich tippe auf ca. 140-150° winkel.


    so, ich hoffe, dem einen oder anderen hiermit evtl die kaufentscheidung erleichtert zu haben. aber letzendlich kann ich nur raten, sich das gerät der wahl mit gutem eingangssignal anzuschauen und in ruhe zu vergleichen. der eigene geschmack muss letzlich den ausschlag geben, damit fernsehen auch weiter spass macht.

    moin,


    das ist ein LG flatron L1915s, so steht er jedenfalls bei uns im prospekt, allerdings hier für nur 249€, die abbildung und beschreibung sind aber gleich.


    cu...

    moin,


    normalerweise gibt es keine probs mit rückgaben bei aldi, ein bekannter hat schon mal einen pc, ein anderer einen tft zurückgegeben, ohne angabe von gründen und ohne schwierigkeiten. aber vorher fragen schadet auch nicht, weil eigentlich, ich zitiere:


    Quote

    Welche Garantie gewährt ALDI SÜD?
    ALDI SÜD bietet für alle Artikel die umfassendste Garantie, die denkbar ist. Was nicht gefällt, wird zurückgenommen und der volle Kaufpreis erstattet. Eine Ausnahme bilden lediglich hochpreisige Aktionsartikel, deren technische Fortentwicklung sehr kurzen Zeiträumen unterliegt (z. B. PC, Notebook, Camcorder etc.). Bei diesen Produkten umfasst die Garantie nach Ablauf der Aktion nicht automatisch den Umtausch gegen Auszahlung des Kaufpreises. Hier bitten wir unsere Kunden, zunächst die Hotline bzw. die Service- und/oder Reparaturmöglichkeit des Herstellers in Anspruch zu nehmen.


    so steht's in den faq von aldi.

    moin,
    der moni meiner tochter gibt so langsam seinen geist auf und da sollte was neues her. sie hätte gerne einen tft, 15" wäre völlig ausreichend, aber:
    die kohle, sind halt nur max. 200€ drin.


    zu den anwendungen: office, i-net, an spielen nur sims und gelegentlich mal jump&run.


    habe auch hier nichts gefunden, was mir weiterhilft, deshalb meine frage:
    kennt jemand den hier:


    lief mir heute, eigentlich erfreulicherweise, über den weg.


    wenn der nicht sein sollte, gibt es eine empfehlung, die in meinen preisrahmen passt?


    thx schon mal...