Acer AL1916W erreicht höchste Auflösung nicht

  • Hallo!


    Mein neuer Acer AL1916W erreicht nur eine Auflösung 1280x1024, Schrift ist in der Einstellung unlesbar und Bilder sind verzerrt. Bei 1024x768 ist die Qualität erträglich, aber es ist alles zu groß. Die maximale Auflösung von 1440x900 wird im Menü für die Bildschirmeinstellungen nicht angeboten.


    Fehlt es am richtigen Treiber? Das Gerät ist als P&P-Monitor ausgewiesen und ich habe an anderer Stelle schon gelesen, dass das so okay ist. Es gäbe keine Treiber, sondern nur Infodateien.


    Fehlt es an einer guten Grafikkarte? NVidia GeForce4 MX ist onboard, nicht doll, ich weiß, aber ich bin auch kein Gamer. Falls es daran liegt: Mit welcher möglichst günstigen GK wäre das Problem behoben?


    Ich freue mich auf eure Antworten!


    Grüße,
    Timo

  • Die Grafikkarte kann diese Auflösung, kennt sie wahrscheinlich nur nicht. Versuche in den erweiterten Grafikkarten-Einstellungen des Treibers eine benutzerdefinierte Auflösung hinzuzufügen, die Deinem Monitor entspricht. Falls das nicht funktioniert, einmal die Grafikkartentreiber rauswerfen und neu installieren (Neustart dazwischen nicht vergessen), zusätzlich die Monitortreiber im Gerätemanager löschen.

  • Danke für den schnellen Tipp!


    In der "Liste der gültigen Modi" der Grafikkarte erscheint die gewünschte Auflösung nicht und ein manuelles Hinzufügen geht dort auch nicht. Wie macht man das normaler Weise? Ich habe das noch nicht gehört...


    Ich habe alle Fenster durchgesucht, aber nix gefunden.


    Eine verbesserung der Lesbarkeit ergibt sich, wenn ich die Bildfrequenz verringere. Bin jetzt bei 72 Hz und soweit zufrieden. Bloß ist noch alles zu groß...


    Fällt dir dazu was ein?