Nec 2180UXBK vs. Viewsonic VP201B

  • Mein kleiner Vor-Testbericht zum NEC 2180UX-BK und gleichzeitig ein Vergleich zum "alten" Viewsonic VP201B 20" TFT.
    Da ich vorwiegend Spieler bin, liegt auch mein Hauptaugenmerk darauf.
    Dank noch einmal an Kupper-Computer in Leipzig wo ich mir das schöne Stück abholen konnte und gleichzeitig kurz ansehen durfte. Es war ein Messemodell was nur 3 Tage lief so sagte man mir und war ca. 100€uro günstiger als ein nagelneues Modell.Pixelfehler konnte ich vor Ort keine feststellen. Auch die Ausleuchtung erschien mir dort als sehr gut ( was sich jetzt im Nachhinein als Trugschluß herausstellte aber dazu später mehr...)
    Lange Rede kurzer Sinn hab ihn mir dort angeschaut und ne Weile hin und her überlegt und ihn mir mitgenommen. Der hohe Kontrast und die satten Farben hatten es mir angetan den musste man einfach haben. Soweit so gut.


    Nun zum Test als ich ihn in Betrieb nahm.
    Ich betreibe den TFT derzeit an einer Ati X800XT von Sapphire mit der nativen Auflösung von 1600x1200 per DVI Duallinkkabel was wirklich Hammer ausschaut. Schöne große Fläche und wirklich ein sehr scharfes kontrastreiches Bild. Ich war zunächste begeistert.


    Ich installierte zugleich das Nec Naviset und dort kann man den TFT auch mit den Farben Rot,Blau,Weiss und Schwarz flächendeckend testen.
    Zuerst schaute ich natürlich nach Pixelfehlern und ja einen habe ich entdeckt bei weisser Fläche ist ein grauer Pixel zu sehen aber halt nur bei weissem Hintergrund. Das störte mich nun eigentlich nicht und ist absolut vertretbar wie ich finde.
    Aber als ich nun die den TFT in komplett schwarzen Hintergrund füllte sah ich an der linken Seite eine Ungleichmäsige Ausleuchtung. D.h. es war leicht hellerer Hintergrund bei schwarzen Schirm zu erkennen. Da war der Viewsonic VP201b deutlich besser. Ok ich muss sagen das stört mich nun schon ein wenig aber deswegen umtauschen? Ich denke mal damit kann man leben oder was meint ihr dazu?


    Nun zum Hauptschwerpunkt Games:
    Da war ich im Vergleich sehr positiv überrascht zum Viewsonic VP201B mit dem bekannten Nec2180+ Panel. Ich ging eigentlich von vornherein davon aus das der Nec2180 schlechter abschneiden würde aber großer Irrtum!


    Pro Evolution Soccer 4 testete ich zuerst
    Leider unterstützt das Game nur eine max. Auflösung von 1280x1024 was natürlich dann nicht mehr so pralle ausschaut wie eine native Auflösung wie 1600x1200.
    Aber was die Reaktionszeit angeht liegt der Nec2180 eindeutig vorne viel weniger Unschärfen (nicht Schlieren!) als der Viewsonic VP201b.
    Da sieht man sehr schön wenn man auf die Werbebanden achtet und die Schrift.


    Doom3 seh ich praktisch keinen Unterschied zum Viewsonic VP201b beide stellen das Game einwandfrei dar und es bleibt jederzeit spielbar ohne Schlieren!
    Farcry sieht auf dem Nec2180 deutlich besser aus die Farben wirken kräftiger und satter aber auch hier seh ich keinen Unterschied.


    Fifa2005 was für mich als ein Benchmark für einen TFT gilt meisterte auch der Nec2180 nahezu perfekt kein Vergleich zum Viewsonic VP201B da liegen kleine Welten dazwischen!
    Viel weniger Unschärfe als der VP201B.


    Danach Halflife2 auch hier sah ich einen Unterschied vor allem was die Farben angeht viel kräftiger sieht alles aus und die Unschärfen treten beim Nec2180 deutlich geringer auf.


    Need for Speed Underground II der selbe Effekt auch hier die Autos verschwimmen nun fast garnicht mehr wenn man schnell rast.


    Danach habe ich gleich nochmal den Prad Schlierentest angeworfen und auch hier bestätigt sich das was ich bei Games wahrnahm. Der Nec2180UXBK schneidet auch hier etwas besser ab wenn auch nur minimal aber man sieht schon den Unterschied!


    Ok bis auf die schlechtere Hintergrundbeleuchtung bin ich sehr zufrieden vor allem im Bezug auf Spielbarkeit!


    MfG Carlo

  • Danke für Deinen Erfahrungsbericht! Klingt sehr interessant.. nur ist er leider ebenso teuer wie interessant ;)


    Mfg MadMX

  • Carlo28


    Danke für deinen Erfahrungsbericht. Leider kann ich die von Dir festgestellten Erfahrungen bzgl. Spiele und Schlieren in keinster Weise bekräftigen.


    Selbst wenn dein VP201B noch das alte LG-Philips Panel mit 25ms und ohne REBK´schen Streifen zum Einsatz kam (analog zum NEC 2080UX) ist ein deutlicher Unterschied in der Responsetime (ergo bei der Schlierenbildung) zum 2180UX festzustellen, vom LG-Philips Panel mit 16ms ganz zu schweigen.


