Gelbstich bei TFT?

  • Tag,


    ich hab ein mehr oder weniger großes Problem.
    Zu meinem digital angeschlossenen Syncmaster 152T hab ich jetzt analog nen LG L1915SV dran.
    Wenn ich beide Monitore gleichzeitig laufen lasse, fällt mir auf, dass der LG in der Einstellung "Daylight Text" (Das is glaub die beste) viel klarere und bessere Farben hat. Auf dem Samsung kommt mir das jetzt alles mit nem gewissen Gelbstich vor, also bei weitem nicht so ein klares Weiß wie der LG.


    Der Samsung is jetzt 2 Jahre alt und ich wollte ihn eigentlich verkaufen, aber dieses leichte Gelb ist kein gutes Verkaufsargument.
    Kann man das mit nem Programm irgendwie ausbessern (Die GrakaTreiber geben dazu ja keine Option)?
    Garantie ist glaub nemmer drauf ....


    grüße



    Wenn verlangt, kann ich mal versuchen nen Foto zu machen *g*

  • Samsunggeräte neigen shcon immer gerne zu einem gelblichen Bild, daher werden die Geräte auch nicht so häufig hier empfohlen.

  • Aber so stark?


    Ich meine auch, dass das früher nicht so war. Ist mir halt jetzt im Vergleich zu dem LG schon sehr aufgefallen.

  • Man kann zwischen Benutzerdefiniert und sRGB wechseln, wobei sich da meiner Meinung nach nur die Helligkeit ändert. Manuell einstellen kann man nicht.


    Ich mach das jetzt natürlich alles im DVI Modus.