Samsung 223BW flimmert

  • moin leude!
    hab n neues problem entdeckt!
    der bildschirm flimmert leicht sobald man die helligkeit über 94 schraubt.. weiß einer n rat oder muß ich den umtauschen!? ;(
    manchma flimmert er auch schon ab 70% und es is mal mehr und mal weniger stark und stört schon sehr X(

  • hi,


    hab dasselbe problem mit demselben monitor (223bw); das bild flimmert ununterbrochen, abhängig von der helligkeit, sprich bei "mittelgrauen" flächen wird es unerträglich. nun können ja tfts angeblich nicht flimmern wie ich mir schon x mal hab sagen lassen, nur lässt sich der effekt kaum von der hand weisen.


    treiberaktualisierung oder herumspielen mit den bildschirmeinstellungen haben garnichts verändert, frequenz 60hz (sollte daran nicht liegen), das ganze sowohl übernen analogen als auch dvi-anschluss. der monitor ist übrigens brandneu, also würd ich einen defekt in der beleuchtung ausschliessen, auch die sache mit elektrischen anlagen wie lampen oä im gleichen netz passt hier nicht...


    somebody help please??


    danke schonmal für jede anregung

  • Was für Grafikkarten ihr habt wäre interessant


    Ansonsten an nem anderen PC testen, wenn das Problem bestehen bleibt umtauschen...

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!

  • Graka ist ne ATI Radeon X800XL. kann mir aber nicht vorstellen dasses da kompatibilitätsprobleme gäbe da ich den monitor inzwischen am zweitPC getestet habe (mit radeon 9600), wo er munter weiterflimmert. lass mich im zweifelsfall natürlich gern eines besseren belehren..


    der technische kundendienst von samsung wusste dazu übrigens auch keine hilfreichen vorschläge anzubringen, nach "kabel wechseln" und "grafikkarte austauschen" war der herr mit seinem latein bereits am ende und bot mir an, das gerät allenfalls umtauschen zu lassen. nachdem ich dieses gerade vorgestern gekauft hatte, naja...


    werd mich wohl vorerst noch weiter mit diesem exemplar herumquälen und hoffe auf inzwischen erfolgreiche leidensgenossen

  • allem anschein nach isses wirklich ein problem mit ATI karten!
    habs auch bei nem kumpel getestet, der wiederum n PC mit ATI und einen mit NVIDIA hat... bei dem NVIDIA pc war alles paletti.. beim ATI hats geflimmert!


    und nun?!?! ?(

  • moin,
    ich hab seit Freitag den 223bw, und er flimmert und flimmert.


    Hatte hier nen Beitrag gefunden das er ne eigene Steckdose braucht, dadurch sollte es wohl nicht mehr flimmern.


    Das funktioniert bei mir leider gar nicht.


    Es Flimmert bei zbsp Grau tönen oder der blaue prad hintergrund flimmert einfach nur.


    also die farben und der Aufbau wirkt alles sehr Hochwertig, wenn es nicht flimmern würde ein 1a monitor.


    Ich werd das ding montag wieder zurückschicken.

  • hab mein moni bei meinem bro angeschlossen und er läuft Sahnemäßig. ATI 800XT


    echt ein schöner monitor.


    der standard treiber ist nicht empfehlenswert!!! lieber auf plug and play laufen lassen.


    echt schöner tft, werd mir nen neuen rechner kaufen.


    auf jeden fall empfehlenswert für Zocker!!!!

  • hey bountyhunter hat sich schon was getan bei dir?


    Habe persönlich einige Treiber ausprobiert, zeigt alles keine Wirkung.


    Wie gesagt bei meinem Bruder am PC läuft er und dort konnte ich auch seine Wahre Pracht sehen.


    Ich vermute wie gesagt das es was mit dem Samsung Treiber zu tuhen hat.


    Hast du Ihn ohne Samsung oder mit Samsung Monitor Treiber im Betrieb?

  • Falls es noch jemanden interessiert?


    Hab an Samsung ne MAil geschrieben, zurück kam das:


    Ein Flimmer-Effekt kann folgende Ursachen haben:
    Die Hintergrundbeleuchtung flackert aufgrund von Stromschwankungen:
    Es sollte darauf geachtet werden, dass der Monitor nicht an einer
    ueberlasteten Steckdose betrieben wird. Ein Beispiel hierfuer waere
    die Verwendung einer Steckerleiste. Ist der Monitor an einer einzelnen
    Steckdose angeschlossen, kann es auch sein, dass ein anderes
    elektronisches Geraet im gleichen Stromkreislauf sehr viel Strom
    benoetigt.
    Da Steckdosen immer in Reihe geschaltet sind, kann z.B. der Kuehlschrank,
    Herd oder Waschmaschine in Privathaushalten fuer ein Flimmern
    verantwortlich sein.
    Versuchen Sie daher testweise, den Monitor an einem anderen Stromkreis
    zu betreiben, beispielsweise in einem anderen Raum


    hab es in einem anderen Raum getestet und siehe da. Es funtzt!! =)


    Nur leider nich im meinem Arbeitszimmer, da hab ich wohl so eine Art gestreckten Strom :O


    hoffe da hilft einigen weiter baba