Kopfschmerzen vom TFT

  • Hi !


    Das Problem ist, ich bekomme Kopfschmerzen von meinem TFT ( 19 Zoll Philips 190V). Hatte vorher einen Hanns G 19" , genau das gleiche.


    Habe natürlich DVI und 1280x1024 Auflösung mit 60hz.


    Einige sagten, man solle den TFT nicht zu hell stellen. Habe ihn aber
    schon recht dunkel.


    Würde ein größerer TFT helfen ??
    Oder ein anderes PAnel ?


    Hatte das gleich auch an meinem LAptop ( Dell d600 15,4 wide )
    habe jetzt nen anderen ( Maxdata mbook 1200 15 zoll ) und da tritt das nicht mehr auf...


    mfg
    Lexus

  • Gesundheitliche Beschwerden sind schon lange bekannt. Dabei ist es egal um man einen TF-oder Röhren-Monitor nutzt. Die Ursachen sind vielfälltig. Es gibt Richtlinien wie ein PC-Arbeitsplatz aussehen sollte. Via Google gibt es reichlich Infos hierzu. Darunter auch wie ein Monitor auf-und eingestellt werden muss.
    Wenn du berufstätig bist kann auch dein Arbeitgeber entsprechende Infos geben. Oder eine Abteilung die für den Arbeit-und Gesundheitschutz zuständig ist.

  • Was für ein Panel hatten denn die, von denen Du Kopfschmerzen hast? Haben die alle den gleichen Paneltyp?


    Was ich auch oft beobachten kann, neulich wieder in einem Büro, wo ich Rechner vernetzt hab, dass die Leute mit total krummen Buckel an ihrem Schreibtisch hocken, weil der Bildschirm durch die Platzersparnis viel weiter hinten liegt, als der gute alte Röhri. Dadurch verbiegen die sich nach vorn, um halt nochwas zu sehen. Hoffe, ist verständlich was ich meine .oO


    Ergonomie ist echt nicht zu unterschätzen.


    Gruss