BenQ FP91V+ - Wer hat ihn schon?

  • Da ich an den Glossy/X-Black Panels Gefallen gefunden hab suche ich immer noch nach Monitoren die das anbieten.


    Nach Sony HS74P/HS94/HS94P und Nec 1970GX bin ich nun beim Googlen auch über den BenQ FP91V+ gestolpert.


    Die Werte lesen sich ja wahnsinnig gut, 12ms Rise+Fall und 6ms Gray to Gray, Glossy Panel, Blickwinkel na ja da hab ich schon bessere gelesen (um nachher festzustellen, daß die Geräte das trotzdem nicht einhalten), ...


    Was mich interessiert: Wählbares Interpolationsverhalten - das haben Sony und NEC nicht. Ich hab ab und zu noch ein paar alte Spiele und Programme laufen und würde diese gerne unverzerrt sehen, sprich mit kleinen schwarzen Balken in 4:3 Auflösung. Was für Interpolationsmodi kann man wählen? Nur 1:1 und Vollbild oder auch korrektes Seitenverhältnis? Wie hoch ist die Interpolationsqualität? Ich bin noch was vorgeschädigt von einem Neovo bei dem man (okay Extremfall) bei 1152x876 ein a nicht mehr vom o unterschieden konnte, andererseits begeistert von Fujitsu Siemens wo man auf popligsten Monitoren die noch nicht mal DVI haben garnicht merkt, eine kleine Auflösung eingestellt zu haben.


    Wie siehts mit der Ausleuchtung aus? Gleichmäßig? Ist weiß gleich weiß oder wirds zur Mitte dunkler? Ist schwarz gleich Schwarz oder gibt es "Heiligenscheine" in Randbereichen?


    Kontrast 450:1 - klingt sehr wenig, Sony hat 500:1, Nec sogar 700:1. Trotzdem ausreichend für eine natürliche, gute Farbdarstellung?


    Wie hoch ist bei BenQ die Gefahr ein Gerät mit Pixelfehler zu erwischen?


    Und zu guter letzt? Woher kriegt man das Ding? Guenstiger.de, Preissuchmachine und Co finden noch nix.