Monitor oder TV LCD?

  • Im Moment habe ich ein Dell 2405 LCD Monitor und bin schon zufrieden damit. Skalieren kann er nicht so gut und die analoge Video-Anschluesse geben ein nicht so gutes Bild (um's mal freundlich zu sagen). Aber fuer PC Zwecke klasse.


    Jetzt habe ich mein alter Roehrenfernseher (Sony 21") verkauft, er nahm einfach zu viel Platz ein. Seitdem sehe ich fern auf den Dell, meist mit PIP fuer Nachrichten usw, selten auf Vollbild wegen mangelnde Qualitaet.


    Also suche ich jetzt eine Loesung damit ich sowohl Fernsehen (analog!) als am PC arbeiten kann. Daneben spielt auch eine Rolle das der 2405 kein HDCP unterstuetzt, und irgendwann dieses Jahr kommt ein HD Spieler hinzu.


    Es soll ein 24 bis 30 Zoll Geraet sein, mindestens 1920x1200. Wenn mehr als 1920x1200 sollte es neben 1 HDMI 2 DVI-D Anschluesse haben fuer 2 PCs, da mein KVM Umschalter nicht Dual Link faehig ist.


    Es soll fuer normale alltaegliche PC Arbeit taugen, spielen tue ich nicht. Soll aber sehr gut geeignet sein fuer Videowiedergabe, bevorzugt auch ueber Analoganschlusse (ein upconverting DVD Spieler kaufen waere kein Problem aber das analoge Fernsehen soll sich auch noch sehen lassen. Muss nicht perfekt sein aber soll kein Augenschmerz verursachen ;) )


    Da habe ich mich ein bisschen informiert, der einzige Moni der mir bisher wirklich gefaelt ist aber in Europa nicht erhaltlich (Gateway 30" mit Realta Chip).


    Welche Optionen habe ich da eigenlicht noch? Gibt es zB auch gute 1080p Fernsehgeraete die auch gut fuer PC Arbeit taugen? Mir wurde immer gesagt Fernsehgeraete sind viel zu hell und lassen sich nicht ausreichend regeln.


    Edit: ups, vergessen - keine glossy Monitoren, nur matt!


    Neko

  • Quote

    Original von Bingood
    Tv-Geräte mit Full HD gibts unter 42" meines Wissens (noch) nicht.



    doch doch 37 zoll und 40 zoll .. zb der samung le37 m86 oder der le40 f86