Samsung SyncMaster T260HD (Prad.de User)

  • Hi,


    mich würde mal interessieren, wie lange der Monitor zum starten braucht, wenn man die non-HD Variante hat. Ich vermute nämlich, dass der DBT-Tuner das Ding so lange starten lässt.


    Was ich aber noch viel lieber wissen würde, ob man das Ding mit einer VESA-Wandhalterung an die Wand hängen kann, wenn ja, welche man genau braucht, gibt ja verschiedene Größen.
    Außerdem wär noch nen Bild von der ganzen Rückseite super, damit ich mir zur Not selber nen Bild davon machen kann. ;)


    Gruß


    Arma

  • hi
    also erstmal vielen dank für die vielen lesenwerten posts.
    meine frage ist:
    ist beim260HD eine wandmontage möglich?
    ich habe zwei seiten von samung auf er einen steht das es möglich ist auf er ander nicht, was ist nun richtig?


    nummer 1


    nummer 2

  • Hi, also wie es aussieht, geht das wirklich mit einer VESA-Wandhalterung. Ich habe bei Cyberport nachgefragt, weil die folgende Wandhalterung unter Zubehör beim T260 aufführen:


    Wandhalterung
    Die hab cih bei mir momentan schon mit nem 20" Samsung dranhängen, deshalb hab ich bei Cyberport gefragt, ob die auch wirklich passt:


    Antwort von Cyberport:

    Quote

    vielen Dank fuer Ihre E-Mail.


    Das angebotene Zubehör für den Monitor passt definitiv mit dem Gerät zusammen. Wenn Sie also schon die selbe Wandhalterung haben, dann sollte es da keine Probleme geben.


    Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


    Deshalb geh ich mal davon aus, dass es funktioniert und bin hoffentlich bald Besitzer dieses Monitors! :)

  • Die T260HD Version die ich hier stehen habe (auch von Cyberpport)
    Weist keine Bohrungen für die VESA Halterung auf. Wenn Du welche hast verrate mir dann bitte wo. ;)


    Samsung bietet aber auch einen Wandhalterung an also irgendwie muß es gehen. ;)


    Der normale Fuß wird über ein Stecksystem verbunden.

  • Hm, dann gibt es entweder Unterschiede zwischen dem HD und dem non-HD oder Cyberport zeichnet da nen Käse aus mit der Wandhalterung.


    Steht denn in deiner Bedienungsanleitung irgendwas von Wandmontage oder sowas?


    Wenn da wirklich nix is, dann wird das wohl nix mit dem Bildschirm für mich. :(


    //EDIT:
    Bei T-Offline seh cih auch grad, dass die ne VESA-Wandhalterung dafür verkaufen:

    (Unten bei passen dazu) ;)


    Den ganzen Schwenkarm-Kram den alle dazu anbieten is ja auch VESA-kompatibel. Schon komisch irgendwie...


    Bist du dir sicher, dass dort. wo der Fuß festgesteckt ist nicht auch Gewinde dahinter sind, vielleicht einfach tiefer versenkt oder so? :)

  • Das hab ich aus dem PDF:


    Quote

    Stellen Sie sicher, dass nur ein dazu berechtigtes Unternehmen die Wandhalterung installiert.
    • Anderenfalls könnte das Gerät herunterfallen und Verletzungen verursachen.
    • Vergewissern Sie sich, dass Sie nur die spezifizierte Wandhalterung installieren.


    Klingt für mich recht eindeutig. :D


    Aber desweiteren ist nichts mehr in der Anleitung erwähnt und auf den Abbildungen ist auch nichts von VESA-Bohrlöchern zu sehen. Samsung hat wahrscheinlich einfach mal wieder mieses copy&paste gemacht ohne darüber nachzudenken...


    Find es aber auch schwach, dass ein solcher Monitor keine Wandontage zulässt! X( Und dass man dann auf der eigenen Seite Angaben dafür macht und Wandhalterungen vorschlägt find ich auch extrem schwach! X(

  • Wobei es sich bei der Vorgeschlagenen Wandhalterung auf der Samsungseite ja nicht zwangsläufig um eine VESA Halterung handeln muss.
    kann ja sein das die den wie mit dem Standfuß über ein Stecksystem befestigen.


    Richtig, aber es steht nix von VESA im Handbuch ;) ich vermute es ist ein copy n paste Fehler.


  • Das kam auf meine Anfrage, ob ich mir wieder 4 neue Löcher in die Wand bohren muss für den blöden Monitor. :D

  • Schade die Sache mit der fehlenden VESA Halterung. Wollte mir diesen Herbst/Winter einen T220HD und einen T260HD kaufen. Ich hoffe Samsung bessert nach und schickt ein überarbeitetes Modell ins Rennen.

  • Hallo!


    Ich plane, mir auch den T260HD zu besorgen. Allerdings gibts da noch eine wichtige Frage (auch wenn sie wohl blöd ist):


    Der seitliche Mini-Klinke Ausgang ist ja als Kopfhörer-Ausgang gekennzeichnet. Er ist aber schon ein vollwertiger Ausgang, oder? Der Punkt ist nämlich, dass ich ein Teufel Motive 2 (2.1 System) besitze, welches aber nur ein Paar Cinch-, sowie zwei Klinke Eingänge hat, nicht jedoch einen Digital Audio Port.
    Wäre der Klinke Ausgang am T260HD also in irgendeiner Art eingschränkt, dann hieße das, ich könnte mein nagelneues Boxensystem im TV-Betrieb nicht benützen.


    Und gleich eine weitere Frage zum T260HD:
    Ist der als "Digital Audio Out (Optical)" bezeichnete Ausgang ein S/PDIF Ausgang?


    Vielen Dank!

  • Quote

    Original von MeisterFredi
    Der seitliche Mini-Klinke Ausgang ist ja als Kopfhörer-Ausgang gekennzeichnet. Er ist aber schon ein vollwertiger Ausgang, oder? Der Punkt ist nämlich, dass ich ein Teufel Motive 2 (2.1 System) besitze, welches aber nur ein Paar Cinch-, sowie zwei Klinke Eingänge hat, nicht jedoch einen Digital Audio Port.


    Normalerweise kanst du auch den Stereo Ton am Scart Eingang abgreifen, der dort als Ausgang vorliegt. Muss aber nicht sein, das könnte hier mal ein Besitzer testen.


    Desweiteren hab ich auch noch eine Frage: Ist der Scart Eingang Composite fähig?
    Also: Scart auf Chinch Adapter und dann ein Composite Signal einspeisen?
    (Bitte keine Kommentare bzgl der Qualität, derer bin ich mir bewusst ;) )


    Vielen Dank schonmal...


    Virus

  • Wie gesagt der Scart Eingang überträgt bei mir zB keinen Ton (an die Boxen des HD260) und liefert ein sehr schlechtes Bild. (Auch ohne die Umwandlung via Scart auf Composite).


    Kann am Wochenende mal testen ob das überhaupt funktioniert.


    MfG
    NomadSoul


    Edit: bzgl des Tons kann ich nichts sagen da ich das Ding noch nicht benutzt habe. (Und spontan nicht wüsste wie ich testen kann ob das wirklich Stereo ist)

  • Quote

    Original von NomadSoul
    Auch ohne die Umwandlung via Scart auf Composite.


    Spielst du denn über Scart auch ein RGB Signal ein, oder ein Composite Signal, weil du sagst, das Bild sei über Scart allgemein schlacht ist???