Sampo PD-70FA13 (PC-Magazin)

    • Official Post

    Die Bildqualität des Geräts ist gut. Das Signalkabel ist mit 140 Zentimetern etwas kurz. Im Betrieb ist das Sampo-Display mit 13,7 Watt der sparsamste Test-Kandidat.

    Die Bildqualität des 70FA13 von Sampo liegt knapp hinter der des Geräts von Windhorst. Das Gerät hat ein schwächeres Kontrastverhältnis. Der Einblickwinkel ist ebenfalls etwas kleiner als beim Sieger, niedrige Auflösungen stellt der Sampo dagegen befriedigend dar. Das Bildschirm-Menü des TFT beinhaltet alle wichtigen Funktionen wie Farbkorrektor, Helligkeit sowie Kontrast und wird über vier Tasten angesprochen. Für den Kontrast ist keine eigene Taste vorhanden, hier hilft nur der Umweg über das Menü. Im Lieferumfang befinden sich neben dem Display ein Strom- und VGA-Kabel. Auf Software oder einen Treiber verzichtet der Hersteller. Die Garantie beträgt 36 Monate inklusive Vor-Ort- Austausch-Service.

    Quelle PC-Magazin