    Meine Erkenntnisse decken sich mit denen Prad-Usern, die ebenfalls zwischen diesen beiden Paneltypen Tests mit Spielen durchgeführt haben. Alle haben dieselben Erfahrungen gemacht.


    Es sieht so aus, dass für Spiele die beste Reihenfolge die folgende ist (beginnend mit der besten Lösung):


    LG-Philips S-IPS 20" 16ms (z.B. NEC 2080UX+, VP201)
    ^
    LG-Philips S-IPS 20" 25ms (z.B. NEC 2080UX)
    ^
    NEC S-IPS 21,3" 20ms (z.B. NEC 2180UX, Iiyama H540)



    Das bedeutet nicht, dass der NEC 2180UX gänzlich für Spiele untauglich wäre, allerdings sollte man sich nicht der illusion hergeben, dass er genauso schnell reagiert wie bei die Vertreter der LG-Philips 20" 16ms Klasse.



    REBK

  • REBK: Du kannst mir ruhig glauben der Nec2180 ist für mich besser als der Viewsonic VP201B. Ich rede mir das nicht schön ich würde mich zudem selber damit belügen wenn es nicht so wäre.
    Ich ging eigentlich von vornherein davon aus das ich gegenüber dem VP201 Einbußen in Sachen Spielbarkeit in Kauf nehmen müsste.
    Umso überraschter war ich als ich die ersten Games mit Argusaugen ansah.
    Ich zocke recht viel und Schlieren im eigentlichen Sinne hab ich bisher nirgendwo bemerkt. Unschärfen ja die hat man wohl bei jedem TFT auch wenn nur leicht.
    Der Flash Schlierentest hier auf Prad.de mit dem roten Würfel der durchs Bild fliegt bestätigt dies auch. Beim Nec2180 seh ich den Würfel viel klarer. Der Viewsonic zieht zwar auch keine Schlieren hinterher, aber man sieht den Würfel leicht unschärfer vor allem die Konturen.
    Zum Nec2080+ kann ich nix sagen vieleicht ist deren Panel einfach schneller als das des VP201. Eine andere Erklärung kann ich nicht geben.
    Für mich ist der Nec2180 voll spieletauglich. Hier im Forum wurde von einem User berichtet das das Need for Speed Underground II schlieren würde das kann ich nun überhaupt nicht bestätigen weder bei der Aussenansicht noch bei der Innenansicht. Ich glaube eher da hat jemand das MotionBlur als "Schlieren" bezeichnet was so gewollt ist. Andere Erklärung hab ich dafür nicht.


    MfG

  • Ich kann bestätigen, dass NFSU2 (ich kenne allerdings nur die Demo) sich sehr gut auf dem 2180UX spielen lässt.


    Quote

    Ich glaube eher da hat jemand das MotionBlur als "Schlieren" bezeichnet was so gewollt ist.


    Das habe ich nämlich auch vermutet.


    Es kommt drauf an wie "alt" dein VP201 ist. Thop hat ja AFAIR da auch gewisse Erfahrungen mit dem alten VP201 und den neuen VP201 gemacht.


    Was Schlieren angeht, kann ich das schon sehr gut daran erkennen wie "stark" der Schweif des Mauszeigers ist beim bewegen über den Desktop. Bei dem 2080UX+ war dies ganz hervorragend. Beim 2180UX ist der Schweif länger (vielleicht 1mm länger, aber es ist bemerkbar). Man gewöhnt sich jedoch daran. Nur bei dem direkten Vergleich weiss man die Reaktionsfähigkeit des 16ms Panels zu schätzen. Allerdings haben mich an dem Paneltyp ja andere Sachen zu sehr gestört, so dass ich mit dem 2180UX mehr als zufrieden bin. Jedoch: sofern es irgendwann ein neues besseres Panel gibt, bin ich dem natürlich aufgeschlossen =)


    REBK

  • Quote

    Original von REBK


    Es kommt drauf an wie "alt" dein VP201 ist. Thop hat ja AFAIR da auch gewisse Erfahrungen mit dem alten VP201 und den neuen VP201 gemacht.


    Das kann natürlich sein. Der VP201 von mir wurde im November 2003 gekauft. Möglicherweise hatte dies noch ein anderes Display als ein neueres?
    Kannst du mir mal bitte den Link geben wo Thop die beiden VP201 verglichen hatte? Danke schonmal!


    MfG

  • REBK: Danke für die Reihenfolge der besten Lösungen für Spieler! :)


    Naja, leider passt mir die Reihenfolge nicht so in den Kragen.. Weil wenn ich mir einen größeren TFT zulegen würde mindestens einen 21 Zoll nehmen würde, weil mir bei 20 Zöllern das BIld zu klein wird, bzw. die Schrift, da sie ja die selbe Auflösung haben :(


    Da muss man sich das als SPieler entscheiden.. Lieber etwas bessere Reaktionszeit, dafür aber einbußen bei der Bildgröße oer eben andersrum.. Ich kann nur zwischen aArbeit und Home vergleichen. Auf der Arbeit habe ich einen 17", zu Hause einen 19".. Und ich finde das arbeiten an einem 17" sehr anstrengend.. daher würde ich persönlich eher zu einem 21" tendieren als zu einem 20" und die etwas schlechtere Reaktionszeit in Kauf nehmen..


    Naja, vielleicht teste ich den 2180 in naher Zukunft mal oder warte bis es schnellere 21" Panel mit S-IPS gibt.. mal schauen..


    Mfg MadMX