DVI-zu-HDMI-Kabel bewirkt, dass LG-LCD-TV von selbst umschaltet

  • Hallo zusammen,


    vor einiger Zeit ersteigerte ich bei eBay ein DVI-zu-HDMI-Kabel. Als ich das Kabel jedoch heute anschloss musste ich feststellen, dass sobald das Kabel eingesteckt ist und der Windowsanmeldebildschirm erscheint, mein LG-LCD-TV ständig selbstständig den Kanal wechselt. Die Fernbedienung reagiert in dem Fall dann gar nicht mehr, genau wie die wenigen Knöpfe direkt am Fernseher.


    Jemand eine Idee, woran das liegen kann? Ist das Kabl defekt? Oder vielleicht sogar der LCD-TV selbst (obwohl dann direkt beide HDMI-Eingänge fehlerhaft sein müssten)?

  • Meinst du jetzt dass der Fernseher automatisch zur neuen Bildquelle, in diesem Fall der PC wechselt und sich dann nicht umschalten lässt, oder dass er dann wild durch die Programme zappt?

  • Tja, es klingt verrückt, aber ich meine in der Tat, dass der Fernseher die eingespeicherten TV-Sender von vorne nach hinten durchzappt (so als würde ich die Taste "Programm +" gedrückt halten) und er auch keine anderen Eingaben akzeptiert (weder über Fernbedienung noch über Gerät selbst) , sobald über das HDMI-Kabel ein Bildsignal kommt.

  • der fehler klingt so verrückt dass es nen softwarefehler sein könnte. würde es ja mal mit einer alternativen HDMI quelle probieren... vllt können ja freunde aushelfen.. wenn nicht, der hat bestimmt noch garantie oder?

  • Das einzige, was ich mir vorstellen kann, ist dass der PC irgendwelche Daten über den HDMI Port sendet, die der LG TV über HDMI-CEC genau als "Programm Plus" interpretiert. Das darf eigentlich nicht sein, aber denkbar wäre es.


    Hast du vielleicht noch einen anderen PC (mit anderer Grafikkarte) oder einen Laptop parat um das zu testen?