DVD Wiedergabe auf LG L227WT

  • Hallo zusammen,
    schön das Forum hier gefunden zu haben. Ich hoffe meine Frage wurde hier noch nicht besprochen, über die Suche habe ich nichts brauchbares gefunden.


    Also folgendes, bin seit gestern stolzer Besitzter eine LG L227WT. Bin inzwischen nach ner Menge rumkalibrieren auch einermaßen zufrieden mit meinen Desktop Einstellungen, besonders der Grünstich ist im Griff. Sind zwar noch paar Kleinigkeiten wie unterschiedliche Helligkeit oben und unten im Bildschirm (z.B. sidn windows fenster oben dunkelgrau, taskliste ist wesentlich heller), dass kann aber auch mit meiner Sitzposition zusammenhängen und ist auch nicht so tragisch.
    Muss mich außerdem noch an TFT gewöhnen, hatte Jahre lang ne alte 17 Zoll Röhre.


    Was mir allerdings echt nicht so gut gefällt ist die DVD Wiedergabe und ich frage mcih, ob ich was falsch mache - zumal grade das ja bei dem TFT laut diverser Test sehr gut sein soll.
    Bei DVD habe ich nen extremen Grünstich, sobald das Bild dunkler ist, z.B. bei Nachtszenen. Lampen haben nen grünen Schein, als wären es Neon Lampen, dunkele Gegenstände, die sonst braun/grau wären (Holz, Boden etc) wirken in Nachtszenen grün. Zudem ist mein Bild irgendwie grobkörnig, zumindest sieht man es ab 40/50 cm deutlich, wie so ein Flimmern im Bild.
    Ist das alles normal oder mach ich was falsch.


    Kalibrierung in speilen findich auch noch nciht soo gut, aber da hab ich auch noch nicht soviel Zeit mit verbracht.


    Solte evtl noch erwähnen, dass ich den Monitor via DVI an ner Radeon 9800Pro hängen habe.


    Wäre super wenn mir jemand nene Tipp geben könnte, vielen Dank schonmal
    MfG Lupus

  • Kann man so nur schwer beantworten.
    Es kann an den Einstellungen der Grafikarte liegen oder den Einstellungen der Playersoftware. Ist halt die Frage, welche für die Bilddarstellung genutzt werden.

  • Hey, Danke schonmal für die Antwort.
    Also ich hab nochmal in den Einstellungen sowohl meiner Grafikkarte (alles Standard, keine veränderung der Farbwerte, Desktop/Video) wie auch in Power DVD nachgeschaut, auch da ist nix eingestellt gewesen, außer Bilverbesserung, aber wenn ich die ausschalte tut sich da nix.
    Und was hlat auch echt extrem ist ist dieser Helligkeitsunterschied zwischen oben und unten auf dem TFT. Windows fenter ist oben richtig satt grau und unten geht das grau schon richtung weiß.


    Frag mcih nur ob das normal ist, odr ob das Ding evtl ne Macke hat.


    Monitor ist folgendermaßen eingetsellt:
    Helligkeit: 55
    Kontrast: 60
    Gamma: 0


    Rot 49
    Grün 40
    blau 48

    Habs auch mal auf nem anderen Monitor getestet, da siehts auch leicht grün aus, aber nicht so extrem (Röhre).
    ICh lad mal zwei Screens, könnt jam al schauen, ob es bei euch auch so nene grün STich hat, die Screens sind mit Power DVD gemacht.
    Auf dem ersten Bild ist der grüne Boder gut zu sehen, der meiner Meinung nach eher grau sein müsste, Bild zwei zeigt ganz gut was ich mit grobkörnig mein.


    Boden


    Grobkörnig?
    Auf den Gesichter, halt wie so ein klieines Flimmern, ist schwer zu beschreiben.


    MfG
    Lupus

  • Die Dunkel/Hell Problematik klingt sehr nach der TN-Panel typischen
    Blickwinkelabhängigkeit.
    Da musst Du die richtige Sitzposition finden, um das abzumildern.
    Du solltest gerade vor dem Schirm sitzen, Augenhöhe auf oberes Drittel des Bildschirms.
    Ich benutze ebenfalls power-DVD und bin ganz zufrieden mit den
    Bildern. Allerdings lass ich die ganzen Bildeinstellungen und
    Schemata der Software weg. Ich nutze die Harwarebeschleunigung der GraKa (Nvidia Pure Video) und die Bildeinstellungen der Grafikkarte.


    Andererseits ist die Bildqualität natürlich von der Qualität des Videomaterials abhängig. Insofern helfen die Pics da nicht wirklich, da man nicht weiss wie gut die Filmqualität ist.
    So auf den ersten Blick find ich ich die werder besonder sgut noch auffallend schlecht - also durchschnittlich.