LG M227WD

  • Hat jemand schon den LG M227WD oder den M237WD?
    Mich würde interessieren, ob das Gerät am PC auch mit 50 Hz (bei 1920x1080 Auflösung) betreibbar ist.


    Gruß
    Klaus

  • Laut Handbuch können beide nahezu baugleiche Modelle folgende Eingangssignale über den HDMI Eingang darstellen resp. wiedergeben, alle 50Hz: 720x576p, 1280x720p, 1920x1080i und p, darüber hinaus auch 1920x1080 24p. Wie gesagt, nur über HDMI! Der DVI-Eingang kann lt. Handbuch nur Eingangssignale jenseits von 50Hz darstellen.
    Ob dem so ist und welche Qualität die Darstellung von 50Hz-Signalen hat, kann ich nicht sagen. Ich habe den Monitor noch nicht und schwanke immer noch zwischen dem LG M237WD und dem Samsung T240HD.
    Gruss
    Constanze

  • Constanze,
    in der aktuellen Ausgabe 02/2009 der Zeitschrift Computervideo ist ein Vergleichs-Test von 6 Monitoren, unter anderem von Samsung SM T240HD und LG M2394D (der ist ja weitgehend baugleich mit dem LG M237WD). Könnte evtl. für dich interessant sein. Im Gesamtfazit schneidet der LG besser als der Samsung ab.

  • Ich habe den LG M227WD seit einigen Tagen in Betrieb und kann bestätigen, dass das Gerät bei entsprechender Signalzuspielung auch die 50 Hz-Wiedergabe unterstützt, sowohl über HDMI als auch über DVI.



    Gruß
    Klaus

  • da seit Gestern auch Besitzer eines M237WD-PZ bin, wollte ich euch meine Ersten Eindrücke schildern.


    Vorne weg vlt. zunächst die Ausgangsituation: er wird bei mir als reiner TV betrieben und über die integrierten Tuner, sowie mittels Popcornhour indirekt über den PC gefüttert.
    Warum der LG? Da ich nichts vergleichbares in der Größe, zu dem Preis und mit Full HD gefunden habe.



    Das Erste was Auffällt, ist der schlechte Ton. Wer damit vernünftig Fernsehen will (und das Ding nicht am PC betreibt) muss sich irgendeine andere Lösung einfallen lassen - was unter Umständen den Preis unverhältnismäßig in die Höhe treibt.



    Das Bild, natürlich abhängig von der Quelle, ist über DVB-C (analog) ok. Keine Schlieren oder ähnliches beim Fußball, ordentlich lesbare Texte die bei den Nachrichtensendern unten durchs Bild laufen.
    Seine Stärke spielt er dann aus wenn er mit HD Inhalten gefüttert wird, da kommt Freude auf.


    Die Farben, und andere Einstellungen dieser Art, bedürfen durchaus noch des Feintunings. Da es aber umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten im Menü gibt, bin ich optimistisch.


    Die Blickwinkelabhängigkeit, typisch TN-Panel. Bei mir hängt er vor dem Bett, das ist ok. Im Wohnzimmer vor einem breiteren Sofa kann mans wohl schon vergessen. Auch in der Höhe muss er entsprechend positioniert werden



    Die Bedienung, fällt durch eine aufgeräumtes Menü recht leicht. Man kann in einer angenehmen Zeit durch die Sender zappen. Die Fernbedienung ist auch erfreulich brauchbar (der Druckpunkt könnte etwas besser sein ;-)).


    Die Optik, warum Rot und Blau mischen? Warum überhaupt Rot? Aber das sieht man ja vor dem Kauf. Ansonsten bin ich kein Freund dies Plastik-Klavierlack Optik. Wirklich hochwertig schaut dadurch auch nichts aus, was nicht schon von haus aus hochwertig ist. Aber damit kann man schon leben. Den windigen Fuß habe ich nicht weiter betrachtet



    Kommen wir zum einzigen (bis jetzt aufgefallenen) PROBLEM, dem digitalen Empfang über DVB-C.
    Gleich nach Anschluss war der erste Sendersuchlauf im Kabelnetz war erfolgreich. Er fand ohne Probleme die digitalen Kanäle. Darauf hin hab ich eine DVB-T Antenne angeschlossen, auch hier fand (und findet) er die digitalen Kanäle. Seit ich dann aber wieder auf Kabel umgesteckt habe, findet er nur noch die analogen Kanäle im Kabelnetz. Ich hab keine Ahnung woran es liegen könnte… :?: :?: :?:

  • ja Kunststück, das er bei mir keine digitalen Kanäle findet. Er hat keinen DVB-C Tuner ;(
    Da war bei mir wohl der Wunsch der Vates des Gedanken - obwohl ich schwören könnte das nach dem ersten Sendersuchlauf "DTV" bei den Kanälen angezeitgt wurde :D



    bei Gelegenheit werde ich ihn mal an den Premiere Receiver hängen und schauen wie da das Bild



    Mal ein lobendes Wort zum LG Support: Antwort auch die Email Anfrage am nächsten Tag !!! :thumbup: