Samsung Syncmaster 940MW (Prad.de User)

  • Hey Jungs, hab gestern diesen Thread gefunden und nun alle Seiten durchgelesen :)


    Ich stehe kurz davor mir das Gerät als TV-Gerät für mein 5x3m Studizimmer zu holen. Es ist aber auch durchaus geplant, das Gerät als Monitor zu nutzen und DVD abspielen bzw. Filme übern PC abspielen ist aber natürlich auch geplant!


    Schätze es mal auf 60% TV, 10% Film via PC, 15% DVD, 5% Monitornutzung und 10% Spiele übern PC auf dem Monitor spielen.



    Ich stelle keine großen Anforderungen an eine TV-Wiedergabe, es sollte aber schon klar erkennbar sein, was da passiert ;) Und beim Fußball möchte auch den Ball vom Spieler unterscheiden können ;)



    Ist das Gerät dann gut für mich? (Ich habn analogen Kabelanschluß)?



    Und wenn ja, welche Anschlußkabel sollte ich mir dazubestellen?
    Ich möchte zum einen meinen PC (denke da ist DVI am besten) anschließen und zum anderen meine Anlage zum einen als Eingang (DVD) und zum anderen als Ausgang (Sound).
    Was nehm ich da am besten? Geht das bei Scart in beide Richtungen? Oder soll ich Cinch-Put am TV nehmen und beim Cinch-In an der Anlage anschließen für den Sound und nen Scart (RGB?!?) von Anlage zum TV fürs Video-Signal nehmen?


    Blicke bei den ganzen Anschlußmöglichkeiten nicht durch ;)


    Viele Grüße und besten Dank
    Malte

  • Salut,


    da dieser TFT einen Scart-Anschluss hat, wäre er doch auch in der Lage einen C64/Amiga anzusteuern, oder?


    Quote

    aber auch die Spiele die nur mit 50Hz laufen, laufen problemlos auf dem TFT.


    50Hz müsste die Bildwiederholfrequenz des C64 gewesen sein, sodass ich mit einem Scart-Kabel direkt an C64<->TFT anschließen kann.


    Was ist mit der Auflösung? Der C64 arbeitete mit 320x240 (oder 4:3). Wird das Bild dann grobpixelig oder kann es entsprechend angepasst werden?


    Grüße, e2e4

  • Quote

    Original von Molt
    Ist das Gerät dann gut für mich? (Ich habn analogen Kabelanschluß)?


    Absolut! Kann mir nicht vorstellen, dass du mit deinen Ansprüchen an dem Gerät scheiterst. ;)


    Quote

    Und wenn ja, welche Anschlußkabel sollte ich mir dazubestellen?
    Ich möchte zum einen meinen PC (denke da ist DVI am besten) anschließen


    Jau, richtig, brauchst da also noch eines. Kannst ja mal nach gebrauchten bei eBay schauen, meines war von einem HP-Monitor, hat mich mit Versand 4,40 Euro gekostet.


    Quote

    und zum anderen meine Anlage zum einen als Eingang (DVD) und zum anderen als Ausgang (Sound). Was nehm ich da am besten? Geht das bei Scart in beide Richtungen? Oder soll ich Cinch-Put am TV nehmen und beim Cinch-In an der Anlage anschließen für den Sound und nen Scart (RGB?!?) von Anlage zum TV fürs Video-Signal nehmen?


    Verstehe ich das richtig? An deiner Anlage hängt der DVD-Player? Dann brauchst du nur den DVD-Player mit dem TFT via Scart-Kabel verbinden und hast Ton + Bild.


    @ e2e4: Dank Scart läuft auch ein C64 dran. Ober 50 oder 60 Hz ist egal, beides geht. Die Auflösung ist bei Scart eh analog, deshalb gibts im Prinzip keine echte Auflösung. Das Bild wird halt auf 1440x900 bzw. 1200x900 (also 4:3) hochskaliert. Pixelig bleibts ja, die theoretischen 320x240 eines C64 werden ja nicht mehr und deshalb kann man da auch nichts anpassen. Im Prinzip sollte das Bild aber ok sein, wobei es an einem Röhren-TV meist besser ausschaut. Ich kann dir mal nachher Bilder von einem N64 via Scart machen, dass ja den TFT in 50 Hz und 320x240 anspricht machen. ;)

  • Quote

    Im Prinzip sollte das Bild aber ok sein, wobei es an einem Röhren-TV meist besser ausschaut.


