Samsung 226BW or 2232BW

  • hallo,


    ich möcht mir ein Samsung TFT kaufen jetzt weiß ich nicht ob ich mir denn 226BW kaufen soll oder denn 2232BW. So viel wie ich weiß sind sie von den technischen Daten fast gleich, aber der 2232BW hat ein größeren Betrachtungswinkel. Der 226BW wird im Internet ja sehr stark gelobt, ist der auch besser als sein Nachfolger der 2232BW, der erst am 1.07.2007 auf den Markt kam.


    Meine Fragen:
    1. Welchen TFT würdet ihr euch kaufen?
    2. Und mit welcher Gegründung?
    3. oder würdet ihr euch keinen von beiden kaufen (welchen dann)?


    thx für euere Antworten


    mfg


    marbo

  • Hi,


    wenn einen 22" von Samsung nur den 226CW.


    Ich bin im Moment schwanke ich zwischen dem LG L226WA-SN und dem 226CW.


    Beim 226BW gab es verschieden Panelzulieferer und damit eine starke Serienstreuung und Qualitätseinbussen.


    Der 223 ist nicht mehr Stand der Technik.

  • das der 226CW besser ist als der 226BW ist mir schon klar
    aber der 222CW ist mir zu teuer.
    Und mit dem 226BW ist ja das problem das Samsung die Panelenart
    nicht mehr hinten draufschreib ob es halt A or S ist.
    Dann hab ich mir überlegt den nachfolger vom 226BW
    den 2232Bw zunehmen nur ich weiß halt nicht wie der ist
    über denn steht sehr wenig im Internet

  • Quote

    Original von Commando
    Der 223 ist nicht mehr Stand der Technik.


    Wieso ist der 223BW nicht mehr Stand der Technik,
    der ist genauso neu wie der 226BW/CW oder der 2232BW,
    der 223 hat nur ein etwas kleines Display 21,6" der Unterschied ist aber wirklich marginal, hab am Freitag beide (223BW u. 226BW) nebeneinander im MM gesehen.
    ich hab meinen 223BW jetzt seit 2-Wochen u. habe mich schon daran gewöhnt, auch beim Gamen hab ich keine Probleme, Stalker u. im Moment Bioshock, getestet hab ich auch UT99 u. FarCry.


    Der 2232BW scheint auch nichts anderes zu sein als der 226BW/CW mit einen anderen Gehäuse


    gruß

  • Der 223 ist kein Nachfolgemodell des 226, sondern ein eigenständiges Modell
    neben dem 226.
    Der 226CW unterscheidet sich vom 226BW lediglich durch den grösseren
    Farbraum, der aber nur im Grafikbereich eine Rolle spielt.
    Da vom 226BW evtl. noch Restbestände mit den unsäglichen A-oder C-Panel
    in den Läden stehen, ist man beim Kauf des 226CW bzw. des 223BW
    auf der sicheren Seite ein hochwertigeres Panel zu bekommen.
    Aber auch da geht Probieren über studieren - d.h. den 226BW mit
    Rückgaberecht/Rückgabevereinbarung kaufen und zuhause ausgiebig testen.


    Der 223 ist im Prinzip ein 226 nur ohne Overdrive, das man beim 226 aber auch deaktivieren kann (das muss man dann allerdings nach jedem Neustart
    machen.) Ich persönlich find den 226BW mit gutem Panel immernoch einen
    Tick besser als den 223/2232.

  • Hallo,


    gibt es eigentlich noch eine Möglichkeit, beim 226BW den Paneltyp zu bestimmen? Meiner hat die Seriennummer 226BW [R]. Oder gibt es eine andere Möglichkeit, auf den Paneltyp Rückschlüssel zu ziehen? Mit der Bildqualität bin ich nicht wirklich zufrieden - manche Farben sind sehr stark überstrahlt. Dafür ist die Ausleuchtung allerdings sehr gut. Noch könnte ich ihn umtauschen, möchte aber auch nicht die Geduld meines Elektronikmarktes überstrapazieren... Wenn ich wüsste dass es kein S Panel ist würde ich ihn aber zurückgeben wollen.


    Grüße, Juggler

  • Quote

    Original von Bingood
    Der 223 ist kein Nachfolgemodell des 226, sondern ein eigenständiges Modell
    neben dem 226.


    hi Bingood
    hast du damit genau den 223BW und den 226BW gemein
    oder hast du dich verschrieben und hast statt 223 den 2232BW gemeint?
    hab noch eine frage an dich hast du die Monitore 223BW,
    2232BW und 223BW alle persönlich zuhause getestet oder woher hast du deine Meinung?


    thx


    mfg
    marbo


  • Ich beziehe mich einmal auf eine Pressemitteilung von Sasmung in der es so ausgedrückt wurde, dass der 223 ein eigenständiges Modell neben dem 226 ist.
    Zum ander nzeigt das ja auch die Praxis, der 226 wird ja neben dem 223 weiter
    produziert,bzw. angeboten.
    Den 226 habe ich selbst 3 Monate besessen und kenne ihn daher gut.
    Den 223 hab ich mir lediglich in nem Laden mal genauer anschauen können.
    Den 2232 kenne ich nicht "persönlich". Über den hab ich nur gelesen.


    Mein 226 hatte das S-Panel und ich fand ihn absolut genial. Die Ausleuchtung war
    klasse. Das Overdrive arbeitete super - der Monitor war zum Zocken bemerkenswert schnell.
    Gestört hat mich etwas die zu gross geratene Power-LED, die unten bläulich ins
    Display reinschimmerte.
    Der 226bw musste dann allerdings dem Eizo 2411 weichen, den ich relativ günstig
    leicht gebraucht nem Bekannten abkaufen konnte.
    Der ist zwar langsamer beim Zocken, aber ansonsten von der Bildqualität in einer
    ganz anderen Welt. Da ich nicht schwerpunktmässig spiele - eher zunehmend
    weniger- hab ich mich für die Top-Bildqualität entschieden.

  • 223BW ist ganz klar einem 226Bw jederzeit vorzuziehen, außer man hat seinen Monitor vorher begutachtet und ein gutes S-Panel.

    Quote

    Original von Sun Tzuang
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen!

  • Quote

    Original von Panelmania
    223BW ist ganz klar einem 226Bw jederzeit vorzuziehen, außer man hat seinen Monitor vorher begutachtet und ein gutes S-Panel.



    Sag ich doch ... Probieren geht über studieren.

  • Ich würde dir zu einem 226bw raten,wenn du viel spielst .Der 223bw ist kleiner und nicht so schnell .Ansonsten sind die beiden gleich .Klar kann man bei beiden einen schlechten erwischen aber das kann man bei einem anderen auch .Ich denke die ganze Pannel fragen,ob S (was auch nicht direkt ein Samsung Pannel ist) A oder C ,es gibt genügend die auch mit einem nicht S Pannel zufrieden sind.Das Ist wie immer eine frage des Geldes. mfg :)