ViewSonic VX910 (Prad.de User)

  • Produkt:


    Hersteller: ViewSonic
    Name: VX910
    Panel: TN Panel
    Reaktionszeit: 16ms
    Blickwinkel: 140° Vertikal, 140° Horizontal
    Helligkeit: 250 cd/qm
    Kontrast: 500:1
    Eingänge: DVI-D, VGA



    Vorgesichte:
    Ich habe mich hauptsächlich für den VX910 entschieden, weil ich einen TFT gesucht habe der voll Spieletauglich ist, zudem noch einen Ordentlichen Blickwinkel hat und vom Design her auch sehr schön ist. Erst wollte ich den iiyama E481S-B nehmen, aber durch die Lieferprobleme habe ich das dann sein lassen und mich nach einer Alternative umgesehen. Der VX910 stellt diese Nahezu Perfekt da.


    Ich habe den TFT dann kurzerhand als mein Gehalt überwiesen war bei bestellt.
    An dieser Stelle möchte ich mich noch für die sehr Kompetente, Freundliche und Schnelle Beratung von Herr Barat bedanken. Ich habe erst eine Mail mit diversen Fragen geschickt, daraufhin hat Herr Barat eine Mail zurück geschrieben worin er mich bat, mir eine Uhrzeit zu nennen wo er mich erreichen könnte um mich über meine Fragen aufzuklären.
    Um Punkt 17 Uhr (abgemachte Zeit) rief Herr Barat dann an und konnte sofort sämtliche Fragen sehr ausführlich beantworten. Service wie man ihn sich wünscht kann ich da nur sagen.


    Verpackung
    Standard Verpackung, alles Stabil und gut verstaut, nichts besonderes.


    Zubehör:
    Alle Kabel bis auf das DVI Kabel (hab ich mir direkt mitbestellt), Treiber CD und das Display natürlich ;)
    Das DVI Kabel ist heute leider noch nicht gekommen, so musste ich erstmal mit D-Sub Testen.


    Erster Eindruck:
    Als ich den TFT ausgepackt habe, hatte ich fast nen Stä***der ;). Das Gehäuse ist sehr Edel, man glaubt gar nicht das er „nur“ 499 Euro gekostet hat.


    Anschluss:
    Der Anschluss des TFTs war sehr einfach und unkompliziert, ich hatte auch keine Probleme mit der hinteren Klappe.


    Das OSD:
    Das OSD Menü ist sehr einfach gehalten, man hat viele Einstellungs- Möglichkeiten, die eher was für Profis sind ;) Ich bin zwar ein Hardcore Zocker, aber ich brauchte diverse Parameter gar nicht erst anzurühren.


    Mechanik:
    Der TFT ist leicht zu Senken und zu Heben. Eine Höhenverstellung ist auch nicht von Nöten, da ich einen Holz Sockel habe auf dem der TFT Steht, er ist jetzt auf Augenhöhe und ich finde es so Perfekt.



    Erster Eindruck vom Bild:
    Als ich ihn dann Eingeschaltet habe, hat er sich sofort selbst Justiert und das Bild war Perfekt. Ich habe dann meinen alten 19“ Hansol CRT Parallel geschaltet und da habe ich den Riesen unterschied noch viel deutlicher gesehen, die Farben waren einfach viel Brillanter, das Bild erscheint einem wirklich enorm größer finde ich (ist es ja auch ein Stück ;) )


    Ausleuchtung:
    Die Ausleuchtung ist Perfekt, nur ganz oben in der Mitte ist, so scheint es mir, auf Schwarzem Hintergrund ein Leichtes Leuchten zu erkennen. Aber das Stört nicht, da man es nie sieht, es sei denn man achtet beim Filme Gucken nicht auf den Film sondern auf den Rand des Schwarzen oberen Balkens *g*


    Pixelfehler:
    Ich glaube ich habe einen, ich hab ein paar mal rübergewischt, aber er ist noch da, dass Problem ist das der so klein ist das ich den kaum sehe, also kann wohl sein das ich einen habe. Aber wenn das einer ist, dann stört er überhaupt nicht :)


    Spiele:
    Getestet habe bis jetzt, Call of Duty und Warhammer 40k Dawn of War und diese auch nur mit dem D-SUB da mein DVI Kabel noch nicht da ist.
    Ich muss wirklich sagen, hammer, die Grafik ist so gut das ist echt Genial, kann mir kaum vorstellen das es mit DVI noch besser wird :)


