20" oder 22"? Welche Größe hat welche Vorteile?

  • Ich kann mich zwischen 20" und 22" nicht wirklich entscheiden.


    Für 22" spricht die Größe und der größere Sichtbereich in der Vertikalen (angeblich; gelesen irgendwo im Internet).
    Ein 20" soll hingegen aufgrund der kleineren Diagonale/höheren Pixeldichte immer etwas schärfer sein und das stärkste Argument ist, dass man hier nicht zwangsweise ein TN-Panel nehmen muss. ;)


    Könnt ihr diese Unterschiede bestätigen (außer das mit dem TN-Panel) oder ist das nur dummes Geschwätz, wie es leider im Internet oft vorkommt? Und gibt es noch weitere Unterschiede bzw. Vorteile bei einer bestimmten Panelgröße?


    Danke für die Antworten und Infos!

  • Für mich war es schon ausschlaggebend für den Kauf eines 20"ers, dass er genau die selbe Informationsmenge bei kleinerem Pixelabstand anzeigen kann. 22"er sind aber genau deswegen so beliebt, da in nativer Auflösung alles etwas größer ist als beim 20"er.
    Das Argument mit den Sichtbereich ist mir unbekannt, das hängt einfach von deinen Panel ab:
    TN: schlechter Sichtwinkel, mäßiges Bild, einziger Vorteil: schnelle Reaktionszeiten und recht billig


    Quote

    Ein 20" soll hingegen aufgrund der kleineren Diagonale/höheren Pixeldichte immer etwas schärfer sein und das stärkste Argument ist, dass man hier nicht zwangsweise ein TN-Panel nehmen muss.


    Den Satz versteh ich nicht, eigentlich sind TN-Panels die unterste Klassse bei TFT´s

  • Quote

    Original von -Paul-


    Den Satz versteh ich nicht, eigentlich sind TN-Panels die unterste Klassse bei TFT´s


    Ja, genau das sage ich damit auch indirekt: "Man muss bei 20" nicht zwangsweise ein TN-Panel nehmen." ;)


    Da gibt es nunmal auch S-IPS, MVA Panel etc.
    Gut, mittlerweile gibt es ja auch auch einen 22" EIZO, aber dafür zahlt man dann auch deutlich mehr.


    Quote

    Original von -Paul-
    Das Argument mit den Sichtbereich ist mir unbekannt, das hängt einfach von deinen Panel ab...


    Mit Sichtbereich meinte ich jetzt nicht den Blickwinkel, sondern den tatsächlichen Bereich, der dargestellt wird (siehe 16:10 Widescreen Format gegenüber 4:3 / 5:4). Hab mal gelesen, dass ein 22" TFT in der Vertikalen mehr darstellen soll als ein 20" (denke aber, dass das nicht stimmt, da ich das wirklich nur ein Mal gelesen habe^^).

  • Quote

    Original von N i k i <3
    wichtig waere natuerlich auch zu wissen wofuer du den monitor benutzen magst^^


    Primär für Spiele und Office, Filme sollte man sich auch gut anschauen können.

  • dann stehen wir so ziemlich vor der selben entscheidung^^
    suche auch ein tft fuer mein neuen pc und da ich nich so viel geld ausgeben wollte schwanke ich auch zwischen 20 bzw 22zoll.
    die 22er von hanns.g sollen recht gut sein und kosten um die 200€, auch beim spielen sollen sie keine schlieren bilden oder sonstiges