Zwei 22" oder ein 24"

  • Hallo liebes Prad Forum,


    da dies mein erster Beitrag ist, erstmal ein fröhliches Hallo!


    Ich habe mich schon bischen umgesehen herumrecherchiert, aber habe keine wirkliche Lösung für mein Problem gefunden.


    Ich bin auf der Suche nach neuen Anzeigeinstrumenten :)


    Ich habe mich zuerst vor die Wahl gestellt, entweder zwei 22"er für einen schicken zwei Bildschirmarbeitsplatz oder dann einen 24", den man ergonomischer aufstellen kann und einfach mehr Platz und die HD Auflösung bietet.


    Die 2 22"er würde natürlich an sich mehr anzeige Fläche bieten und dabei ein besseres "recherchieren" "schreiben" gewährleisten.


    Andere Seite ist der Energieverbrauch. Zwei brauchen soweit mehr als einer!



    Meine Grafikkarte hat 2 DVI, daher ist da schonmal kein Problem vorhanden!


    TN Panel, mag ich eigentlich nicht so und brauche keine schnelle Reaktionszeit wie für Hardcorespieler.


    Ab und zu spiel ich nur mal WC3 (2%), ansonsten Internet surfen (58%) und rest Office (40%).


    Was mir noch nicht so ganz klar ist, ist die Geschichte mit dem Ultra Wide Gamut Farbraum...


    Ich mache für Webseiten und bischen hobbymäßig Grafikbearbeitung für Websites, aber keine hochglanz Top-Bilder.


    So von den Monitoren die ich bisher rausgesucht habe, sind es folgende:


    Für den einen 24"er:






    Für die zwei 22"er:







    So Budget ist 500€ schmerzgrenze 600€!


    Ich würde mich sehr über Ideen und Tips freuen, und was für mich das beste ist!


    Blickwinkel und Farbstabilität finde ich schon sehr wichtig, da ich viel Zeit davor verbringe und TN nicht so doll von der Ausleuchtung finde.


    LED mit gutem Panel gibts ja in dem Preisbereich nicht.


    Liebe Grüße und falls noch Angaben notwendig sind, einfach schreiben!


    Ein Franke :)


  • Blickwinkel und Farbstabilität finde ich schon sehr wichtig, da ich viel Zeit davor verbringe und TN nicht so doll von der Ausleuchtung finde.


    Das mit der Ausleuchtung kann man eigentlich nicht für einen Paneltyp verallgemeinern, aber vielleicht meinst du ja eigentlich die Blickwinkelabhängigkeit? ;-)


    Da du auch noch etwas vom Stromverbrauch geschrieben hast, würde ich empfehlen, zumindest doch nochmal über TN (mit LED) nachzudenken, denn wenn du was an Strom sparen kannst, dann hier. Mein 24" TN (BenQ 2410 Eco) braucht deutlich weniger als mein vorheriger 18,1" S-IPS (NEC 1880SX), d.h. er braucht etwas über 20W bei meinen normalen Helligkeitseinstellungen (30%), was ich für ein Gerät dieser Größe wirklich gut finde :)


    Allerdings verstehe ich natürlich, wenn man lieber was anderes als ein TN-Panel möchte. Ich bin auch nur dabei gelandet, weil alle anderen Geräte bei mir gebrummt haben wie sonstwas... ;)

  • Hi,


    danke für das Feedback schonmal!


    Bei einem Zweischirmarbeitsplatz, spielt ja die Blickwinkelabhängigkeit doch noch eine größere Rolle, da man die beiden Schirme ja leicht schräg stellt...


    Hab aber gesehen, dass manche TN+Film auch einen 170er Blickwinkel haben.


    Wenn ihr mir mal einen Vorschlag für einen TN Arbeitsplatz mit zwei bzw. einem Schirm machen könntet.


    Und auf der anderen Seite einen mit PVA/MVA/IPS Panel, für ein oder zwei schirme, wäre das Super!


    Bräuchte echt dringen die Schirme und will mich nicht "verkaufen"!


    Alles im Rahmen von 600€


    Stand sonst noch keiner vor solch einem Problem oder kennt sich keiner weiter in dem Bereich aus?


    Grüße


    Ein Franke

  • Hi nochmal,


    leider ist der Thread wieder in Vergessenheit geraten und ich bin immernoch nicht viel weiter.


    Deswegen nochmal mein jetziger Stand...


    Das Budget liegt bei 500€, sollte jedoch für 600€ was wirklich besseres zu bekommen sein wär das auch noch drin drüber aber nicht.


    Ich habe aktuell einen Samsung 970p und bin immer sehr zufrieden damit gewesen, das einzige Manko, dass er nur per Software einstellbar ist und das unter windows 7 und Linux sich sehr schwer erweist!


    Außerdem steht eh ein Neukauf an, der sich nun doch definitiv auf einen 24"er beziehen soll.


    Meine Überlegungen sind folgende:


    • Entweder ich hole mir jetzt 2 24"er ohne LED und dann sparsame und in 1920x1200 (welche eh mein Favorit ist, also die Auflösung)
    • Oder ich hole mir zwei 24"er mit LED und der 16:9 Auflösung... (finde die aber zum produktiven arbeiten nich so doll!)
    • Oder was mir das liebste wär, zwei xva oder ips..


    Bei den xva ips Vorschlag, kann es so sein, dass die beiden monitore zu unterschiedlichen zeitpunkten gekauft werden, also jetzt erst einen und dann den gleichen so circa nach 2 Monaten dazu!


    der Minitor sollte dann aber schon um die 500 liegen...


    Ich würde mich mega über ein paar posts freuen!


    Bräuchet echt so bischen Hilfe zum einschränken!


    Grüße,


    ein Franke :)