Neuer TFT zum Filme gucken =)

  • Moin
    Also ich suche einen neuen TFT in der Größe 22".
    Der Preisrahmen sollte die 400€ Grenze nciht übersteigen und ich werde den Monitor über Dvi betreiben.
    Ich benutze in:
    30% Offine & Inet
    50% Filme
    20% Spiele


    Na ja also bei meinem LAptop ist es so, dass wenn cih bei nem Film ne dunkle Passage habe, ist das Bild so überleuchtet das man cnihts mehr erkennen kann. Also das gesamte Bild ist dann milchig weiß.
    Ich guck die Filme vom Sofa aus also von etwa 1 Meter unter dem Bildschirm.
    Meine Fav. wären :
    Samsung 226BW
    Oder den lg 226WA.
    Noch ne Frage: Ist der Rahmen des schwarzen Lg 226WA in KLavieklackwie der des Samsungs oder in Matt?

  • Mein erster Gedanke: vergiss es...


    Wenn du etwa einen Meter unter einem TFT mit TN-Panel sitzt, dann kannst du bestenfalls noch erraten, was da auf dem Bildschirm gerade zu sehen ist.


    Was eigentlich so aussehen sollte...



    .. würde dann in etwa so aussehen:



    Diese Aufnahme ist übrigens an einem 226BW entstanden.


    Ich kann dir unter dem Aspekt keinen einzigen 22er empfehlen denn diese beseitzen alle (bis auf ein Grafiker-Display) ein relativ stark blickwinkelabhängiges TN-Panel. Selbst wenn es Alternativen mit anderem Panel in dieser Grösse gäbe, wären sie deutlich über 400 Euro.

  • Na ja habs gerade nochmal nachgemessen, und es sindwohl doch eher so ~40cm. Und ich würde ja die Neigefunktion des Tfts nutzen...
    Also mit meinem jetztigen Laptop MOnitor geht das auch nur ist denke cih mal die katastrophale Ausleuchtung das Problem...
    Aber danke dir auf jeden Fall =)

  • Wie wäre denn der Dell E...Schuldigung ich weiß die genaue Bezeichnung nicht aus dem KOpf aber eben der 22" vol Dell^^. Der ist ja auch um 4% nach vorne neigbar? Wie sind die Lichthöfe? Na ja aber glücklicherweise kommt ja nächste Woche ein Test zu eben diesem Dell von Prad =)