TFT als Fernseher verwenden?

  • hallo,
    ich hab vor mir den 226BW von samsung zu kaufen und diesen als PC monitor und fernsehbildschirm zu nutzen.


    was mir am wichtigsten ist, hat man mit dem 226BW eine full-hd auflösung?
    also dieses 1080i oder 1080p oder so?
    damit ich das fernsehprogramm und auch konsolenspiele in voller pracht erleben darf :D


    dann würde ich noch gerne wissen, ob es irgendwelche nachteile gibt, wenn man einen PC TFT als fernseher ersatz nutzen möchte ?(



    und funktioniert das alles überhaupt mit einem sat-receiver?
    man muss mit dem tft nicht zappen.. das geht ja alles über den receiver.



    wäre mega nett, wenn ihr mir helfen würdet.
    mfg shabba

  • Naja, mit normalen 32"-42 LCDs (was so als HD Ready verkauft wird) wirst du auch kein Full HD bekommen... nochmal deutlich niedrigere Auflösung als bei dem 22" Teil. Gibt nur einige wenige 37 und 42" Full HD Geräte. Und bereits diese 1366x768 Panels die normalerweise verbaut werden und niedrigere Auflösung als der Samsung (der so ungefähr dazwischen liegt) haben, sind schon ziemlich beeindruckend.


    Gegen den Gebrauch von normalen TFTs als Fernseher spricht IMHO nichts, habe einen alten 17" Acer, und der hat bessere Bildqualität als ein recht neuer 32" Acer LCD TV. Wobei letzterer natürlich deutlich größer ist, und eigentlich schon zu den anständigen Geräten gehört. Du kannst nebenbei von der höheren Rechenleistung in PCs profitieren, d.h. du kannst hochwertige Deinterlacer usw. verwenden.
    Wenns Full HD sein muss dann brauchst du allerdings ein 24" Gerät.

  • cool zu hören :]
    ein 24 zoll gerät wäre für mich aber unbezahlbar.



    720p sind auch noch ok.. sind ja 1280x720 oder? (also mit dem 226bw machbar?)


    hat vielleicht noch wer nen tipp, wie ich das tv signal am besten auf den monitor bekomme?
    pc tft's haben ja keinen scartanschluss usw..

  • TV Karte. Entweder DVB-S oder analog Sat, Receiver brauchst du nicht, das wäre nur ein unnötiger Umweg.


    Bei TV Karten würde ich auf jeden Fall zu Markengeräten greifen... meine alte Medion Karte ist nix gegen meine Terratec, beide analog.


    Und da du ja HDTV willst solltest du nach Möglichkeit eh DVB-S2 nehmen... darauf achten das HDTV unterstützt wird (kostet ein wenig mehr, aber du kommst in den Genuß von den Sat 1 und Pro7 HD Ausstrahlungen, und den weiteren die noch kommen werden. Wäre vielleicht auch schön darauf zu achten das Premiere unterstützt wird, von wegen Grundverschlüsselung und so. Treibt alles den Preis ein wenig in die Höhe, aber ist ja schön wenn das Zeugs halbwegs zukunftssicher ist. Worauf du auch achten solltest ist das dein Computer genug Leistung hat. Wenn du nicht in CoreAVC investieren willst (was ich aber ehrlich gesagt nicht verstehen kann) ist ein Dual Core Prozessor IMHO Minimum. Mit CoreAVC würde ich sagen reicht normalerweise sowas wie ein Athlon 64 (evtl. auch etwas drunter).


    Du solltest nach Möglichkeit Full HD Progressive Material nehmen (wo es Sinn macht... wenn die Konsole intern nur mit 720p arbeitet machts nicht so viel Sinn), der Computer kann das ja auf die Monitorauflösung runterrechnen. 720p ist ein bisschen wenig für die 16xx x 10xx Auflösung des Monitors.


    HDCP Unterstützung vom Monitor kann nicht schaden würde ich sagen... außer du bist voll und ganz mit Raubkopien zufrieden (qualitativ sind da vermutlich nicht wirklich einbußen zu machen, und überhaupt sind die Investionen in die Hardware (spezielle Laufwerke, Grafikkarten, Monitore, ...) nicht vorhanden), die sollten auf jedem Monitor laufen (HDCP, oder wie bringt man die Leute dazu Raubkopien zu benutzen... die wollen tatsächlich das man haufenweise neues Zeugs kauft, obwohl die alten Sachen eigentlich genauso gut die Aufgabe erledigen können. Auch die Grünen sind nun schon dagegen...).

  • Wenn du keinen Sat Receiver mit DVI Ausgang findest wage ich das zu bezweifeln. Ich habe zwar eine analoge TV Karte in Form einer Box gesehen, die man zwischen Monitor und PC anschließt und die auch ohne PC funktioniert, aber die Qualität war wirklich grauenhaft. Das PC Bild hatte cm lange Schatten, der TV Empfang war unterirdisch schlecht.
    Vielleicht gehts mit den neuen HDTV tauglichen Receiver + Adapter + HDCP kompatibler Monitor + regelmäßiges umstöpseln bzw. PC per VGA anschließen. Aber die finanziellen Ausgaben sollten dann nicht zu klein sein, ich meine das diese neuen Receiver ein durchaus nettes Loch ins Geldbeutel reißen.