    Bei Call of Duty musste ich allerdings feststellen, dass die Voreinstellung des VX910 zu dunkel war. Ich habe in Schatten kaum etwas gesehen. Ich habe darauf hin erst die Helligkeit bis max. hochgestellt, aber dann war der Schnee der auf manchen Karten ist so dermaßen hell, dass man gar nichts mehr erkennen konnte. Ich habe daraufhin dann den Farbwert von 6500k auf sRGB gestellt, und siehe da, die Farben waren sehr viel besser als vorher und das Bild sogar noch heller.


    Ich habe dann mal CoD auf 800x600 laufen lassen, so wie früher auf meinem CRT auch, aber ich msus sagen die Interpolation ist wirklich nicht so dolle, zumal man dann auch Schlieren sieht meiner meinung nach.
    Ich habe dann kurzerhand das Bild auf 1280x1024 Gestellt, und dann war es gestochen Scharf und ich traf besser als eh und jeh.


    Ich werde, sobald ich es wieder habe auch Far Cry und Doom3 Testen, gerade Doom3 da es sehr dunkel ist interessiert mich da noch, und Far Cry ist sehr hell, mal sehen wie dann die Farben rüberkommen.


    DVDs:
    Payback mit Mel Gibson – Keine Probleme
    Herr der Ringe 2 – Geniales Bild, Landschaften jetzt viel Farbenfroher


    Blickwinkel:
    Der Blickwinkel ist wirklich Super. Ich sitze auf der Arbeit vor einem iiyama E481S und ich muss sagen, wenn man nicht direkt davor sondern evtl. 1,5 Stuhlbreit nach Rechts oder Links geht, also wenn noch 2 Leute mehr vorm TFT sitzen würden, hätten sie das gleiche Bild als wenn man direkt davor sitzt.


    Zu Guter letzt wollte ich noch allen bei Prad.de danken, ich habe mich hier ca. 2 Monatelang eingelesen und über TFTs viel gelernt, so das ich nun für mich den richtigen TFT Gefunden habe.
    Bei fragen, immer her damit :)

  • Danke dir für den Test! Ich hoffe du hast deinen Stä***mittlerweile im Griff. Nicht das du uns noch umfällst :D
    Vorallem das Thema Ausleuchtung beruhigt mich wieder, obwohl du von einem leichten durchschimmern redest kann man eigentlich fast sagen das der Viewsonic gegenüber dem Benq 937 Vorteile hat.

  • Quote

    Ich hoffe du hast deinen Stä***mittlerweile im Griff.


    Na hoffentlich nicht!!! :D


    badronny:
    Kabel ist an dich raus. Eventuell trödelt die Post mal wieder ;)

  • Also ich muss sagen, ich habe die Startleiste am oberen Rand und ich sehe jetzt nichts von einem Hellen Leuchten.
    Das ist wirklich nur wenn der Hintergrund ganz oben am Rand dunkel Schwarz ist, von daher ist es wirklich egal.
    Spieletechnisch ist er ja wie gesagt voll Tauglich, da ich wirklich viel Spiele, eigentlich nur wenn ichs mir recht überlege ;)
    Heute abend habe ich noch nen Clan War in CoD, da werd ich ihn mal auf Herz und Nieren testen *g*

  • Super Bericht, und deckt sich auch weitgehend mit meinem. :)
    Ich hätte da noch eine Frage. In der Anleitung steht, dass wenn man den Monitor mit einer zu hohen oder niedrigen Frequenz ansteuert, er dann auf die dauer Schaden nehmen kann. Jetzt hab ich unter Linux das Problem, dass beim Hoch- und Runterfahren für jeweils ca. 10-20 Sekunden das Display außerhalb des Bereichs angesteuert wird. Ich konnte den Fehler noch nicht beheben.
    Allerdings zeigt er mir in der Zeit was von "Außerhalb des Bereichs", und steuert das Display automatisch dunkel an. Das ist doch sicherlich so eine Sicherung, dass da nix passiert, oder muss ich mir jetzt Gedanken um die Garantie machen, oder dass das Teil bald auseinanderfliegt? :D

  • Hiho,
    ich wollte nur sagen, dass ich an Call of Duty doch noch mehr rumbasteln musste.
    Ich habe ja die Farben von 6500k auf sRGB gestellt, was schon deutlich besser war, was die Helligkeit anging.
    Aber in manchen Ecken wo es eh schon relativ dunkel ist, war es dadurch so dunkel das man kaum noch was erkennen konnte.
    Ich habe daraufhin den /r_gamma wert, also die Hellgkeit im Spiel, von 1.0 auf 1.27 gestellt.
    Jetzt sind die Ecken deutlich sichtbar, aber andere Flächen wie z.B. Schnee oder der Himmel sind nicht zu Hell sondern genau richtig.


