Samsung Syncmaster T220 Auflösungsprobleme

  • Moin!


    Ich habe einen Samsung Syncmaster T220 inklusive eines neuen Rechners gekauft und ich bekomme es einfach nicht hin, die native Auflösung von 1680x1050 richtig darzustellen. Ich habe eine ATI HD 4870 Toxic (Sapphire) und habe es sowohl mit dem DVI-, als auch dem VGA-Anschluss probiert. Bei dem DVI-Anschluss bekomme ich zwar ein Bild, aber bei korrekter Treiberinstallation (sowohl Grafikkarte als auch Monitor) lässt sich die Auflösung 1680x1050 nicht richtig darstellen (XP und Vista). Der Desktop ist deutlich zu breit und ein bisschen zu hoch, sodass ich mit der Maus nach rechts fahren muss, um die Uhrzeit zu sehen etc. Mit dem VGA-Anschluss auf XP funktioniert es wunderbar, nur DVI zickt rum. Ist der Monitor defekt oder kommt das Problem häufiger vor? Ich habe alles Mögliche probiert, aber bis jetzt noch keine Lösung im Netz gefunden, geschweige denn den Monitor zur Kooperation gebracht.


    Gruß,
    Peter Hansen

  • Der Support eines anderen Herstellers schreibt dazu


    [i]Das von Ihnen beschriebene Verhalten hinsichtlich der Einstellung der
    Auflösung ist eindeutig der Grafikkarte zuzuordnen. Wenn Sie eine Auflösung
    von 1680 x 1050 einstellen und sich das Bild "scrollen" läßt, ist dies eine
    Funktion der Grafikkarte! Der Monitor zumal, über den analogen VGA-Eingang
    angeschlossen, kann dieses Scrollen nicht leisten, weil er keinen eigenen
    Grafikspeicher hat. Auch kann der Monitor nicht die Position des Mauszeigers
    ermitteln, so dass er bei Erreichen des Bildrandes desselben, das Bild
    entsprechend verschieben kann.


    Insofern wirds nicht am Monitor liegen, aber welche Treibereinstellung daran schuld sein kann weiß ich leider auch nicht, da ich eine GeForce-Karte habe.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."