Ist Dual Link unbedingt nötig?

  • Ich will an einen TFT-Bildschirm Samsung 2343BW nicht nur den neuen PC, sondern auch den alten PC anschließen.
    - offensichtlich höchste Auflösung des alten Graphikprozessors : 1600 x 1200 Pixel
    - native Auflösung des Bildschirms : 2048 x 1152 Pixel
    - Anschluß am alten PC : VGA D-Sub, 15 Pole


    Der Monitor geht mit dem alten PC nicht. Vielleicht ist es das Betriebssystem, vielleicht der Graphikprozessor, vielleicht aber auch dieses „dual link“.


    Ich habe gelesen, daß der PC für Auflösungen von mindestens 1920 x 1200 Pixel einen DVI-Ausgang braucht, der Dual Link unterstützt.


    erste Frage: Ist das „dual link“ auch wichtig, wenn der Anschluß analog ist?


    zweite Frage: Funktioniert der Bildschirm auch ohne Dual Link (mit digitalem oder analogem Anschluß) und dann mit geringerer, nicht nativer Auflösung?

  • Quote

    Ist Dual Link unbedingt nötig?


    1600x1200@60Hz sind, ohne reduziertes Blanking-Intervall, tatsächlich ziemlich genau an der Bandbreitengrenze. Bis WUXGA, also 1920x1200@60Hz nutzt man weiter SingleLink (mit reduziertem Blanking-Intervall). Die entsprechenden Bildschirme implementieren auch alle nur SingleLink. Das gilt auch für deinen Samsung.


    Dein alter Rechner: Was per analoger Verbindung geht, hängt vom RAMDAC der Grafikkarte ab. In dem Fall sollte es einen Pixeltakt von >= 197MHz schaffen. Eigentlich keine wirkliche Herausforderung, d.h. wohl eher eine treiberseitige Beschränkung. Vielleicht mal mit Powerstrip experimentieren.


    Quote

    zweite Frage: Funktioniert der Bildschirm auch ohne Dual Link


    Er zieht, wie angedeutet, erst gar keinen Nutzen aus DualLink. Die benötigte Bandbreite liegt mit reduziertem Blanking Intervall in 2048x1152@60Hz bei ~156MHz; SingleLink unterstützt max. 165MHz.


    Quote


    erste Frage: Ist das „dual link“ auch wichtig, wenn der Anschluß analog ist?


    Hier entscheidet die Geschwindigkeit des RAMDAC.



    Gruß


    Denis

  • Ein paar Details zur alten Grafikkarte wären hilfreich. Möglicherweise scheitert der Betrieb auch an

    • zu wenig Grafikspeicher
    • schlechter Signalqualität. Um 2048x1152 Pixel analog auf einem TFT vernünftig zu betreiben, braucht der Monitor schon eine äußerst gute Signalqualität. Die dürfte bei Standardprodukten für diese Auflösung selten zu finden sein.

    Gruß

  • Hi,


    der Frage nach Details der Grafikkarte schliesse ich mich an. nVidias GeForce5 schafft digital beispielsweise nur 135 MHz... das braucht man schon bei 1680x1050 reduzed Blanking ueber DVI.


    Ist bei VGA aber nicht relevant... da sollte mehr gehen.


    Viele Gruesse,


    Jan