HDMI auf DVI Problem

  • Hallo, hab ein kleines Problem bei dem ich mal Eure Hilfe brauche. Ich habe im Schlafzimmer einen LG Flatron W2453TQ stehen an den über einen Video2VGA Konverter ein Sat-Receiver angeschlossen ist, was auch prima funktioniert. Ich habe jetzt noch einen DVD-Player dazugestellt, welcher über einen HDMI Anschluß verfügt. Dieser ist mit einem HDMI-DVI Kabel angeschloseen. Solange ich die Auflösung auf 720 stelle funktioniert auch alles, aber sobald ich auf 1080 ändere, zeigt der Monitor "Out of Range" an. Jetzt hab ich nach viel lesen im I-Net herausgefunden, das der Monitor nur 1929x1080@60Hz verarbeiten kann, und ja das PAL Signal am HDMI-Ausgang nur 50Hz hat. Ich hoffe, ich habe das soweit richtig verstanden. Gibt es trotzdem eine Möglichkeit das Gerät mit 1080 zu betrieben ? Der Hintergrund meiner Frage liegt eigentlich darin, das ich mir fürs Wohnzimmer einen neuen LED kaufen will mit eingebautem DVB-S Tuner und somit meinen HD Sat-Receiver nicht mehr brauche, und den gern im Schlafzimmer anschließen will. Da der ja auch einen HDMI Ausgang besitz, würde ich doch das Signal gerne digital zum Monitor übertragen.


    Hat jemand eine Idee wie das funktionieren könnte, außer mit irgendwelchen 300€ teuren Konvertern, da kann ich mir gleich nen neuen Fernseher kaufen, der ist billiger.


    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe