Hyundai L90D+ (Prad.de User)

  • Hallo!
    Ich wollte euch mal mein Schicksal kundtun und dem PRAD-Board mal was zurückgeben, weil ich echt TOLLE Hilfe von euch erhalten habe.
    Zuerst sollte es ein 17" Samsung 710T sein, dann schwankte ich zwischen dem Viewsonic VX912 und dem Hyundai. Tja, ab zum Händler und die Geräte angucken gegangen. Ich hatte von den Ausleuchtungsproblemen gehört und wollte mich selbst überzeugen: Die Ausleuchtung ist bei mir zu 95% perfekt, also der obere Teil nur bei starker Bewegung des Kopfes dunkler.
    Dann zu Hause mal richtig in die Mangel genommen dat Dingen.
    Ich hab mir einen mit Subpixelfehler gekauft, denn damit sparte ich 60€ und dafür, dass man den Fehler z.B. auf weiß nicht sieht, fand ich das fair.
    Der Unterschied zu meinem CRT ist abartig, die Farben super, alles extrem klar und die Augen brennen endlich auch nicht mehr.
    Auch das Design spricht mich voll an. Der helle silberne Rahmen mit dieser Blauen-Leuchtdiode wirkt einfach dezent und dabei stylisch. Der VX912 wirkte mir in dieser Hinsicht zu klobig.
    Auch bei Spielen: Schlieren sind ÜBERHAUPT keine zu erkennen, nur das TFT-typische leichte "Schieben" ist in der Eingewöhnungsphase minimal zu erkennen.
    Ich weiß, der Bericht ist nich zu ausführlich, aber ich wollte eigentlich nur bestätigen, dass ich keine negative Abweichungen habe, die beim Hyundai ja öfters kostenlos mit dazu gehören.
    Einige Fragen habe ich dennoch:
    1) Die Einstellungen, eine Wissenschaft für sich. Kontrast 70, Helligkeit 40 hab ich im Moment. Das Bild scheint auch recht gut zu sein, aber vielleicht hat ja jemand noch bessere Vorschläge. Viel wichtiger ist mir: wie richte ich einen TFT "perfekt" aus? Auf welcher Höhe sollten meine Augen sein und wie sollte er geneigt sein?
    2) Ich hab eben einen Bericht gelesen, wo jemand sich geärgert hat, dass sein Monitor im Januar gefertigt wurde. Hat das was mit der neuen Revision zu tun? Wo kann ich das Fertigungsdatum nachschauen?


    Danke für die Hilfe im voraus.
    FRANK

  • Hi Hyundai Bruder pappeler ! :D


    Vielleicht hilft dir das:
    Umfrage: Einstellungen Hyundai L90D+/Schneider L992
    etwas weiter ?


    Das Herstellungsdatum kann man am Hyundai hinten am Gehäuse ablesen, es müsste auf dem Aufkleber dort stehen.


    Die neue Revision soll diesen Monat rauskommen. Dabei handelt es sich wohl um den selben TFT mit einer Zusatzsoftware.


    Dadurch lassen sich dann verschiedene Einstellungen (Helligkeit Kontrast, RGB Farbraum usw.) per Software verstellen und sogar Profile anlegen.


    Das macht den TFT halt noch Bedienerfreundlicher, da die Druckpunkte der Tasten am Hyundai leider unter aller Sau sind.


    Wegen der perfekten Ausrichtung des TFT`s , kann ich dir nicht viel helfen, die muss man, mehr oder weniger, für sich selber rausfinden.


    Du kannst Prad.de weiter zur Seite stehen, indem du im Forum immer versuchst nach bestem Wissen und Gewissen neuen Usern zu helfen.


    Mir gings am Anfang genauso, nullkommanix Ahnung von TFT`s, aber dank Prad.de und deren Testsberichten sowie dem Forum hier hab ich meinen Traum TFT gefunne. Jetzt helfe ich anderen wiederrum, so gut ich halt kann.


    MFG Loui

  • Hi!
    Vielen Dank erstmal für die Info.
    Jetzt ist leider doch ein Problem aufgetreten und dies nach 2 Tagen:
    Urplötzlich ist auf der rechten Seite ein Rand von ca. 1-2mm aufgetreten. Bei einem TFT kann man das ja irgendwie net einstellen. Jedenfalls zeigt er bei jedem Spiel auf genau diesem rechten Streifen wilde "Pixelfehler" an, rot und grün und blau. Durch leichten Druck auf das Gehäuse an der Stelle fangen die Pixel an zu flackern. Dies hab ich nur einmal kurz (und mit wirklich minimalem Druck) probiert, will ja nix kaputt machen.
    Was könnte da los sein? Muss ich den TFT etwa umtauschen?
    Danke
    FRANK

  • Hallo!
    Das Problem lag an meinen ATI-Treibern. Dennoch bleiben mir 2 Fragen:
    1) Wieviel Hertz sind bei 1280x1024 normal über DVI? 60Hz? Auf Dauer ist es nämlich schon ermüdend für die Augen, ewig hinzusehen...ist das normal?
    2) Irgendwie gibt es ja eine Display-Taste, die Select/Auto heißt. Select ist mir klar, dann wähl ich was im Menü aus, nur dieses "Auto" besitzt bei mir rein gar keine Funktion. Wenn ich da einfach so raufdrücke passiert nichts. Ich hatte z.B. bei Saturn gesehen, dass sich andere TFTs dann automatisch kalibrieren. Was is da los?
    DAnke
    FRANK

  • Hi pappeler !


    Also die Farbqualität würde ich auf 32bit stellen, sieht einfach besser aus.


    60 Hertz ist meist Standard, wenn du den TFT über DVI angeschlossen hast.


    Nur über analog kannst du 70 - 75 Hertz rausholen.


    Diese Select/Auto Taste hat 2 Funktionen wobei Auto nur bei analogem Anschluss funktioniert, über DVI brauchst du das nicht.
    Dvi übermittelt schon die optimale Einstellung, da muss nichts kalibriert werden,das ist halt nur bei analog so. Also keine Panik alles normal.


    Das Prob mit den Augen ermüden, lässt sich vielleicht durch etwas niedrigere Helligkeitswerte verbessern.