Eizo S2231W oder Belinea 2485 S1W

  • Moin :)


    Der Eizo S2231W liegt ja preislich in der selben Region wie der Belinea 2485, daher meine Frage: wie schneidet er im Vergleich ab?


    Ich habe zum Testen einen LG L227WT hier, mich stört aber, das selbst bei gerader Draufsicht, Farbflächen Verläufe haben... Daher werde ich diesen wohl wieder zurück schicken... mit dem Chimei CMV 222H bin ich noch am Hadern, da dieser zwar bei Draufsicht besser sein soll, ich aber keine Lust mehr auf zu große Kompromisse habe und lieber ein Display mit gutem Schwarzwert und Farben hätte ohne gleich auf 27+ Zoll ausweichen zu müssen (wegen der hohen Auflösung in Spielen). Der NEC 20 Zoll GX2 soll ja sehr gut sein aber irgendwie habe ich bei "Glare" Angst mich bei "dunklen" Spielen im Screen zu spiegeln... Der neue Dell 3008WFP würde mich natürlich auch reizen wegen der großen Fläche aber Spiele würde ich in der Auflösung ja eher nicht spielen können ;) und wie kleine Auflösungen aussehen kann man ja noch nicht sagen. 1280*800 sollte bei 30 Zoll ja eigentlich recht "gut" aussehen, wobei ich beim HP da wiedersprüchliche Sachen gehört habe. Vielleicht kann da ja jemand etwas zu sagen?! (Vielleicht mal ein Vergleich Software ui Hardware Scaler)


    Der neue Gateway hat natürlich auch was, wegen dem Scaler aber ich Frage mich: wie viel Leistung kostet es denn die Grafikkarte das Bild "niedrig" zu berechnen und dann in voller Auflösung an den Bildschirm zu senden?! Und den bekommt man ja in DE nicht :(


    Mein Freund hat einen S1931 hier und der hat natürlich einen recht guten Schwarzwert aber leider kein "Widescreen" und die Farben wirken irgendwie... "unecht"?! Irgendwie fehlt Brillianz :)


    Hat der Eizo S2231W auch "banding" Probleme?! Vom S2111W hab ich schon mal Abstand genommen, da zu teuer und Probleme bei Farbflächen (Verlauf von links nach rechts) haben soll.

  • Der Eizo ist noch gar nicht lieferbar. Es ist aber wohl kaum zu erwarten, dass er Bandingprobleme haben wird. Denn er arbeitet mit einer 10-Bit LUT.

  • Quote

    Ich habe zum Testen einen LG L227WT hier, mich stört aber, das selbst bei gerader Draufsicht, Farbflächen Verläufe haben...


    Das ist bei TN Paneln nicht ungewöhnlich. Man kann sogar sagen "normal". Setz dich einfach höher. Bei TN Paneln gilt IMMER Augenhöhe = Gehäuseoberkante.

  • Hab erst dort reingeschrieben und dann ist mir das mit der Kaufberatung erst eingefallen (war schon spät)... sorry:


    Aber lieferbar ist der Eizo laut mindestens 3 Shops bei Geizhals: http://geizhals.at/deutschland/a294944.html


    Eizo muss leider nicht immer gleich gut sein. Habe schon bei einigen Modellen hier etwas von Banding gelesen, welche diese 10 Bit LUT haben sollen :(. Viel schlimmer finde ich allerdings z.B. das der S2111W z.B. Probleme mit der Homogenität hat (Zitat Prad: "Einziges Manko ist die unzureichende Gamma-Homogenität...")... leider... und der ist in deren Produktberater "ausdrücklich" als geeignet für Grafikbearbeitung aufgeführt (Zitat Prad: "...und in erster Linie Grafiker stören dürfte")


    Daher meine Frage, ob jemandem bereits etwas über den S2231W bekannt ist :)


    PS: Das mit dem Tipp wegen "Augenhöhe" werde ich mal ausprobieren!