LG 50PS8000 Plasma-Superlative oder Samsung PS50B579T6SXZG ?

  • Hallo,


    wer kann mir persönliche Erfahrungen über die beiden Plasmas berichten?
    Der Samsung hat schon die Receiver integriert, vor allem auch einen Einschub für meine ORF Karte und kostet gleich viel - ca. 990 Euro. Wie schauts mit der Helligkeit der beiden Plasmas aus denn bei mir im Wohnzimmer ist gegenüber ein großes Fenster und da kanns Nachmittag schon mal etwas heller sein. Mein jetztiger Samsung LCD ist da auch schon etwas überfordert (über 2 Jahre alt, HD Ready, TV Geräte: Samsung LE-40R72B, Sony Bravia KDL 32 V 5800).
    Kann der Samsung auch verschiedene Filme von USB Platte abspielen oder evtl. sogar aufnehmen?
    Wie schauts mit dem einbrennen aus weil ich einen Multimedia PC am Fernseher hängen hab mit ich auch öfters surfe oder mp3 Lieder mit Winamp abspiele. Spiele mit dem PC auch Filme ab und zocke manchmal.
    Ton ist egal weil ich eine Heimkinoanlage habe.


    vielen Dank, Alpi

  • Hi,


    früher (zu meinen aktiven zeiten) war hier aber mehr los :( .
    Na egal.
    Der Samsung hat den Vorteil der eingebauten Receiver allerdings gibt es auch den 50B679 der auch alle möglichen Filme abspielen kann. Kostet allerdings fast 300.- mehr.
    Der LG ist vom Design her etwas mehr mein Geschmack und kann schon um 1000.- die gängigsten Formate über USB abspielen. Allerdings fehlt der eingebaute Kabel und SAT Receiver.


    Hat denn keiner hier im Forum Erfahrung mit den Geräten ?( .


    lg, Alpi

  • Ich hab mir vor zwei Monaten den Samsung PS50B850 gekauft und bin sehr zufrieden mit diesem Plasma TV. Super Bild und da er nur 3 Zentimeter dick ist, hat er auch noch ein echt schickes Design. Ein Testbericht zum B850 wird in nächster Zeit hier auf Prad.de zu lesen sein.