Dell E228WFP (Prad.de User)

  • Design, Lieferumfang, Montage, OSD
    *******************************
    Das Design ist schlicht und sehr ansprechend.
    Im Lieferumfang befindet sich VGA-, DVI-, Netzkabel, Anleitung, CD
    Montage gestaltet sich problemlos und einfach.
    OSD sehr spartanisch, einfach zu bedienen.



    Bildqualität, Ausleuchtung:
    **********************
    Für ein TN Panel außerordentlich gut. Grauwerte werden nach Kalibrierung perfekt wiedergegeben, Farben sehr gut. Kontrast nie über 72 einstellen da ansonten einige Grautöne einen leichten Rosastich bekommen.
    Lichthöfe kaum auszumachen, allerdings im oberen Bereich des Panels am Rand weißer Streifen zu sehen, ca. 0.5 cm, Licht scheint durch. Fällt aber nur bei total schwarzem HG auf. Allgemeine Ausleuchtung ziemlich ausgeglichen verteilt, nur rechts oben bei meinem Display minimal schwächer.
    Reaktionszeit sehr gut. Spiele XBox 360 über den VGA Eingang und nichts schliert. Interpolationsverhalten in Ordnung. XBox 360 liefert 1366x768, wird automatisch auf 1680x1050 hochskaliert. Keine andere Auswahlmöglichkeit. Nach Kalibrierung sind folgende Einstellungen bei mir perfekt: SRGB Farbprofil, Kontrast: 72, Helligkeit: 72.



    Fazit:
    *****
    Der E228WFP hat es schwer bei mir da ich vom 20,1" 2005FPW mit S-IPS Panel komme. Um so überraschender ist es wie gut er sich schlägt. Graustufen werden wirklich absolut sauber wiedergeben, Farben auch sehr gut, aber lange nicht so fein abgestuft wie ich es vom 2005FPW gewohnt bin. Als Ausgleich bekommt man dafür eine riesiege Bildfläche die das arbeiten/spielen zum reinen Vergnügen macht. Es macht sich zwar kein WOW-Effekt breit, aber auch keinerlei Verärgerung. Wie ich von Dell gewohnt bin bekomme ich ein qualitativ gutes Display zum fairen Preis.



    Positiv:
    Displaygröße
    Schärfe
    Grauabstufungen
    Schwarzwert
    Weißwert
    Reaktionszeit
    Interpolation


    Neutral:
    Farbabstufungen sehr gut aber lange nicht perfekt
    Ausleuchtung, bis auf minimale Abweichungen gleichmäßig


    Neagativ:
    OSD kaum Einstellmöglichkeiten
    Keine Möglichkeit über OSD Interpolationsverhalten anzupassen
    Am oberen Rand leichter Lichtstreifen zu sehen bei schwarzem Hintergrund

  • Oh klasse - jemand mit dem Dell und einer 360 am VGA :)


    Also kannst du den Dell für die 360 bedenkenlos empfehlen?
    Ich mache mir noch ein wenig sorgen wegen der Interpoaltion.

  • re: Chriz-N


    Quote

    Ich mache mir noch ein wenig sorgen wegen der Interpoaltion.


    Die Sorge ist unbegründet!


    Mehr zum Thema E228WFP + XBox 360 im (in Kürze erscheindenden) offiziellen PRAD-Testbericht zum Gerät.



    Gruß :D


  • ah der mod höchstpersönlich. :D
    kannst du vorweg auskunft geben ob der Lenovo D221 (bzw. D222) ggf. doch ein bisschen besser interpoliert *liebguck*

  • re: Chriz-N


    Quote

    kannst du vorweg auskunft geben ob der Lenovo D221 (bzw. D222) ggf. doch ein bisschen besser interpoliert...


    Ich hab den Lenovo nicht selbst getestet - kann mir aber nicht vorstellen, daß die Interpolation (speziell bei der XBox) da NOCH besser aussieht als beim Dell.



    Gruß

  • Bei dir scheint der Lichthof nur unten zu sein.


    Ich habe oben und unten leider einen wohl recht starken Lichthof.


    Weiss jetzt nicht ob das normal ist oder nicht.


    Bis auf die Lichthöfe bin ich sehr zufrieden,aber die 2 Lichthöfe lassen mich überlegen,den schönen Monitor wieder zurück zu schicken.