Sony SDM-HS94P (Prad.de User)

  • Hallo mac,


    hast Du gerade den Umstieg von CRT auf TFT gemacht, ist der Sony Dein erster TFT?


    Du schreibst von starker Bewegungsunschärfe, das kann ich nicht bestätigen. Du hast einen der schnellsten TFT (denke mal neben Benq) den es derzeit zu kaufen gibt. Viel Unterschied zum CRT dürfte eigentlich nicht sein, vielleicht gibts Du Deinem TFT und Dir ein wenig Gewöhnungszeit.


    Gruss GranPoelli :)

  • ich hab mir den sony heute im saturn angeschaut. der spiegelt wirklich sehr stark, aber die farben sind toll. ich werde ihn mir im internet bestellen, wegen dem 14 tägigen rückgaberecht.


  • Hallo,
    danke für die Antwort, ja das ist mein erster TFT. Habe vorher einen Samsung 96P. Hatte leider nie einen Vergleich zu Spielen mit TFT`s muss mich warscheinlich daran gewöhnen. Ist die Bewegungsunschärfe auch bei anderen TFT vorhanden. Könnte die Bewegungsunschärfe mit der Grafikkarte zusammenhängen (ATI9700) ?(


    Gruss Mac :)

  • Quote

    Original von Beavis
    ich hab mir den sony heute im saturn angeschaut. der spiegelt wirklich sehr stark, aber die farben sind toll. ich werde ihn mir im internet bestellen, wegen dem 14 tägigen rückgaberecht.


    Hallo,
    das mit dem Spiegeln finde ich nicht so auffallend. mein Sony steht in der Nähe seitlich des Fensters, bei normalen Betrieb in Win XP spiegelt nichts.Ist das Bild überwiegend Schwarz dann treten Spiegelungen auf, wenn man den Rolladen etwas runtermacht sind die Spiegelungen weg. Am Abend kann man eine Lampe seitlich des Monitors anmachen, dann treten auch keine Spiegelungen auf.


    Gruss Mac :)

  • Quote

    Original von Mac


    Hallo,
    danke für die Antwort, ja das ist mein erster TFT. Habe vorher einen Samsung 96P. Hatte leider nie einen Vergleich zu Spielen mit TFT`s muss mich warscheinlich daran gewöhnen. Ist die Bewegungsunschärfe auch bei anderen TFT vorhanden. Könnte die Bewegungsunschärfe mit der Grafikkarte zusammenhängen (ATI9700) ?(


    Gruss Mac :)


    Hallo mac,


    ja eine Bewegungsunschärfe ist bei allen TFT's vorhanden, wobei mir die beim neuen Sony minimalst vorkommt. Wie ich schon in meinen Testbericht geschrieben habe, kann das aber daran liegen, dass ich schon seit 1 1/2 Jahren auf einen TFT spiele. An Deiner Grafikkarte liegt es nicht.


    Ich hoffe, Du kommst trotzdem klar mit dem TFT, denn wenn nicht, würde als Alternative nur die Röhre bleiben.


    mac, ich sehe in Deinem Profil, Du bist schon seit 21.04.2002 bei Prad dabei und Du hast Dich trotzdem erst jetzt für einen TFTentschieden?


    Gruss GranPoelli :)


  • Hallo,


    wollte damals mir schon einen TFT zulegen, aufgrund der damaligen Preise und wegen der Technik wollte ich zuerst mal abwarten. Habe mir damals den Samtron 96P zugelegt, den jetzt mein Sohn bekommt. Der Samtron hat auch ein gutes Bild. Durch die damaligen Preise von TFT`s habe ich den Samtron beim jetzigen Kauf des Sonys längst mit drin. Lässt man beide Monitore neheneinanderlaufen hat der Sony ein deutlich besseres Bild. Ich denke an die Bewegungsunschärfe kann ich mich gewöhnen. Schlieren habe ich bis jetzt keine Gesehen. Einen Monitortreiber für dem Samsung konnte ich nicht installieren, da die beiliegende CD auf die Sony Internetseite verweisst und dort ist für den Monitortyp noch kein Treiber vorhanden. Monemtan ist für den Monitor in Win XP nur der Plug and Play Treiber installiert, in der Bedienungsanleitung wird erwähnt,dass das Gerät durch Plug and Play erkannt wird und kein sparater Treiber benötigt wird. Sobald ein Treiber angeboten wird werde ich den Installieren.


    Gruss Mac :)

  • Erstmal Danke an FetteBa$e für den Testbericht :)



    Und dann noch was zu Mac, also es ist schon ein wenig umgewöhnung von Nöten vom CRT zum TFT, aber sobald man sich mal an einen TFT gewöhnt hat will man nie wieder eine CRT. Das ist jedenfalls meine Meinung, muß also nicht auf jeden zutreffen ;)

    << ----------------------------------- >>
    >> DareDevilz - Tactical Ops Clan <<
    << ----------------------------------- >>


  • Klar, bei einem TFT, dessen native Auflösung 1280 ist, ist auch bei 1600 noch dabei???
    Hab ich nu' was verpasst, oder können TFTs seit neuestem interpolieren?


    Und soweit ich das überblicke ist das niemandem auf der ersten Seite aufgefallen?


    Fantastisch.


    Towka


    Aber das TFT ist echt gut ...