    Nur so als Tipp für die leute, die Probleme mit dunklen Ecken oder Schatten haben. 1.22-1.27 ist da Optimal, der Befehl ist dann /r_gamma 1.xx .
    Ich habe zudem noch den Himmel umgestellt, um einen besseren Kontrast zu erreichen.
    Befehl: /r_fastsky 1 (Standard ist meine ich 0, bei mir zumindest *g*)


    Nun ist das Spiel Perfekt ausgeleuchtet in allen ecken und Kannten ;) Und ich muss sagen, dass ich auf 1280 jetzt die Leute auch wesentlich besser sehe da das Bild viel Besser Aussieht, besonders was die Farben angeht.


    Ich hätte auch noch eine Frage, die umstellung der Farben, wo genau ist der unterschied zwischen sRGB (also Rot Grün Blau) und 6500k . Ist der unterschied nur in der Helligkeit und dem Contrast ? Denn ich konnte Manuell nachdem ich auf sRGB umgestellt habe, nicht mehr an der Helligkeit und dem Kontrast des TFT rumbasteln, dass ging nur mit 6500k und den anderen 9xxxk und ich glaube 3xxxk.

  • na inwiefern hat der vergleich im iiyama forum beeinflusst?


    weil dort steht ja, dass man gerade in dunklen ecken schlecht sieht und wenn man dann das bild heller macht, sind zwar die ecken gut, aber der rest viel zu hell...


    wie bewertet ihr das :-|

  • Wie gesagt, Farbschema auf sRGB und dann die Helligkeit im Spiel hoch stellen, dann haste nen Perfektes Bild.
    Wo ist das Problem ?


    Also wenn man ein wenig ahnung hat vom Spielen dann kann man jawohl 2-3 Einstellungen vornehmen, und das wirste auch beim iiyama machen müssen.


    Für meinen Geschmack ist die Helligkeit von Haus aus halt viel zu gering, aber andere werden sicherlich ganz gut damit klar kommen. Die Frage ist nur ob man beim iiyama nicht das Selbe Problem hat.


    Ich finde es auch besser, die sachen Spiel Spezifisch einzustellen und dann auf dem Desktop die Standard sRGB einstellung zu lassen, weil das Bild dann einfach immer gut ist, anstatt das ich mit der Gamma einstellung alles Hell machen muss, was sich dann zwar auf Spiele gut, aber auf den Desktop meines erachtens schlecht auswirkt, ich sitze gerade vor dem iiyama E481S (den hamwa auf der Arbeit, den ViewSonic hab ich zuhause) und ich habe ihn aus guten Gründen nicht genommen.


    Erstens ist er Schwer Lieferbar, zweitens finde ich das er mehr Schliert als ein TN 16ms, drittens ist die Menüführung nicht so dolle und viertens sehe ich bei den Farben auch nicht so einen unterschied, ich würde sagor eher sagen das der VX910 Farbintensiver ist, er stellt das Blau von Win XP noch klarer da meine ich, müsste sie aber nebeneinander stellen um einen direkten vergleich zu haben.

  • Na du drückst da auf den ganz Linken Knopf am TFT, dann musste glaub ich 3 weiter runter gehen und da drauf drücken.
    Das steht dann sRGB, 9300k (glaub ich), 6500k, 3400 (irgentwas mit 3000 mein ich) und User (also Benutzer Definiert, da kannste dann Rot, Grün und Blau selbst einstellen).

  • Quote

    Original von badronny
    Ich finde es auch besser, die sachen Spiel Spezifisch einzustellen und dann auf dem Desktop die Standard sRGB einstellung zu lassen, weil das Bild dann einfach immer gut ist, anstatt das ich mit der Gamma einstellung alles Hell machen muss, was sich dann zwar auf Spiele gut, aber auf den Desktop meines erachtens schlecht auswirkt, ich sitze gerade vor dem iiyama E481S (den hamwa auf der Arbeit, den ViewSonic hab ich zuhause) und ich habe ihn aus guten Gründen nicht genommen.


