Welcher TFT kommt für mich in Frage?

  • Hallo,
    Ich möchte mir jetzt bald einen TFT-Monitore zulegen, da ich es bald satt hab mit meinen alten 17" Videoseven-Röhrenmonitor. Da er schon manchmal komische Geräusche macht und das Bild öfters mal flackert.


    Nun gut jetzt ist die Auswahl an TFT Monitoren auf dem Markt ziemlich groß. Und aus meiner Sicht sollte der Kauf eines TFT-Monitors gut durchdacht sein da ich ja lange an ihm Spaß haben will und mir nicht gleich heut oder morgen einen neuen kaufen will. Ich würde euch mal so meine Vorstellungen bzw. Erwartungen aufschreiben die ich setze. Vielleicht kann mir der ein oder andere damit eine kleine Kaufberatung bzw. den ein oder anderen Tip geben auf was man auf jeden Fall drauf achten sollte wenn man sich einen TFT-Monitor zu legen will.


    Vorstellungen
    -------------------
    Bei dem TFT hab ich an einen 19" gedacht, da ich denke das dies die optimale Größe ist. Mein Bruder hat auch einen 19" und die Größe ist in dem Sinne eigentlich optimal. Ich verwende meinen Computer öfters für Office- und Internetanwendungen, aber ich spiele auch mal sehr gerne z.B. NFS U2, Mohaa, CS, GTA usw. . Von daher lege ich in dem Sinne auch großen Wert darauf das die Farben alle natürlich und klar sind, also keine verfälschten Farben. Da ich auch öfters spiele sollte natürlich auch die Reaktionszeit nicht unbedingt 16ms betragen, sondern schon in einem gewissen Maße liegen wo es bei spielen keine Probleme gibt.
    Auch ist es für mich wichtig das, dass Bild nicht verfälscht oder undeutlich wird wenn man zum Beispiel von der Seite schaut. Da es ja doch viele TFT Monitore gibt bei denen man von der Seite schaut, auf einmal nix mehr sieht.
    Der TFT sollte zu dem auch optisch ein bissl guten Eindruck machen. Lautsprecherboxen die mit intregiert sind brauch ich auf keinen Fall da mir mein 2.1 Boxensystem von Creative zu langt. Ein USB Schnittstelle an der Seite des TFT´s wäre ganz optimal da ich doch öfters mal eine Digitalkamera anzuschließen hab.
    Bedingung für den TFT ist auf jeden Fall noch das es ein Markengerät ist, also bitte keine Angebote von NoName TFTs. Prüfzeichen sollte auf jeden Fall vorhanden sein, einen guten Eindruck macht für mich auch wenn der TFT in diversen Zeitschriften oder so mal getestet wurde.



    So das wärs eigentlich erst mal gewesen, ich weiß das ich etwas anspruchsvolle Anforderungen an den TFT hab, aber für mich sollte der Kauf gut durchdacht sein.
    Ich würde mich über ein paar schöne Vorschläge von euch sehr freuen, aber nennt bitte nicht nur die verschiedenen TFT-Monitore sondern begründet auch bitte eure Antwort warum ich gerade den mir zu legen soll.


    Vielen Dank schonmal....


    mfg


    TommyXP

  • Tja, da kommen nicht mehr so viele Monitore in Frage. Wenn Dir der Blickwinkel von der Seite wichtig ist, fallen alle TN-Panel raus. Bleiben nur MVA-/PVA-bestückte Monitore. Und davon gibt es nur wenige, die eine geringe Reaktionszeit haben. Lies mal diesen Testbericht hier.

    Bevor Ihr eine Frage stellt, schaut bitte in die FAQ. Die meisten Fragen wurden schon einmal gestellt und sind dort ausführlich beantwortet. Auch das Lexikon ist immer einen Blick wert.

  • Quote

    Original von Stormbringer
    Tja, da kommen nicht mehr so viele Monitore in Frage. Wenn Dir der Blickwinkel von der Seite wichtig ist, fallen alle TN-Panel raus. Bleiben nur MVA-/PVA-bestückte Monitore. Und davon gibt es nur wenige, die eine geringe Reaktionszeit haben. Lies mal diesen Testbericht hier.


    Danke erstmal für deine Antwort.
    Leider liegt der doch preislich etwas zu hoch für mich. Ich wollte eigentlich maximal 400€ ausgeben für den TFT. Ich sag mal die Sache mit Blickwinkel nehme ich jetzt nicht 100% ernst, solange es nicht sonstewie schlimm ist kann ich solche Sachen auch akzeptieren.


    Wäre nett wenn ihr noch ein paar Vorschläge für mich hättet.