21/22" Zum semi pro FPS zocken.

  • Nach treuen Jahren macht nun langsam mein alter CRT 22" so langsam den Guru. So machte ich mich auf die Suche nach einem feinen TFT ,da die Auswahl an CRT Monitoren erschreckend gering ist .


    Allerdings scheint es noch immer nicht den super Allrounder zu geben. Zocken ist mir sehr wichtig und grade bei so Geschichten wie lag ,stellen sich meine Ohren schon arg auf. Bin schon sehr penibel in solchen Dingen und obendrein auch noch Haptiker.


    Ins Auge hatte ich den Eizo S2111W-BK gefasst ,jedoch schreckt mich im Test die beschriebene Overdrive Funktion ab, in der 2 Frames lag entstehen...


    Der Iiyama ProLite E2200WS taugt dann wieder nicht für Grafik arbeiten, ist allerdings sehr günstig.


    Nun bastel ich aber gerne auch mal an einer Homepage ,desweiteren nehme viele alte TV Sendungen auf um diese später auf DVD zu archivieren (Videoschnitt). So habe ich natürlich ein breites Tätigkeitsspektrum.


    Ausgeben will ich maximal 800 Euro. Auch werde ich wohl die Grafikkarte gegen etwas auf 8800 GTX/Ultra Niveau tauschen um die Games in den Auflösungen zu fahren.
    Da muss es doch etwas geben was mich zufrieden stellen kann ;(


    Pls help


    Danke im voraus
    wuz

  • Die eierlegende Wollmilchsau gibts leider nicht unter den Tfts.
    TN-Panel gut zum Zocken aber mässige Bildqualität.
    IPS-/VA-Panel ohne Overdrive gute Bildqualität aber zum Zocken
    evtl. zu langsam.
    Mit moderner Overdrive-Technik speichern die wohl alle ca. 2 Frames
    zwischen und haben das messbare Input-Lag.
    In der Peaxis sind es aber nur sehr wenige User, die das Lag überhaupt bemerken.
    Das kannst Du für Dich aber nur selbst herausfinden, indem Du so einen Monitor mal praktisch testest.
    Input-Lag ist aine absolut "subjektive" Wahrnehmung, um die meines Erachtens viel zuviel Aufhebens gemacht wird.
    Ich bin aber auch nur ein bescheidener Gelegenheitsspieler.

  • Das Hauptaugenmerk liegt bei dir wohl auf Zoggn, also ganz klar ein TN-Panel.


    Ich bin auch sehr empfindlich, was Schlieren etc angeht, ebenfalls langjähriger Röhren-FPS-Zocker.
    Ich habe mich nach langem Suchen für den Dell E228WFP entschieden, wurde auch hier auf PRAD getested.


    Mein Fazit soweit: bei Spielen sehr gut (besser als ein 2ms TN-Panel von LG, dass ich vorher mal testweise hier hatte, dank fehlendem Overdrive kein Inputlag oder Ghosting), bei Videos befriedigend (ein wirklich sehr gutes Bild bringt der Dell wohl nur mit absolut unkomprimiertem HD-Input, was in der Praxis so gut wie nie vorkommt), bei Office und Desktop sehr gut (Blickwinkel ist bei allen 22" TN Geräten ein Problem), gute Farbtreue für ein TN.


    mfg