  • Erst einmal vielen Dank fuer den tollen Bericht und großes Kompliment an Prad und die fachkundigen User.Der Bericht hat mir sehr viel Aufschluss ueber den Sony-HS94P gegeben !!!!
    Da ich gerne zogge ist das Auftreten von Schlieren eines meiner wichtigsten Kriterien neben der Bildqualität und der Bewegungsschaerfe.
    Zu meiner engeren Auswahl an TFTs gehören :


    1. Sony-HS94P
    2. Samsung 193P
    3. NEC/Mitsubishi 1980 SX
    4. Viewsonic VG 910s
    5. Iiyama ProLite E 511S-B (20.1 Zoll)


    Welcher ist am besten fuer mich geeignet ????


    Nach meiner Anischt der Sony ,aber ich will mich noch mal versichern , ob ich mit meiner Entscheidung richtig liege.


    mfg Slayer

  • @Towka & Slayer:


    sorry, aber der Thread ist über 3 Monate alt. da wird euch keiner mehr weiterhelfen können.....bitte nicht unbedingt "olle Kamellen" ausgraben ;)


    @Towka:
    da hat wohl niemand so genau drauf geachtet. Nein, der TFT packt keine 1600*1200....
    Er meinte wohl eher 1280*1024

    @Slayer:
    deine 5 im Vergleich


    Bei diesen wird dich entweder nur der Iiyama (desse native Auflösung aber 1600*1200 beträgt - ist das okay für dich im Desktop!?) oder aber der Sony glücklich machen (alle anderen besitzen ein "Nicht-Spieler-Panel", d.h. MVA o.PVA)


    Grüße
    Voodoo


    PS: Slayer, bitte solche Fragen dann in einen neuen Thread packen oder so. Wenn du das hinten an nen alten Thread anhängst, kanns dir passieren, dass du keinerlei Antworten auf deine Frage bekommst.....

  • Vielen Dank!!!!! ja 1600*1200 ist ok


    hab mir grad nochmal den BenQ FP937s angeschaut wird der auch meinen Ansprüchen gerecht???
    Entschuldige wenn ich dich mit meinen Fragen belaestige aber für mich ist ein TFT eine wichtige Investition die sehr gut übelegt sein muss.


    mfg Slayer

  • Also ob der Benq auch gut für dich ist hängt jetzt noch von folgenden Kriterien ab:
    er ist ein TN-Panel, daher etwas schneller als S-IPS (jedoch für die meisten nicht sichtbar), hat aber einen geringeren Blickwinkel
    sprich: wenn du dich seitlich neigst, dann wird nach einer gewissen "Entfernung von der Mitte" eine "Farbverfälschung" auftreten. z.B. bei Linksneigung bei weiß (Office, Internet) -> rechter Rand fängt an sich gelblich zu verfärben....


    sitzt du zu mehreren öfter mal am Pc? z.B. zum DVD schaun oder so


    Oder brauchst du eigentlich keinen großen BW, da du eh nur allein vorm PC sitzt und keine großen Verrenkungen machst oder mal im Sitz nach unten rutschst etc?


    also die Frage hier ist wie wichtig dir der Blickwinkel ist!?
    wenn nicht soo wichtig, dann kannst auch ein TN nehmen, da ist es dann nicht so schlimm; wenn schon, dann solltest du dich eher Richtung S-IPS wenden....


    wenn du jetzt auch ggf. noch viel Bildbearbeitung etc. machst, dann solltest du dir auch eher die S-IPSler anschaun, da diese echte 16,7 Mio Farben bieten, wohnigegen die meisten TNs nur 16,2Mio "dithern"(Mischung aus 262.000 Farben) - bei normalen Anwendungen wird dir das normalerweise nicht auffallen, aber bei z.B. nen schwarz-nach-weiß-Übergang (mit den ganzen Grautönen zwischendrin) wirst du auf nem TN ggf. etwas "härtere" Abstufungen sehen


    Grüße
    Voodoo

  • Erstmal vielen Dank für die tolle Beratung!!!!!!!
    Ich hab mich extra fuer einen 19 Zoll tft entschieden ,um darauf auch mal ein paar Filme sehen zu koennen.Von daher ist das mit dem Blickwinkel schon wichtig.
    Mit der Schnelligkeit faellts mir wahrscheinlich nicht auf,da ich häufig an meinem Dell Inspiron 8200 sitze.


    Werden in naher Zukunft noch besser oder gleichwertige Tfts sprich mit besserer Reaktionszeit gleichwertigem Blickwinkel ,guter oder besserer Bildqualitaet ,Bewegungsschaerfe, weniger Schlieren auf den Markt kommen ?????





    [quote]Original von Voodoopupp
    Also ob der Benq auch gut für dich ist hängt jetzt noch von folgenden Kriterien ab:
    er ist ein TN-Panel, daher etwas schneller als S-IPS (jedoch für die meisten nicht sichtbar), hat aber einen geringeren Blickwinkel
    sprich: wenn du dich seitlich neigst, dann wird nach einer gewissen "Entfernung von der Mitte" eine "Farbverfälschung" auftreten. z.B. bei Linksneigung bei weiß (Office, Internet) -> rechter Rand fängt an sich gelblich zu verfärben....


    Der Sony hat doch auch einen TN Panel .Nur der Iiyama hat einen S-IPS Panel .



    Also ist der Sony auch nicht der ideale TFT zum dvd schauen oder seh ich das falsch????





    mfg Slayer

  • hi auch!


    toller test danke!


    eine Frage: ich werde das display an einer wandhalterung
    befestigen, konnte aber fürs hs94p keine Informationen über
    eine VESA Bohrung finden auch bei prad hab ich darüber nix gefunden
    kannst du nachschauen ob da löcher für eine wandhalterung sind?


    dank&gruss
    j


  • Hi creauga,


    der HS94P bietet leider keine Möglichkeit zur VESA Befestigung.


    Schöne Grüße


    Mario