LG L246WH wacht nicht wieder aus Stand-By auf

  • Hatte diese Frage auch schon im Hilfe-Forum gepostet, hier nochmal direkt an die Experten, vielleicht kann das mal jemand testen oder hat eine Idee:


    wenn ich meinen LG L246WH über DVI/HDMI anschließe, passiert folgendes:


    Beim Start des Rechners( WIN XP) funktioniert alles bestens, Bild erscheint ganz normal.
    - Schalte ich den Bildschirm aus und dann wieder an
    - Schaltet die Energieverwaltung den Bildschirm aus oder
    - Rechner fährt in den Standby und fährt wieder an


    wacht der Bildschirm nicht mehr auf. Er geht kurz wieder an, sucht ein Signal über HDMI, findet keines und geht dann wieder in Standby. Nach einem Neustart des Rechners funktioniert alles wieder normal.


    Das Problem habe ich bei Analog-Betrieb über D-SUB nicht.


    Habe schon alles probiert - OSD Optionen durchgesucht, Grafikkarten-Einstellungen (Radeon 9600) überprüft etc. habe aber noch keine Lösung gefunden.


    Werde das morgen nochmal mit einem Notebook mit DVI-Ausgang probieren, mal sehen, ob es da genauso ist.


    Den Monitor habe ich seit drei Tagen, bin ansonsten sehr zufrieden und kann den Test absolut bestätigten.
    Ich wäre nur gern sicher, dass das Problem nicht am Monitor liegt, sonst würde ich ihn evtl. zurückgeben...

  • Also bei mir geht alles normal. Im Betrieb schalte ich den Rechner an. Danach den TFT. AUch wenn ich im laufe des Betriebs mal den Monitor ausschalte, so schaltet er sich normal wieder ein.
    Also meine Vermutung wäre entweder die Grafikkarte oder im System stimmt was nicht.
    Was ist denn wenn du einen anderen Bildschirm dran hängst. Das gleiche oder geht alles normal. Vielleicht wenn es geht mal DVI-VGA Adapter nehmen und mal über diesen den Monitor starten/betreiben.

  • Zunächst mal vielen Dank für Deinen Test!


    Habe die gleiche Situation nun gerade mit einem Notebook getestet. Am Arbeitsplatz hängt ein 19-Zöller über DVI am Notebook. Aus- und Einschalten kein Problem.
    Mit meinem LG der gleiche Effekt wie vorher. Einmal ausgeschaltet, wacht er nicht mehr auf. Nach einem Neustart des Rechners geht er dann wieder. Irgendwas kann da nicht stimmen. Ist allerdings wirklich ein sehr seltsamer Fehler...


    Die Grafikkarte oder mein System scheidet damit ja wohl eher aus. Und von einer DVI/VGA-Lösung möchte ich eigentlich absehen, das sollte ja schon so funktionieren wie bei Dir.


    Ich frage mich nun ,was ich machen soll. Reklamieren oder einfach zurückschicken. Bei einer Reklamation befürchte ich, dass ich dann erstmal vertröstet werde, das Gerät zum Hersteller geht und es ewig dauert. Oder hat man nach 3 Tagen irgendwie ein Recht auf einen direkten Austausch?


    Grüße,
    Ralf

  • hab da ein ähnliches Problem mit dem LG 227WT, ging einfach nicht an.


    Hab ne Master und Slave Steckdose vielleicht hängt es damit zusammen werde mal eine sparate Dose verwenden und das Problem mal einkreisen.