Posts by campari

    Moin,


    hab gestern mein Iiyama ProLite E485S im Standby-Modus (externes NT) vom Stromnetz gezogen (brauchte die Steckdose zum Bohren^).
    Danach wieder Stecker rein, und als Dankeschön hat mein TFT nun einen schön ausgeprägten und gleichmässigen Grünstich.



    Hab Kabel getauscht, an Farbeinstellungen gedreht, auf weksseitige Einstellungen zurückgesetzt- nichts :(



    Ist das mein Fehler, oder sollte ein TFT sowas aushalten, im Standby deb Stecker zu ziehen/stecken?


    -> Garantiefall oder Selberschuld?



    Chers

    Nur so, ums auszuschliessen: hast Du mal ne andere Grafikarte eingelegt? Kann ja ruhig nen altes Modell sein...


    Sieht ansonsten nicht wirklich gut aus :/


    Grüsse

    Quote

    Original von krong
    Ließe sich das Problem nicht durch ein vorgeschaltetes Fenster vor jedem einzelnen Thread, in dem sich der Betreiber ausdrücklich vom Inhalt distanziert, lösen?


    Leider nein. Eine _allgemeine_ Distanzierung der Forenbetreiber vom Inhalt reicht nicht aus. Er muss sich von jedem gemachten Inhalt _explizit_ distanzieren.


    In Zukunft, sollte das Urteil wirklich rechtskräftig werden, macht es Sinn die bisherige Aussage "Dem verantwortlichen Richter fehlt jeder Sinn für das Wesentliche" (Behauptung) durch die abgeleitete Form "Fehlt dem Richter vielleicht der Sinn für das Wesentliche?" (Vermutung) in einem Posting zu ersetzen. So erspart man den Forenbetreibern einen ähnlich sinnfreien Stress wie jetzt Supernature.


    Chers

    Bin mit meinem ProLite E485S super zufrieden!


    Hatte eine lange EIngewöhnungsphase (internes NT summte bei bestimmtem Hz), aber mit viel Geduld und Hilfe ist er nun perfekt. Der 1 Pixelfehler hat sich auch nicht vermehrt.


    Steht seit 1/2005 vor mir, und soll da auch nicht soschnell wieder weg.


    Chers

    Du kannst auf dem TFT, das an Deinem NB angeschlossen ist, nicht ein anderes Hintergrundbild einrichten, als wie das von dem NB. Eventuell gehts, wenn das Ausgangssignal ein anderes ist, dann sind allerdings auch die Inhalte verschieden. Das ist aber nur ne Vermutung.


    Bin grad unter Linux, aber evtl gibts bei XP auch die Möglichkeit das Hintergrund-Bild "skaliert" darzustellen. Dann wird es vermutlich verzerrt dargestellt, aber Du hast keinen Rand.


    Grüsse

    Ja must du, zumindest im Regelfall.


    Was für ein Paneltyp hat denn Dein syncmaster hastenichtgesehn?


    Wenn es einen anderen als MVA- oder PVA-Panel hat, solltest Du Dir stark überlegen, ob das Gerät in Ordnung ist. Bei diesen Panel-Typen sind Schlieren bei schnellen Bewegungen absolut normal. In diesem Punkt kann ein TFT nicht einem CRT mithalten.


    Grüsse

    Benutze selber 19er (ProLite E485), und der Vorteil von zwei, gerade beim Arbeiten ist, dass Du immer einen aktiven Schirm hast, auf dem Du gerade arbeitest, und einen passiven, auf den der tempöräre Kram gezogen wird.
    So eine praktische Unterteilung bekommst Du bei _einem_ Widescreen meiner Meinung nach nicht hin.
    Würde Dir also von diesem Standpunkt aus zu zwei 19ern raten. Kenne Deine angegebenen Modelle leider nicht, kann Dir da nix empfehlen.


    Gruss

    Was für ein Panel hatten denn die, von denen Du Kopfschmerzen hast? Haben die alle den gleichen Paneltyp?


    Was ich auch oft beobachten kann, neulich wieder in einem Büro, wo ich Rechner vernetzt hab, dass die Leute mit total krummen Buckel an ihrem Schreibtisch hocken, weil der Bildschirm durch die Platzersparnis viel weiter hinten liegt, als der gute alte Röhri. Dadurch verbiegen die sich nach vorn, um halt nochwas zu sehen. Hoffe, ist verständlich was ich meine .oO


    Ergonomie ist echt nicht zu unterschätzen.


