LG W2452V (Prad.de User)

  • Heute Nachmittag habe ich meinen "V" zu meinem Kollegen mit dem "T" geschleppt, um beide Geräte mal direkt vergleichen zu können.


    Witzigerweise ist der "V" in den Außenmaßen etwa ein cm weniger hoch.
    Ich dachte eigentlich, die Geräte gleichen sich wie ein Ei dem anderen.
    Aber gut, das ist für den Betriebsalltrag wohl eher egal.



    Ergebnis in Kurzfassung:


    1) Summen / Betriebsgeräusche


    Beide Geräte geben in Art und Lautstärke vergleichbare Betriebsgeräusche von sich. Die "T"-Serie dürfte sich also in diesem Punkt nicht von der "V"-Serie unterscheiden. Es mag kühn sein, von zwei Geräten auf alle Geräte zu schließen. Aber es wäre umgekehrt auch ein sehr großer Zufall, wenn ausgerechnet unsere beiden Geräte unter vielen dieses Summen aufwiesen.


    Bei ihm in einer Stadtwohnung mit Teppich und gewissem Hintergrundrauschen von Autos war das Summen allerdings bei normalem Arbeitsabstand fast nicht wahrnehmbar.


    Bei mir in einem Vorstadthäuschen in einem akkustisch sehr "harten" Raum (kein Teppich, keine Gardienen, wenige Holzmöbel) ist das Summen dagegen aufdringlich bis nervtötend.



    2) Erweiterter Farbraum


    Der erweiterte Farbraum des "V" macht sich für mich eher negativ bemerkbar.


    Der "T" wirkt im direkten Vergleich von den Farben her in den Werkseinstellungen etwas natürlicher und die Farben sind insgesamt "kühler".


    Der "V" übertreibt es insbesondere bei Rottönen, die, wenn man das Originalbild kennt, mächtig übersättigt sind. Ein gedecktes Rot auf dem "T" sieht fast schon wie Knallrot auf dem "V" aus.


    Das kann man zwar relativieren, indem man sRGB aktiviert und versucht, die Farbeinstellungen anzupassen. Aber ohne Messgeräte ist das ziemlich aufwendig. Die wenigsten würden wohl die Zeit damit verbringen und mit rund zwei duzend Testbildern nach und nach die Einstellungen zu optimieren. Wer solche Ansprüche an seinen LCD stellt, hat vielleicht den falschen LCD erwischt.


    Insgesamt ist der T weitaus "Auspacken-Anschließen-Benutzen"-freundlicher als der V. Selbst der blau/grün-stich ist beim "V" ausgeprägter.



    3) Sonstiges


    Kleinigkeiten am Rande:


    Witzigerweise passt sich der T deutlich sichtbar auf die jeweilige Darstellung an. Bei einem Filmvorspann "weißer Text auf schwarz" etwa regelt er die Helligkeit stark runter, was zu einem tiefen schwarz führt. Bei überwiegend hellen Bildanteilen regelt er die Helligkeit hoch.


    Wir haben keine Möglichkeit gefunden, diese dynamische Anpassung beim T abzuschalten. Ebenso haben wir die Funktion beim V nicht anschalten können.


    Die Software haben wir nicht installiert. Wir haben nur die Monitore in Werkseinstellung verglichen und anschließend über die Menüs Einstellungen modifiziert.



    Damit im Zusammenhang steht möglicherweise auch eine weitere Feststellung: Der "T" ist auf Stufe "20" deutlich heller als der "V". Das erklärt vielleicht auch die große Diskrepanz der bevorzugten Einstellungen hier im Forum. Der "T" wäre mir mit 20 auch hell genug. Der "V" ist m.E. nach zwischen 40 und 50 ideal eingestellt.


    Damit im Zusammenhang steht weiter vielleicht auch, dass in der Command-Shell der "T" weitaus weniger "grauschlieren" aufweist als der "V" (bei dem man fast schon von "blauschlieren" sprechen müsste, denn die Hintergrundbeleuchtung ist zumindest im unteren Bereich bei einem schwarzen Bild deutlich ins blau verfärbt.



    Da ich HDMI nicht brauche, gibt es für mich keinen Grund, den "V" zu behalten.


    Ein für mich sehr überraschendes Ergebnis.

  • Meine kommunikation mit LG dauert noch an.
    Netter vergleich übrigens im post über mir. Aber helligkeit 40-50 beim V ist doch viel zu hell zum länger als 5min hingucken! Meiner läuft auf 10-14 und ist so sehr angenehm für längeres arbeiten. (Unnd gleichzeitig viel weniger stromverbrauch)
    Klingt fast, als stimme mit deinem modell etwas nicht..

  • Nachdem ich etwas irritiert war, weil ich meinen Beitrag im ursprünglichen Thread nicht mehr gefunden habe ;) :


    Hast Du Neuigkeiten diesbezüglich von LG?


    Ich habe meinen V übrigens inzwischen zurückgeschickt.