Philips 190X6FB (Prad.de User)

  • Hallo,


    als ich das Gerät auspackte fühlten meine Hände nur kaltes billiges Plastik. Um die Verbindungen zu stecken muss man einen Deckel an der Rückseite abmontieren, sehr holperig geschieht das nur. Qualität fühlt sich anders an.


    Naja, sah aber gut aus. Nach dem Einschalten beim Hochfahren des Rechners sollte aber der Äußere Eindruck der einzig gute Eindruck bleiben. Filme gehen gar nicht. Völlig überstrahlte Preset Werte bei den schnell schaltbaren Benutzerprofilen - das sogenannte LightFrame. Diese sollen eigentlich laut Hersteller das Bild aufwerten, aber Pustekuchen! Völlig geschmacklos werden die Bildwerte ins extrem gezogen.


    Je nach Position bzw Entfernung des Betrachters sind auch horizontale Linien/Raster zu erkennen. Bei 40-50 cm.


    Das gerät kann ich niemandem empfehlen. Da ist jeder Röhrenmonitor ein HighDefinition Genuß!