    Gruss

    Moin,


    den Monitor gibts näxte Woche bei Penny: [detail]=647&tx_nxangebote_pi1[markt]=523&cHash=fceab800d2 (funktioniert mit BB nicht, sorry)


    Will den zum DVD gucken und zocken (Need4Speed) benutzen.


    Meint ihr der taugt was? Kennt den einer?



    Chers
    campari

    Ok.




    Gibts eigentlich irgendwie sone Richtlinie, wielaut ein TFT vor sich hin summen darf?


    Mir ist mein TFT definitiv zu laut, weil ich vorwiegend nachts arbeite, - da ist es nunmal von Natur aus besonders leise. Wenn der Techniker tagsüber kommt, wird den das Geräusch subjektiv evtl kaum stören. Also, wie kann ich mich da absichern, dass der das Gerät auch mitnimmt? Kaufdatum ist nämlich mehr wie 2 Wochen her, um genau zu sein, 5 Monate ;o)



    Prost

    Moin,


    bin nach wie vor mit meinem Iiyama E485 nicht im Reinen, weil der summt wie Hölle bei einer Helligkeit < 79


    Ich kann, wie wahrscheinlich viele, auf einen Monitor nicht verzichten, und will deshalb die Zeit des Umtauschs in meine Ferien legen.


    Meine Frage:
    Hat jemand Erfahrung, wie lange das dauert, wenn man bei Iiyama, oder sonsteinem Hersteller, wegen Reklamation anruft, bis zum Zeitpunkt, bis die mein Gerät abholen, und ein neuer TFT auf meinem Schreibtisch steht? Weil dann könnte ich in etwa planen, wann ich da anrufe ;)



    Gruss

    Jo, wo Du recht hast, hast du recht...
    Zu dem BenQ FP937s+ hab ich auch schon geschielt.Ich denk mal entweder der oder die Preis-Sau MAG-913 8)


    Prost

    Bei meinem Händler steht der MAG-913 fuer 270 Steine amstart.
    Würde bis 400 gehn. Pflicht sind 19'', und der soll gut zum Zocken sein (90% :D)!
    Das Problem bei den meisten online Empfehlungen hier ist, dass die nicht bei mir um die Ecke im Laden stehn, sondern ich das Display online in nem Shop bestellen müsste. Und darin hab ich absolut GAR KEIN Vertrauen!!
    Deswegen poste ich um Hilfe für das, was hier bei meinem örtlichen Dealer amstart ist.
    Alternative wäre iiYAMA ProLite E480S, der kostet 100 Steine mehr.


    Mahlzeit

    Der MAG-913 hat laut Beschreibung 140° Betrachtungswinkel. Taugt das was? Ist das überhaupt ein gravierender Unterschied zu den üblichen 170° ?


    Gruss

    Ich dachte, dass die Farbabstufungen gröber sind, und deshalb bei 15 zoll weniger auffallen. Beim grösseren Bildschirm soll diese gröbere Abstufugn negativ auffallen.
    Sry, Auflösung war wohl das falsche Wort.
    Hab ich halt gehört, und wollte mal nachfragen. Wenn das humbug is, entschuldige ich mich höflichst ;)

    TN-Panels sollen ja ne schlechtere Auflösung haben, also sind für 15zöller vollkommen ok.
    Wie sieht das ganze bei nem 19er aus? Würdet ihr zum Kauf eines 19 Zoll TFT mit TN-Panel ab- oder zuraten? Soll ein Zocker-TFT werden. (By the way: hat jemand erfahrung mit MAG-913?)


    Danke

    Ist bei mir exaktdasselbe.
    Das Geräusch kommt vom Backlightinverter, oder so ä., sindhier ne menge gute Artikel zu, siehe Lexikon z.b.
    Wenn du die Vertikalfrequenz erhöhst auf maxwert von 75Hz, solltest du ne deutliche Besserung haben.
    Hab zudem meinen e485s hinten komplett schallisoliert, und jetzte hör ich genau garnichst :D KANN keine Lösung sein, aber was willste machen, woll ;o)
    War auch ziemlich verärgert darüber! Würd mich echt interessieren, was Du bei Iiyama erreichst!


    Gruss

    Quote

    Original von Flat
    Besorge dir das Programm POWERSTRIP, ist echt sein Geld wert, damit kannst du verschiedene Helligkeitsstufen einstellen ohne am Monitor etwas zu verändern und sogar als hotkeys abspeichern.
    Flat


    das kann mein nvidia treiber auch ;)
    und das ändert ja nichts an der helligkeit des backlightinverter