    Naja, TV heißt ja eigentlich auch GEZ (aber anderes Thema). Also Fernseher möchte ich keinen :)


    Quote

    Ich kann dir mal nachher Bilder von einem N64 via Scart machen, dass ja den TFT in 50 Hz und 320x240 anspricht machen.


    Das wäre super, bin am überlegen ob sich aufgrund des Konsolenanschlusses dieses Gerät lohnt :) Gäbe es für den Amiga 500/1200 noch etwas zu beachten?


    Grüße, e2e4

  • @Riptor: Cool, danke für die Antwort. Ja, meine Yamaha PianoCraft hat nen DVDvideo-Player gleich mit drin.
    Was ich aber noch nicht ganz verstehe ist die Thematik mit dem Scart, da scheint es ja zwei unterschiedliche zu geben (RGB und nochwas). Was bietet sich da an? An der Anlage kann ich irgendwas bzgl. YUF und was anderme einstellen, glaub aber da geht es um den Cinch.




    Gibts irgendwo ne Seite, die sich mit diesen ganzen Anschlüssen beschäftigt, wo man sich einfach mal reinlesen kann?



    @e2e2: Der 940MW hat einen TV-Tuner integriert, gilt somit GEZtechnisch als Fernseher ... die nehmen nicht nur die altmodischen Röhrengucker aus )

  • Quote

    Original von e2e4
    Gäbe es für den Amiga 500/1200 noch etwas zu beachten?


    So lange es ein normaler Scart-Ausgang ist, eigentlich nicht. Nen Bekannter hat auch den 940MW und eine PC-Engine nebst VHS-Recorder dran laufen, keine Probleme. Hier Bilder von GoldenEye auf dem N64 per Scart (ist übrigens eines der wenigen N64-Spiele die 16:9 unterstützen ;) ):


    -
    -
    -


    Meine Kamera (Handy, 2MP) macht leider nicht die besten Bilder, das letzte Bild ist eigentlich deutlich heller.


    Übrigens hier noch ein Bild von meiner Dreamcast per VGA (Virtua Tennis):


    -


    @ Molt: Ich denk, es geht darum, was der Scart-Ausgang ausgeben kann, also entweder RGB oder Composite bzw. Cinch (schlechteste Qualität), je nachdem wie man es nennt. RGB wäre das beste! Aber da du YUV erwähnst: Es gibt noch die Möglichkeit, dass deine Anlage auch YUV via Scart ausgeben kann! Dann benötigst du dieses Kabel! YUV wäre dann noch eine bessere Qualität, weil wenn deine Anlage das Bild progressiv ausgeben kann, wäre das TOP! Würde 720x480 entsprechen, RGB hätte nur Halbbilder. Müsstest also nochmal danach schauen, wies bei deiner Anlage ist. Den Ton bekommste dann via Chinch-Stero (rot-weiß) in den TFT!

  • Quote

    Original von Riptor
    YUV wäre dann noch eine bessere Qualität, weil wenn deine Anlage das Bild progressiv ausgeben kann, wäre das TOP! Würde 720x480 entsprechen, RGB hätte nur Halbbilder. Müsstest also nochmal danach schauen, wies bei deiner Anlage ist. Den Ton bekommste dann via Chinch-Stero (rot-weiß) in den TFT!


    So ... hab mir mal die Anleitung des TVs gesuagt und ebenso wie die Anleitung der Anlage durchgelesen:
    Ich habe an beiden Geräten Cinch-Buchsen für YUV (Rot, Blau Grün) - also brauch ich einfach ein YUV auf YUV Kabel, gel?
    Da ich den Sound nicht von der Anlage zum TV, sondern andersherum haben will, nehm ich dann nen Stereo-Cinch auf Stereo-Cinch vom Audio-Out des TVs zum TV Audio-In der Anlage, gel?
    Und vom PC nehm ich dann nen Klinke auf Stereo-Cinch und schließ das bei der Anlage am Aux Audio-In an, woll?


    Ich glaub, ich hab nichts vergessen ... und das sind auch qualitativ die besten Lösungen.



    Was muss ich denn bei den Kabel (1x YUV-YUV, 1x Cinch-Cinch (Stereo), 1x Adapter Klinke-Cinch (Stereo) + 1x Cinch-Cinch (Stereo)) beachten? Müssen die irgendwas besonderes an Abschirmung, Dual-Link o.ä haben ... oder ist das für meine "Durchschnittsohren" ohne Belang?


    Besten Dank,
    Malte



    Edit:
    Achso, ja ... vom PC zum TV (Bild) will ich ja DVI haben - kann ich da dieses Kabel nehmen oder was muss ich bei DVI zwecks Abschirmung, Dual Link, DVI-D, DVI-I etc beachten?

