Viewsonic VX910 (Prad.de User)

  • So, dann versuche ich jetzt doch mal, einen Testbericht zu schreiben... Hab sowas aber noch nie gemacht und hatte auch noch nie einen TFT, nur mal so vorneweg... ?(


    Nachdem mein alter 19"-Röhrenmonitor immer mehr seltsame Dinge machte (Wellen am Rand und so), dachte ich mir, es muß ein neuer her. Und zwar sollte es ein 19" TFT-Monitor in schwarz und/oder silber sein. So, dann hab ich mal gestöbert (in erster Linie hier), war aber irgendwie nie so wirklich überzeugt... Und dann bin ich über einen Thread zum Viewsonic VX910 gestolpert. Wow! Endlich mal ein echt schöner Monitor, kaum zu glauben! ;) Hab mich dann schlau gemacht, schien alles so, wie ich's mir vorgestellt hab, Preis auch, also bestellt. Und zwar bei Zuerst war der Monitor natürlich auch nicht lieferbar (war ja klar), aber dann sind überall welche reingekommen, und schwups.. gestern kam er dann bei mir an (Bestellung war am letzten Freitag, glaube ich). Ist übrigens mit GLS geliefert worden, nicht mit der Post, wie's auf der Homepage von Hardware 55 steht. Sonst aber alles super, waren telefonisch auch immer zu erreichen und sehr nett und hilfsbereit. Würde ich wieder bestellen, nur so am Rande...


    Hab ihn dann aus der Kiste gezerrt (war natürlich alleine zu hause, nie sind Freunde da, wenn man sie braucht...) und erstmal betrachtet. Sehr hübsch. Der Fuß war schon dran, mußte also nix mehr zusammenbasteln. Sieht wirklich gut aus, dieser schwarze Rand mit dem silber dahinter ist eine tolle Sache. Beides ist hübsch matt, nicht komisch glänzend (mag ich nicht), die Tasten sind auch schön angeordnet.. alles wunderbar. War aber leider kein DVI-Kabel dabei, nur Kurzanleitung, Treiber-CD, Stromkabel und .. äh.. das analoge Kabel halt.


    Naja, dann kam mein erstes (und bis jetzt einziges Problem). Für die Kabel muß man auf der Rückseite so eine Klappe aufmachen, da sind dann die Anschlüsse hinter, und wenn man die Kabel anschließt und die Klappe wieder draufmacht, kommen die Kabel unten raus. Sehr schön, sehr praktisch. Nur leider paßt mein DVI-Kabel, das ich zur Sicherheit vorher angeschleppt habe, nicht da rein. Weil zum einen das Kabel dicker ist als das mitgelieferte analoge und zum anderen dieser- äh - Knubbel? dieses dicke Stück, das an jedem Ende des Kabels ist (oje, vielleicht kriegt ihr jetzt eine Ahnung, wieso ich eigentlich keinen Bericht schreiben wollte?) - paßt nicht dahinter. Man kann es zwar quetschen, dann ist es aber komisch gequetscht und die Klappe geht nicht mehr drauf. Find ich nicht so schön. Keine Ahnung, ob ich ein blödes DIV-Kabel habe oder ob die immer so unpassend sind. Hab daher einfach das analoge Kabel genommen und das gute Stück angeschlossen. So.


    Und dann.. war ich begeistert. Hab erstmal nicht dran rumgestellt. Wunderschöne Farben. Daß ich auf meinem Tisch plötzlich viel mehr Platz habe, brauche ich nicht zu erwähnen... Auf dem Desktop übrigens auch, find ich toll. Also, Pixelfehler hab ich keine gefunden. Hab diesen komischen Nokiatest gemacht, alles wunderbar. Falls da doch welche sind, will ich's gar nicht wissen... =) Diese Blickwinkel-Sache.. hm, konnte ich mir eigentlich gar nix drunter vorstellen, aber es stimmt schon, wenn man sich zur Seite bewegt oder von oben guckt, sieht's seltsam aus. Stört mich aber kein bißchen. Hab ich eigentlich erwartet, war bei allen Notebooks, die ich kennengelernt hab, auch so, wußte gar nicht, daß das anders geht... Ist aber nach meinem Empfinden auch völlig ok. Man kann sich durchaus bewegen vor dem Monitor.


