Frage zur Beschichtung bei Röhren

  • Nachdem ich vor etwa 1 Jahr meine Röhre ruiniert habe - hierzu reicht ein Spritzer Spiritus auf 5 Liter Wasser (war meine Fensterputzmischung) -
    wollte ich das Teil einem Kollegen geben, der nen Screen braucht. Ich sitz seit einiger Zeit vor nem TFT.


    Jetz hab ich, da der Monitor so doch sehr unansehnlich und die "Kratzer" nervig waren, die Beschichtung mal komplett entfernt - hierzu reicht... :D


    Meine Frage: dient die Beschichtung rein der Entspiegelung oder auch der Augen- oder allgemeinen Kopfschonung.
    Möchte nicht für nesselnden Gesichtsausschlag oder eventuelle Augenkrebsschäden verantwortlich sein ;)


    Zur Verdeutlichung die Bilder im Anhang... klar läßt sich der Monitor jetz nicht mehr neben einem Fenster mit Südlage betreiben 8)

  • k, danke... was die darstellung angeht, wirds wohl nicht mehr optimal sein, va schwarz ist eher grau, aber das ist in dem Fall egal.
    mfg


  • Keine Sorge, das Entfernen der Beschichtung führt schon nicht zum Augenkrebs oder zu nesselndem Hautausschlag ;-)


    Es dient halt der Entspiegelung. Durch die fehlende Beschichtung wirst Du eventuell sogar ein deutlich kräftigeres Bild erhalten.


    Gruß


    Mario