Hyundai Imageflat L50A (PC-Magazin)

  • Der Hyundai Imageflat L50A ist mit 2,7 kg der leichteste Monitor im Test. Das Design lässt erahnen, dass er für den Transport konzipiert ist. Der Fuß ist Tragegriff und Standsicherung in einem und wird aus dem silbergrauen Gerät herausgeklappt. Das Silbergrau schließt eine Zertifizierung unter TCO 99 aus.

    Gerade wegen der Größe ist der Leistungshunger bemerkenswert: 32 Watt zieht sich der Hyundai aus dem Netz – im ausgeschalteten Zustand 2 Watt. Die werden wahrscheinlich benötigt, um die durchschnittliche Leuchtdichte von 188 cd/m 2 zu erreichen. Selbst bei maximaler Leuchtdichte überstrahlt der Bildschirm nicht. Allerdings zeigt auch hier der Graustufentest kein fehlerfreies Bild. Schwarzstufen von ein bis zwei Prozent sind nicht mehr zu differenzieren. Die Leuchtdichte bleibt bis weit in die Randgebiete sehr stark, allerdings kippen die Farben früher um, so ist bei 60 Grad eine Farbverfälschung von rund 55 Prozent gegeben.

    Quelle PC-Magazin