Hansol H950(s) (Prad.de User)

  • Hallo !


    So, nun gibts auch von mir ein paar Worte zu dem Hansol H950.


    Modell: Hansol H950s, Typ B19BF, Baujahr März 2004


    Features: Pivot-Funktion, DVI & analog, interne Lautsprecher, Farbe silber/schwarz, Netzteil intern, höhenverstellbar, Luminanz: 250 cd/qm, Kontrast 500:1, Refreshtime: 25ms


    Verwendeter Anschluss: Analog, d.h. SUB-D 15 polig ( Standard )
    Gespeist mit einer 16 MB ATI-GraKa.


    Lieferumfang: Treiber-CD, Kurz-Manual, Garantiekarte, Stromkabel, Audiokabel, analoges VGA-Kabel, DVI-Kabel, Fuß.


    Montage: Die Säule wird in den Fuß gestellt und eingerastet.
    Der Montagesicherungssplint wird entfernt. Die Panelhöhe wird eingestellt. Die Kabel werden angeschlossen. Das wars. Dazu benötigt auch ein Laie keine Anleitung !


    Panel: Das Panel wird mit einer Auflösung von 1280x1024 bei 75 Hz betrieben.
    Alles andere ist m. E. Kokelores, da nur dann der 19" TFT seine Vorzüge ( pixelgenaue Darstellung ohne Interpolation ) bietet. Außerdem ist die Bildqualität so gut, daß auch bei dieser hohen Auflösung die Zeichen noch sehr gut lesbar sind. 19"* und 1280x1024 bilden eine sehr gute Kombination ! Die Zeichen sind nicht zu klein.


    * 19" bei einem TFT entsprechen in etwa den 21" eines Röhrengerätes.


    Bewertung:


    Mechanik:


    Das Display ist höhenverstellbar. So ist es möglich, die Pos. der Display-Oberkannte auf die Augenhöhe einzustellen. ( Ergonomie )


    Gegen die Mechanik kann nichts negatives gesagt werden. Die Komponenten sind vernüntig ausgelegt ( Stabilität ). Die Verarbeitung ist sehr gut.
    Die Tasten sind schön klein und passen gut zum Gesamtdesign.
    Der rel. kleine Tastenhub wird des öfteren bemängelt.
    Kann ich jetzt keineswegs bestätigen. Die Tasten gehen bestens in Ordnung.


    Das Design ( Rahmen und insbesondere der Fuß ) ist gekonnt.
    Der Fuß ist absolut gelungen und hebt sich vom langweiligen Design anderer Monitore ab, der Rahmen ist schön schmal, dadurch wirkt der Monitor nicht globig.


    Insgesamt hinterläßt die Mechanik einen vernünftigen Eindruck.
    -> Kein Grund zur Beanstandung !



    Display:


    Das Bild ist äußerst kontrastreich und die Schärfe ist bemerkenswert.
    Für den Kontrast reicht ein Wert von 50% aus. ( subjektiv )


    Trotz der Analogspeisung werden die Zeichen sehr genau und ohne Schatten oder Verschleifung dargestellt.


    Die Winkelabhängigkeit ist relativ gering und fällt daher praktisch nicht auf.


    Die Helligkeit ist bei 100%-Einstellung weit über dem notwendigen Level.
    Es reichen 30 bis 40% völlig aus. Dies impliziert eine erfreulich hohe Reserve.


    Die Ausleuchtung ist hervorragend. Es sind keine Inhomogenitäten, insbesondere auch dann, wenn keine sonstigen Lichtquellen vorhanden sind, auszumachen.
    ( keine Schatten an den Rändern )


    Die Farbreinheit ist bemerkenswert gut. Ein gleichmäßig weißes/rotes/grünes und blaues Bild.


    Das Panel ist frei von Pixelfehlern. ( auch keine Sub-Pexelfehler, getestet mit NTEST )
    Gleichwohl man immer wieder Pixelfehler endeckt, die aber mit einem Papiertaschentuch ( nicht mit den fettigen Fingern ! ) weggewischt werden können. ;)


    DVD's lassen sich ohne Einschränkungen wiedergeben, beim Scrollen sind keinerlei
    störende Trägheitssymptome erkennbar. Ich kann keine Nachteile gegenüber der Braunschen Röhre feststellen.


    Das OSD geht in Ordnung ( läßt sich ohne Manual intuitiv bedienen )
    Aber viel einzustellen braucht man ohnehin nicht.


    Besonders interessant ist die Autoset-Funktion. Das Bild wird damit optimal auf das Signal abgestimmt. Das Bild wird damit in den sichtbaren Bereich adjustiert.


    Pivot habe ich noch nicht ausprobiert.


    MISC:


    Die Verlustleistung von max. 40 Watt ist vergleichsweise niedrig. Die Wärmestrahlung die von dem Panel ausgeht, ist kaum wahrnehmbar.


    Die beiden Lautsprecher sind hinter dem Panel eingebaut und daher vorne nicht sichtbar. ( es gibt einige TFT-Monitore, deren Aussehen durch die Lautsprecher verschändelt ist )
    Die Wiedergabequalität entspricht in etwa der meiner externer Boxen. Der Klang ist sauber, kein Scheppern. Bass gibts nicht, das ist klar.