    So, dann mußte ich mal alles Programme ausprobieren. Office und Internet waren natürlich super. Kein Problem. Und meine Spiele auch. Wobei ich sagen muß, daß ich alle diese superschnellen Spiele gar nicht spiele und daher auch nicht ausprobieren kann. Hab nur - äh- die Sims, Der erste Kaiser, Sacred und Zanzarah ausprobiert. Das war alles ganz wunderbar, bis auf Sacred, aber dazu gibt es hier schon ein paar Threads, das scheint eher am Spiel, als am Monitor zu liegen. Es flimmert halt. Kann ich aber mit leben. Hab's eh schon durch und vielleicht wird's beim Add-On ja besser (ähem... man darf doch noch hoffen, oder?).


    Prinzipiell finde ich sogar, daß die Spiele jetzt besser aussehen, weil die Farben an sich viel klarer und leuchtender sind und das Bild auch so schön matt ist. Gefällt mir alles sehr gut.


    Bin also völlig begeistert. Gestern nacht war ich leicht verwirrt und dachte, ich müßte irgendwas an den Einstellungen machen, aber da ist alles in Ordnung. Hab nur die Helligkeit ein bißchen runterdreht. Ich meine, wenn man den ganzen Tag vor dem Ding sitzt, ist es kein Wunder, daß man sich irgendwann seltsame Dinge einbildet..


    Für die anderen Spiele müßt ihr leider auf andere warten... Bilder hab ich noch keine, versuche aber mal, welche zu machen. So, ist natürlich ein Roman geworden, wenn ich noch irgendwelche Stellen anstarren soll, einfach fragen.. :D

  • Hey Gratulation zu deinem ersten TFT.... =)


    Wäre nicht schlecht gewesen die technischen Daten eben noch aufzulisten, so musste ich erstmal in der TFT-Liste suchen...


    Wäre schön, wenn du dir mal die Lichtverteilung, schwarze Flächen im dunkeln, Schlierentest (z.b. durch energisches browserscrollen) ansehen würdest und nochmal am Gehäuse nach Ecken und Kanten suchst... würd gerne wissen, wie das Teil verarbeitet ist und ob es knarrt, wenn man irgendwo gegendrückt und solche sachen.


    wenn du im dunkeln zimmer nen dunklen film gucken kannst, wo schwarz wirklich dunkler ist als dunkelblau (z.b.) denn wär das schonmal wunderbärchen =)


    also ich bin gespannt, auch auf die fotos

  • Zu den technischen Details hab ich auch nur auf die Viewsonic-Seite geguckt:


    Also, die Lichtverteilung sieht gut aus, ich sehe zumindest keine komischen Ungleichmäßigkeiten oder sowas. Auf irgendwelche Schlierentests würde ich lieber verzichten, tut mir leid, ich finde alles wunderbar und will gar nicht wissen, ob es Schlieren gibt oder nicht, dann stören sie mich nämlich nachher vermutlich.


    Die Verarbeitung finde ich super. Keine knarrenden Stelle oder so. Ich meine, vielleicht wenn man ganz fest auf den schwarzen Rahmen drückt, aber das macht man ja doch eher selten... ;) Wegen dem Film guck ich mal, hab ich noch gar nicht gemacht (also überhaupt DVD ausprobiert), mal sehen, ob ich einen dunklen finde... Das würde mich nämlich tatsächlich auch mal interessieren.


    PS: Hab grade mal Sleepy Hollow ausprobiert (dunkler hatte ich wirklich nicht), sieht gut aus. Gucke aber ohnehin nie Filme am Computer, hab also mal wieder nicht wirklich Vergleichsmöglichkeiten. Schwarz sah aber schon ziemlich schwarz aus. Vielleicht ganz ganz ganz dunkelblau oder -lila.. Keine Ahnung. Ich meine, so wirklich schwarz sieht das doch nie aus, oder? ?(

  • Quote

    Originally posted by Brianna
    Nur leider paßt mein DVI-Kabel, das ich zur Sicherheit vorher angeschleppt habe, nicht da rein. Weil zum einen das Kabel dicker ist als das mitgelieferte analoge und zum anderen dieser- äh - Knubbel? dieses dicke Stück, das an jedem Ende des Kabels ist (oje, vielleicht kriegt ihr jetzt eine Ahnung, wieso ich eigentlich keinen Bericht schreiben wollte?) - paßt nicht dahinter. Man kann es zwar quetschen, dann ist es aber komisch gequetscht und die Klappe geht nicht mehr drauf. Find ich nicht so schön. Keine Ahnung, ob ich ein blödes DIV-Kabel habe oder ob die immer so unpassend sind.


    Schon mal daran gedacht, das Kabel eine Schlaufe machen zu lassen? Am besten häng ich ein Bild dran um das zu verdeutlichen =)