  • Quote

    Der 940MW hat einen TV-Tuner integriert, gilt somit GEZtechnisch als Fernseher ...


    Urgs ... Gibt es Alternativen ohne TV-Tuner?


    @Riptor


    Danke, das schaut ja gar nicht übel aus, wenngleich ich denke, dass die 64er-Spiele nicht so "sauber" aussehen dürften ... aber mal sehen, welcher Monitor es wird :)


    Grüße, e2e4

  • Quote

    Original von Molt
    Da ich den Sound nicht von der Anlage zum TV, sondern andersherum haben will, nehm ich dann nen Stereo-Cinch auf Stereo-Cinch vom Audio-Out des TVs zum TV Audio-In der Anlage, g$el? Und vom PC nehm ich dann nen Klinke auf Stereo-Cinch und schließ das bei der Anlage am Aux Audio-In an, woll?


    Keine Ahnung, ich verstehe überhaupt nicht, woher du den Ton haben willst... Vom TFT kommt kein Ton. Der wird mit YUV-YUV angeschlossen und das ist nur für das Bild.


    Quote

    Achso, ja ... vom PC zum TV (Bild) will ich ja DVI haben - kann ich da dieses Kabel nehmen oder was muss ich bei DVI zwecks Abschirmung, Dual Link, DVI-D, DVI-I etc beachten?


    Jo, paßt, mehr brauchste nicht...

  • Quote

    Original von Riptor
    Keine Ahnung, ich verstehe überhaupt nicht, woher du den Ton haben willst... Vom TFT kommt kein Ton. Der wird mit YUV-YUV angeschlossen und das ist nur für das Bild.


    Na, wenn ich übern TV-Tuner des 940MW Fernseh schau, produziert der doch Sound. Und wenn ich den über die wesentlich besseren Lautsprecher der Anlage laufen lassen möchte, kann ich doch die AudioOut-Cinchboxen mit den TVin der Anlage verbinden ... ?(

  • Achso, der TV-Sound. ;) Ja, das würde gehen! Entweder es geht über den Cinch oder den Klinke-Ausgang raus... Habe ich jetzt aber selbst nicht getestet, da ich keine Anlage habe und nur die internen Boxen verwende.

  • Das Baby ist da.... saustarkes Gerät!!!! Das einzige, was ich am TV-Tuner aussetzen könnte, wäre die etwas längere Umschaltzeit beim zappen, da kommt der Sound sofort, das Bild erst nach ner Sekunde.
    Aber ansonsten TOP-Bild sowohl TV als auch PC als auch DVD - keine Pixelfehler :)



    edit:
    sagt mal, bin ich blöd oder hat das Ding außer über Scart oder die Kopfhörerbuchse keinen Audio-Ausgang?
    Ick will den Sound doch auf die Anlage haben :(

  • Ne, hat keinen, wäre ja nur für TV und da würde ich einfach ein Gerät zwischenschalten, bevor das Signal auch noch durch den TV durchgezogen werden muss. Kenne mich da jetzt aber auch nicht so richtig aus. :)

  • Brauche dringend hilfe,


    ich suche ein TFT Monitor wo ich mein PC und die Xbox360 anschlißen kann,


    dachte das der Samsung 940MW der richtige ist aber es giebt noch ein paar sachen die mich stuzig machen.


    was ist wen ich die Xbox über ein VGA Kabel an einen 20" (5:4) TFT anschließe, ist das bild dann auch gut?


    Muss ich die Xbox über ein YuV Kabel anschließen damit ich das beste bild bekomme???


    giebt es noch andere geräte (bis 350€) die ein Componenten eingang haben und für die 360 geeignet sind???


    bei einem 20" TFT hab ich ja schwarze balken oben und unten, sind die groß? kann ich noch normal damit spielen????


    meine große frage ist, was ist der beste TFT für mich (max 350€) womit ich meinen PC und meine Xbox360 anschlißen kann und keine Bildprobleme habe.


    der 940BW ist doch auch ok, hat halt nur VGA anschluß aber ich höre immer das durch die auflösung von 1440x900 das bild über VGA von der Xbox360 nicht richtig dargestellt werden kann.


    HELP!!!! ;(
    kenne mich überhaupt nicht damit aus und man sagte mir das ich hier hilfe bekommen könnte :)

  • Quote

    Original von LovingMovies
    was ist wen ich die Xbox über ein VGA Kabel an einen 20" (5:4) TFT anschließe, ist das bild dann auch gut?


    Klar ist es das, nur haste dann halt oben und unten riesige Balken...


