Samsung 226WB Darstellungsprobleme

  • Hallo,


    hab mir einen Samsung 226BW zugelegt, ein 22" TFT Display aber ich bin mit dem Bild nicht wirklich zufrieden, in allen Test stand dass das Gerät absolut top sei, also gehe ich davon aus das es Bedinungsfehler meinerseits ist.


    Im normalen Betrieb ist das Bild viel zu hell, es blendet richtig und wenn ich z.b. eine DVD mit Power DVD schauen will ist die Qualität nicht wirklich gut, sieht aus wie eine VHS und das Seitenverhältniss lässt sich nicht anpassen, kann die 16:10 nicht nutzen.


    Hab jetzt dieses MagicTune Premium installiert aber irgendwie komm ich damit nicht klar.



    Kann mir bitte bitte jemand helfen und mir sagen wie ich das Teil richtig einstelle?????


    Grafikkarte ist eine GeForce 7800GS
    Die Auflösung liegt bei 1680x1050 32 Bit
    Und der Monitor ist über DVI angeschlossen




    Währe wirklich sehr sehr dankbar für eure Hilfe, so macht das ganze keinen Spass!

  • Bezüglich PowerDvD hört sich das für mich eher so an, als ob Du
    PowerDvD richtig konfigurieren musst. Z.B. Seitenverhältnis einstellen,
    Wiedergabeeinstellungen usw.
    Ansonsten schau mal hier in den Prad-Test des 226BW und
    probier mal die dort verwendeten Einstellungen - damit kam ich
    ganz gut klar als ich den 226 hatte.

  • Damit wir erstmal Fehlerhafte Einstellungen im nvidia Treiber ausschliessen können, teste den Monitor per Analog (VGA). Deiner Karte lag ein Adapterstück dafür bei.


    Die Helligkeit solltest du im OSD Menü nicht auf 100%, sondern irgendwas zwischen 40 und 80% stellen, 100% is immer zu hell, damit man später nachregulieren kann, wenn das Backlight nach 3-4 Jahren blasser wird.


    Wenns dann besser ist, Grafiktreiber richtig deinstallieren, Registry säubern, neuen Treiber aufspielen.
    bringt das Besserung, dann teste den Monitor am komplett anderen Computer.
    Falls die 7800GS von dir noch die AGP Variante ist, könnte es auch sein, dass hier absolute Inkompatibilität vorliegt.


    Weiter wird deine Karte nicht von Magictune unterstützt, ist per DVI an modernen karten eh sinnfrei.
    Quelle


  • Danke erstmal, also über Analog siehts irgendwie noch schlechter aus, hab jetzt meine alten Treiber mit Drivercleaner deinstalliert und die aktuellsten nVidia Treiber aufgespielt, keine Veränderung, weder bei Digital noch bei Analog, Videobild sieht immernoch nicht wirklich gut aus


    Seitenverhältniss lässt sich auch nicht ändern und irgendwie lässt Wndows nicht mehr als 60 Hertz für den Monitor zu, was soll das alles nur bedeuten???


    Wenn ich das Seitenverhältniss, als Beispiel mit dem VLC Player erzwinge sieht das Bild total komisch aus, kann es wirklich sein das meine GraKa mit einem Monitor nicht kompatibel ist???? Das ist das erstemal das ich sowas höre!



    EDIT 1:


    Hab auch gerade festgestellt das Auto Adjust und einige VIELE dinge im Menü des Monitros nicht aktiv sind bzw. nicht verfügbar !!!!!!


    EDIT 2:


    Hab gerade gesehen das es für den AGP Slot die Radeon HD 3850 AGP gibt, würde das Teil ausreichen um dem System den nötigen Schub zú geben???