    Fazit: Die 19" TFT's sind soweit ( technisch, wie auch monetär ), daß man sie ruhigen Gewissens kaufen kann !
    Der H950B bietet bei einem Preis von etwas über 500 EUR eine Funktionalität, die kaum ein anderes 19" Gerät aufweist. Die Geräteeigenschaften geben dabei keinen Grund zu Beanstandung, ganz im Gegenteil !
    Man hat nicht den Eindruck, vor einem "billigen" Gerät zu sitzen.
    Die Bildqualität ist sehr gut.
    Insgesamt kann man mit den H950 angenehm arbeiten.
    Der H950B ist m.E. für den gemeinen Office-Anwender und Internet-Surver bestens geeignet. Die Spieletauglichkeit ist für mich nicht von Interesse.


    Würde ich diesen 19" TFT Monitor nochmals ordern ? Ja !!! Definitiv, ja !!!


    Paul

  • Danke dir Paul für deinen ausführlichen Bericht! Hört sich ja fast wie ein Werbetext an :D Freut mich aber wenn du auch zufrieden mit dem Hansol bist! Wieder ein glücklicher Besitzer :)) Vielleicht kannst du noch an ein paar Umfragen im Board teilnehmen, vorallem an die der Hersteller! Der Hansol bekommt zuwachs ;)


    Grüsse fellie

  • Quote

    Original von fellie
    Danke dir Paul für deinen ausführlichen Bericht! Hört sich ja fast wie ein Werbetext an :D Freut mich aber wenn du auch zufrieden mit dem Hansol bist! Wieder ein glücklicher Besitzer :)) Vielleicht kannst du noch an ein paar Umfragen im Board teilnehmen, vorallem an die der Hersteller! Der Hansol bekommt zuwachs ;)


    Grüsse fellie


    <Werbetext> Ich hatte ich befürchtet, daß das so rüberkommt. War aber nicht meine Absicht, bin ja kein Marketing-Mensch von Hansol !


    Abstimmungen, ja kann ich machen ! ;)

  • Habe heute mal wieder an meinem Hitachi ( 2112, Röhrengerät ) gearbeitet.


    Ist schon nen Unterschied.


    Wenn die Preise mal noch weiter nach unten gegangen sind, werde ich mir noch einen
    TFT zulegen, man gönnt sich ja sonst nichts. ;)
    Entweder noch ein 19" TFT oder gleich ein 2x".

  • Quote

    Original von MasterVader
    Wie siehts mit der Spieletauglichkeit bei diesem Display aus?


    Da teilen sich die Geister! PVA/MVA Panel sind nicht gerade die Idealen zum Spielen. Ich allerdings spiele alles auf meinem Hansol :D Werde wohl die nächsten Tage mal Far Cry laufen lassen, muss nur vorher noch die Graka austauschen. Werde es dann in meinem Erfahrungsbericht posten.
    Gruß fellie

  • Hallo,


    hier mal noch ein paar Info's nachdem ich mit dem H950 schon eine Weile
    arbeite:


    - Kein Pixelfehler hinzugekommen ( immer noch fehlerfrei )


    - Mit der Geschwindigkeit bin ich bestens zufrieden
    ( DVD's und Scrollen ... )


    - ist einfach ein gutes Gerät !


    - würde ich wieder kaufen



    Grüße Paul ;)

  • Bin kurz vor dem Kauf, bei all den begeisterten Berichten. Eine Frage noch: Wie ist die Geräuschentwicklung (Gerät wird in einem Aufnahmestudio stehen)?

  • Quote

    Original von targan
    Bin kurz vor dem Kauf, bei all den begeisterten Berichten. Eine Frage noch: Wie ist die Geräuschentwicklung (Gerät wird in einem Aufnahmestudio stehen)?


    Also bei mir ist er völlig geräuschlos! Bloß mein PC ist zu hören ;)

  • Quote

    Original von targan
    Bin kurz vor dem Kauf, bei all den begeisterten Berichten. Eine Frage noch: Wie ist die Geräuschentwicklung (Gerät wird in einem Aufnahmestudio stehen)?



    Geräuschentwicklung ?


    Ich habe überhaupt nichts festgestellt !


    ;)

  • Kann ich inzwischen voll und ganz bestätigen! Bin nämlich seit 10 Tagen glücklicher Besitzer des Monitors!
    Keine Pixelfehler und wirklich 'plug & play'.
    Später mal mehr!

  • Quote

    Original von targan
    Kann ich inzwischen voll und ganz bestätigen! Bin nämlich seit 10 Tagen glücklicher Besitzer des Monitors!
    Keine Pixelfehler und wirklich 'plug & play'.
    Später mal mehr!


    Dazu kann ich nur graturlieren !


    Ich habe den Kauf bis heute nicht im geringsten bereut !



    Viel Spaß mit dem Monitor !



    Grüße Paul


    =) =) =)

  • hi!!


    wollte fragen, ob mir einer vllt den DIGITALEN treiber schicken könnte


    habe meinen h950 schon recht früh gekauft und da war nur der analoge treiber dabei.


    wenn es geht einfach an info@zer-design.de :)


    danke!