Neuer TFT 22-24"

  • Hallo liebe Prad-Gemeinde,


    ich möchte mir demnächst einen neuen TFT zulegen, der meinen derzeitigen 17" iiyama ablösen soll. Ein Grund dafür ist, dass sich der iiyama nicht so gut mit meinem Macbook Pro verträgt - bei größeren Farbflächen in bestimmten Farben kommt es zu einem komischen Flimmern, was auf dauer schon lästig ist.


    Nun soll also im Lauf der nächsten Zeit ein neuer TFT her, der folgende Anforderungen erfüllen sollte:
    - Kompatibilität zum Macbook
    - 22 bis 24"
    - am besten 2 digitale Anschlüsse - möchte meinen PC natürlich auch dran anschließen (der hängt ansonsten noch an einem 19" Samsung 959NF)
    - gute Höhenverstellbarkeit (so dass man den Bildschirm auch ohne weitere Hilfsmittel auf eine augenfreundliche Höhe stellen kann - manche Modelle lassen sich zwar einstellen, aber viel zu wenig)


    Anwendungsprofil:
    - Internet/Office/Programmierung 30%
    - Bildbearbeitung 20%
    - Spiele 30% (hauptsächlich Rollenspiele, zwischendurch auch mal Shooter)
    - Filme 20%


    Heißt also ich suche ein Allroundgerät, welches in allen Bereichen einigermaßen Punkten kann. Eine homogene Ausleuchtung und gute Farbdarstellung sowie Blickwinkel sind mir auf jeden Fall wichtig.
    Wäre dankbar für ein paar Empfehlungen. Falls ihr noch Fragen habt, will ich diese gerne beantworten.


    Grüße
    multimike

  • Ich suche das gleiche zurzeit und meien Wahl trifft zur Zeit auf den LG245WP.
    Ist ein Allrounder. Zwar hat der nur einen digitalen Eingang, aber es gibt HDMI Switches für 30 Euro, von daher... Das billigste&seriöseste Angebot für den ist 570 Euro.

  • Also die 22" Zoller von NEC habe heute zwei bekommen und die gehen direkt wieder zurück. Werde mir jetzt nen Dell kaufen, würde ich Dir auch empfehlen und als Ultra Sharp ist der auch Höhenverstellbar.
    Sag bescheid wenn Dich für ein Modell entschieden hast, okay?

  • So möchte meinen Post nochmal nach oben holen. Es ist ja inzwischen einige Zeit vergangen - neuen Monitor hab ich aber noch keinen.
    Irgendwie gabs nicht wirklich was, das mich überzeugt hätte.
    Nun also der nächste Versuch.
    In meiner näheren Auswahl befinden sich jetzt:
    - HP LP2475w
    - Dell 2408WFP (neue Revision)
    - Dell 2709W
    - Hazro HZ24Wi


    Zu den ersten beiden gibts ja leider noch keine Tests mangels Verfügbarkeit. Inwieweit der Inputlag bei der neuen Rev. vom 2408 verbessert wurde, wäre schon interessant. Ich kanns zwar noch schlecht beurteilen, wie empfindlich ich auf einen evtl. vorhandenen Input lag reagiere aber so gefühlsmäßig wär's denk ich nicht schlecht wenn er nicht mehr als 2 (oder max. 3) Frames betragen würde.
    Der Dell 2709 ist glaub ich fast etwas zu groß, oder wäre der bei einem Sitzabstand von 60-80 cm ok?


    Der Hazro ist ja in DE nur schwer zu bekommen und muss wahrscheinlich aus UK importiert werden, was natürlich im Garantiefall zu zusätzlichen Schwierigkeiten führen kann.


    Wenn es der HP schafft, bei der Ausleuchtung bzw. minimaler Helligkeit nicht zu patzen und für die Panelart gute Schwarz- und Kontrastwerte hinkriegt, dann wäre er echt mein Favorit, auch wenn das Design nicht so der Brüller ist. Aber lieber ein schlichtes, funktionales Design und ein klasse Bild als andersrum ;)

  • Hallo,


    sorry die Frage aber warum kommt der Samsung Syncmaster 245T nicht in Frage? Er hat doch hier im Test mit sehr gut abgeschnitten. Ich denke mir diesen zu kaufen, aber wenn ihn niemand empfiehlt, dann lasse ich die Finger davon :-)


    Danke.


    Antonio