Posts by prodigy

    Hallo,


    ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem 2709w kurz nach dem Neukauf.
    Wenn ich den Monitor aus- und wieder angestellt habe, hat er kein Signal mehr bekommen (über DisplayPort).


    Ich habe die neuesten Grafikkartentreiber installiert und dann ging es wieder. Wenn du es noch nicht getan hast, probier es mal aus oder installier die Treiber einfach nur neu, sofern es keine aktuelleren geben sollte.
    Auch wenn es bei Dir mit dem LCD TV klappt.

    Sooo, seit einigen Tagen ist der neue ForceWare Treiber draußen und seitdem ist das Problem verschwunden. Ich habe allerdings zeitgleich meinen internen Kartenleser ausgebaut (über USB angeschlossen) und habe die Vermutung, dass es evtl. auch daran liegen könnte. Vielleicht sind die sich irgendwie in die Quere gekommen, wenn man den Monitor wieder eingeschaltet hatte. ?( Naja, hauptsache es läuft!

    Hi,


    danke für Deine Antwort. Dann habe ich wohl ein defektes Gerät erhalten. Oder es liegt wirklich an der Grafikkarte... Dell hat mir schon angeboten das Gerät auszutauschen, aber bei fünf Jahren Garantie habe ich ja noch etwas Zeit mir das zu überlegen. So sehr stört mich das Problem auch nicht, da der Monitor eigentlich immer an ist ;)


    Dazu kommt noch dass er ab und an einfach das Signal verliert, er geht aus und sofort wieder an, so als wenn man die Auflösung umstellt. :(

    Hi,


    ich betreibe meinen 2709w per DisplayPort. Wenn ich den Monitor im laufenden Betrieb aus und dann wieder einschalte, kriegt er kein Signal mehr. Per DVI läuft alles einwandfrei.
    Ist das ein allgemeines Problem vom DisplayPort oder liegt es an meinem Monitor? Wäre super, wenn das irgendjemand mal mit seinem 2709w testen könnte.

    Hi!


    Habe einen Dell 2709W Revision A01 verbunden über DisplayPort mit einer 9600GT.
    Wenn ich den Monitor ausschalte und dann wieder ein, schaltet er direkt in den Stand-By und meint "kein Signal", obwohl der PC noch einwandfrei läuft. Auch aus und wieder ein stöpseln vom Verbindungskabel bringt nichts oder umstellen der Quelle auf DVI und wieder zurück. Ist das noch ne Macke vom Displayport oder woran liegts?

    Falls es am DVI-Kabel liegen sollte (was ich stark bezweifle), hätte ich noch ein sehr hochwertiges 3m Kabel von Oehlbach zu verkaufen. Bei Interesse eine Mail schreiben.

    Hallo,


    ich hatte vorher den Samsung 275T, der um die 800-900€ kostet.
    Der hat nachts immer laut geknackt und war im Vergleich zum Dell M I S E R A B E L verarbeitet - das war ein Plastikbomber durch und durch.
    Beim Dell merkt man sofort die hochwertige Verarbeitung. Als ich den Dell zum ersten mal gedreht und ausprobiert habe war ich echt begeistert!

    Dell hatte bis Ende Oktober eine 25% Rabattaktion auf den Dell, einige Tage gab es sogar noch zusätzlich 10%. Da kostete er 560€ :) Dem Angebot habe ich nicht widerstehen können und habe sogar per telefonischer Bestellung für den selben Preis 5 Jahre Garantie bekommen :)
    Vielleicht lassen sie sich telefonisch nochmal auf das 25% Angebot ein.

    Hallo,


    ich habe am 23.10 die Eingangsbestätigung meiner Bestellung bekommen mit voraussichtlichem Lieferdatum am oder vor dem 16.12. und hatte den Monitor am 27.10 auf meinem Schreibtisch stehen. Schenk dem keinen Glauben...

    Hi,


    biete hier zum einen einen voll funktionstüchtigen und gut erhaltenen Acer AL1716 17" TFT inkl. Stromkabel, Analogkabel und DVI zu Analogadapter an.
    Zum anderen ein neuwertiges Oehlbach DVI-D Kabel in der 3m Variante (UVP 115,-).


    Bei Interesse bitte melden - beim Preis werden wir uns (hoffentlich ;) ) schon einig.


    Quote

    Digitales Monitor/Video-Kabel zur Verbindung von Geräten mit DVI-D Schnittstelle (24+1). Dual Link-Kabel mit einer maximalen Auflösung von 2048 x 1536 (QXGA). Durch vergoldete Steckkontakte, einer dreifachen Abschirmung (Folie+Geflecht) und Innenleitern aus sauerstofffreiem Kupfer ist eine optimale Übertragung sichergestellt.


    Hallo,


    ich habe seit heute den 2709w (bin vom Samsung 275T, ebenfalls ein 27", umgestiegen). Bei 50-60cm Abstand ist der 24" auf jeden Fall besser geeignet, da der 27" Dich erschlagen würde.
    Ich sitze ca. 80cm vom Monitor entfernt und kann gerade so alles überblicken/erreichen. Vom Platz her bieten ja beide Modelle dank gleicher Auflösung / unterschiedlicher Pixelgröße das gleiche.
    Ich würde allein aufgrund des Betrachtungsabstands den 24" empfehlen - ohne dass ich nun näher auf den sRGB Farbraum eingehen kann.

    Ja, nur Dell weiß davon noch nichts. Ich wollte vorhin alles aufklären und da waren se leider alle schon nach Hause gegangen aus der zuständigen Abteilung ;). Wenn ich das nicht rückgängig mache, habe ich hier bald zwei von der Sorte stehen :)


    Anmerkung am Rande: Hätte nicht gedacht, dass der Dell so viel besser verarbeitet ist, als der Samsung 275T. Wenn man den Dell anpackt, merkt man sofort den Unterschied, obwohl der Samsung über 200€ teurer ist... Nettes Gerät, bin begeistert :)