    Erstens ist er Schwer Lieferbar, zweitens finde ich das er mehr Schliert als ein TN 16ms, drittens ist die Menüführung nicht so dolle und viertens sehe ich bei den Farben auch nicht so einen unterschied, ich würde sagor eher sagen das der VX910 Farbintensiver ist, er stellt das Blau von Win XP noch klarer da meine ich, müsste sie aber nebeneinander stellen um einen direkten vergleich zu haben.


    naja aber du kannst ja das blau von windows nicht mit dem rest vergleichen 8)


    na was ich halt nicht möchte, dass ich bei jedem spiel am osd ewig rumprobieren muss.... ich will das am besten einmal einstellen und dann nieeeeeeeeeeeeee meeeehr ändern :D


    müsst ihr an eurem viewsonic oft was ändern ;(


  • Berndi, bist wohl immer noch auf der Suche ;)


    Also bzgl. der Farbintensivität hab ich glaub ich schon bei mir im Thread auf die unterschiede hingewiesen, dass der VX910 in der Tat mehr "farbig" ist; allerdings sieht man auch, dass es imo auf dem Iiyama natürlicher (und nicht so "künstlich") wirkt...


    Grüße
    Voodoo

  • ja das hab ich auch verstanden dass der viewsonic eher bessere farben hat, aber was mich jetzt noch davon abhält ist:


    vor allem die von dir beschriebene dunkelheit die man immer wieder einstellen muss damit man in so ecken was sieht
    ;(


    manche schrieben auch, sie haben beim benq und bei viewsonic erlebt, dass die farben blass seien ?(


    PS: Mal so am rande...
    ich hab ne wahnsinns idee :D
    und zwar wenn ich die helligkeit runterregle in so ballerspielen, dass ich den gegner nicht mehr sehe, dann sieht der gegner mich ja auch net...


    und ich komm unbeschadet durchs spiel :D ?(


  • das mit der Dunkelheit wird dir jedoch keiner abnehmen können; ich meine die Entscheidung ob du damit leben kannst und ggf. die richtigen Einstellungen für dich findest
    Da wirst du einfach nochmals im Inet bestellen müssen und das dann vor Ort bei dir testen. Da führt wohl kein Weg dran vorbei ?(


    PS: *rofl* also das ist zwar vom Ansatz ne gute Idee; ABER das Ziel des Spiel ja nicht unbedingt unbeschadet durch zu kommen, sondern eher, dass du die anderen fertig machst. und das wird dann auch für dich schwieriger ;) (außer du beziehst das nur auf Singleplayer)


    Grüße
    Voodoo

  • Ich weiss garnicht was ihr habt, ich musste jetzt erst rumprobieren, aber im enteffekt stellt man auf sRGB bei "COLOR ADJUST" und dann stellt man einmal die helligkeit bei Call of Duty hoch genug, Fertig, nicht tausend mal rumstellen, ich brauch jetzt nie wieder was verstellen.

  • Also ich hab keinerlei Probleme bei der Farb Darstellung bei meinem VX910. sRGB rein und fertig :) Halt ich für ideal. Aber wie wahrscheinlich in jedem Thread ungefähr 10 mal erwähnt wird: "Jeder muss selber rausfinden was für Ihn das richtige ist"

  • hmm.. du schreibst dass die Interpolation nicht so dolle ist mit 800x600
    Wie siehts denn auf 1024x768 aus. Denn Games wie Doom 3 kann ich nicht auf 1280x1024 zocken. Gibts da auch so derbe einbusen? Habe gerade aufgrund der Lieferprobleme meinen E481 auf den VX910 umgestellt.

  • Wenn möglich, würde mich mal ein Bild zum Thema "Interpolieren der Auflösung mit dem VX910" interessieren. Einmal in der nativen Auflösung von 1028x1024, einmal in 1024x786 und 800x600.
    Da ich noch immer dem Spiel Diablo II verfallen bin und das eben nur 800x600 bzw. 640x480 unterstützt, würde mich mal interessieren, was für ein Bild da der VX910 ausgibt.