IPS oder PVA mit geringer Reaktionszeit

  • Hallo,


    gibt es einen IPS oder PVA Monitor mit möglichst geringer Reaktionzeit und Inputlag? Ich habe den Dell 2311H und den neuen NEC getestet, aber beide sind relativ langsam.


    Gruß

  • Ich weiß zwar nicht, welchen neuen NEC du meinst, aber wart noch 1-2 Monate. LG will den E2370V (IPS) auf den Markt bringen. LG selbst verspricht damit einen Gamer-Monitor. Meistens stimmt das, wenn LG solche Ansagen macht und vielleicht lohnt sich das Warten wirklich.

  • Hi, ich meinte den EA232WMi-BK, Prad.de hat einen TFT von Fujitsu getestet, mit gleichem Panel. Fazit: "Nichts für extrem Gamer" *lach*. Wenn ein Band im Fernsehn durchläuft, kann man nicht lesen was draufsteht. :cursing:
    Ich hoffe endlich auf einen brauchbaren IPS oder PVA, bei den Fernsehern klappts ja 1A, da hat man keine unscharfen Bilder bei Bewegungen und das seit Jahren.

  • Liegt das nicht daran, dass viele Fernseher 100 Hz unterstützen bzw. durch "Frame Interpolation" mit über 100 Hz (bis 600 Hz?) arbeiten können? Es gibt schon Monitore, die 120 Hz unterstützen, aber alle verfügen nur über einen TN-Panel.

  • Kaufempfehlung: Fujitsu P22W-5. Ich habe den Monitor selbst und bin sehr zufrieden sowohl mit der Reaktionszeit als auch mit den weiteren Eigenschaften (Bild, Entspiegelung, Ergonomie, Geräuschentwicklung etc.). Test findest Du hier bei PRAD.