    Quote

    Muss ich die Xbox über ein YuV Kabel anschließen damit ich das beste bild bekomme???


    Über YUV sind die Farben satter, schärfer wirds mMn über VGA (siehe auch Dreamcast).


    Quote

    giebt es noch andere geräte (bis 350€) die ein Componenten eingang haben und für die 360 geeignet sind???


    Nein. Mit den Anschlüssen findeste KEIN Gerät. Nur normale Widescreen-TFTs mit VGA-Anschluss. Da ich allerdings an dem Teil fern schaue und unzählige Konsolen dran hängen habe, blieb bei mir nur der 940MW übrig und das Teil geb ich echt nie wieder her.


    Quote

    bei einem 20" TFT hab ich ja schwarze balken oben und unten, sind die groß? kann ich noch normal damit spielen????


    Natürlich kannst du normal spielen. Die Frage ist halt, wie sehr dich solche Balken nerven, schließlich wird das Bild dann auch kleiner. Habe auf den ersten Seiten schon mal so einen Vergleich dargestellt:


    Wenn man bei 5:4, also 1280x1024 (IMO grausiges Format) Filme anschaut, sind oben und unten insgesamt 304 Pixel "unbenutzt". D.h. man hat 2 x über 152 Pixel Balken.


    1280x1024:


    Bei 4:3, also 1280x960 sind die Balken 2 x 120 Pixel breit:


    1280x960:


    Bei 16:10, also 1440x900 sind die Balken dagegen nur 2 x 50 Pixel breit:


    1440x900:


    So ähnlich ists dann auch bei der X360, wobei das Bild eben voll gestreckt wird, also von 16:9 auf 16:10. Mich störts wirklich nicht, habe ich schon mehrfach gesagt und ich habe jetzt noch den Samsung-Support kontaktiert, ob man die Interpolation doch noch irgendwie ändern kann. Auf einem 5:4-Schirm ein 16:9-Signal ausgeben finde ich persönlich grausam.


    Quote

    ich höre immer das durch die auflösung von 1440x900 das bild über VGA von der Xbox360 nicht richtig dargestellt werden kann.


    Wie gerade schon erwähnt: Das Bild wird leicht gestreckt, von 1280x720 (16:9) auf 1440x900 (16:10). Ich zocke jeden Tag 16:9-Spiele, egal ob nun Xbox, PS2, Cube, Dreamcast oder sonst was und MICH stört es nicht. Muss jeder selbst entscheiden, ob es einen stört oder ob nicht. Hier nochmal das Beispiel von PGR2 (Xbox) in 16:9, dass eben keine schwarzen Balken anzeigt und somit auf 16:10 gestreckt wird:



    Man erkennt leicht am HUD, dass das Bild etwas gestreckt wird, das wars dann aber auch schon. Jetzt fragen sich bestimmt manche, warum das Teil nicht gleich als 16:9-TFT konzipiert wurde. Antwort: 16:10 ist ein korrektes VGA-Format für PC-Signale. 16:9 ist das Filmformat und der 940MW ist in erster Linie ein TFT und kein TV - wobei Filme korrekt in 16:9 mit kleinsten schwarzen Balken oben und unten dargestellt werden. Das Bild wird also nur über die analogen Eingänge gestreckt. Ich denke, jetzt sollte alles klar sein. Die Leute, die ich kenne und an 16:10-TFTs z.B. X360 zocken, die störts nicht, vielleicht reagiert jemand anders drauf, das kann sein.

  • danke für die antwort,


    ich hab mich aber doch noch für den samsun 940bw entschieden, brauch die ganzen anschlüße ja nicht, will nur pc und 360 daran anschließen.


    der 940bw ist auch 85€ günstiger :]


    hoffe es wahr kein fehler ;(


    bin absoluter neuling bei sowas und wird mein erster tft sein :tongue:

  • Wird schon ok sein, wer nur einen VGA-Anschluss braucht, der kommt natürlich auch mit einem ganz normalen TFT mit DVI und VGA klar. ;) Wie gesagt: Der 940MW ist ein spezielles Gerät (in der Preisklasse einzigartig!), welches spezielle Ansprüche befriedigen soll - mir gings ja um TV, Scart-RGB und YUV. :) Mehr Infos zum 940BW findeste hier.

  • geht das, wenn ich mit nem "hdmi-auf-dvi-kabel" von einer grafikkarte mit hdmi-ausgang an den dvi eingang des 940mw gehen will, um hd zu übertragen, oder tuts da auch ein herkömmliches dvi-kabel?