BenQ T904

  • 2 Analog-Anschlüsse neben 2 DVI-Anschlüssen werden die „neuen“ Grafikkarten wohl kaum haben und neue Monitore müssen die Käufer sich auch nicht kaufen, da es hierfür Adapter gibt. Ob „von heute auf morgen auf DVI umgestellt“ wird kann Dir auch niemand sagen – meine QuadroFX 4000 hat im übrigen schon jetzt „nur“ DVI (lagen aber Adapter bei :D). Für den Belinea 101920 gibt es sehr viele positive User-Meinungen bzgl. Bildqualität etc., daher bezahlst Du die 160,- nicht nur für die DVI-Anschlüsse.
    Darüber hinaus gibt es auch genügend User die über die schlechte Bildqualität via Analog-Anschluss berichten (benutze einfach mal die Suchfunktion – bei den Bildern die Du dann sehen wirst, kann Dir das Thema TFT am Analog-Anschluss ganz schnell vergehen).

  • hmm und die DVI Adapter zaubern dann auch die gleiche Bildqualität her wie wenn ich einen echten DVI Ausgang benutzen würde?


    Was kosten die DVI Adapter?

  • Ich gebe es auf! Du deutest mir Sachen in meine Antworten, die ich nicht mal angerissen habe. Das wird mir zu heikel, nachher beschuldigst Du mich wegen meinen Aussagen, den falschen TFT gekauft zu haben. Nur soviel: Ein DVI Adapter zaubert nicht die gleiche Bildqualität her, als wenn Du einen echten DVI Ausgang benutzen würdest, das hängt „diesbezüglich“ von einer ganzen Reihe an Faktoren ab, bei denen die Grafikkarte „als Ursprung allen Übels“ die Hauptrolle spielt und nicht die Adapter. Informiere Dich vielleicht erstmal via Weihnachtsspezial und FAQ.

  • Ich interpretier hier doch gar nichts rein ich frage nur nach ...


    Ok Danke schon mal auf jeden Fall. Ich glaube erst werden zwei BenQ T904

  • Hmm was haltet ihr von diesem Monitor?



    Ist zeimlich günstig, weil gerade ein Nachfolgermodell des Monitors erschienen ist. Hat auch kein DVI, würde ich aber hinsichtlich des Preises drauf verzichten.