Dell: von 2405 (24") auf 2711 (27") ? Fragen

  • hallo Zusammen...
    vorab...ich bin 43 und kann/habe die Suchfunktion benutz(t)en ! :-)
    Ich bin sehr zufriedener Benutzer eines mittlerweile in die Jahre gekommenen 24" Monitor von Dell (2405)
    Ich würde gerne eine Nummer größer auf 27" aufrüsten und habe den DELL 2711 ins Auge gefasst.
    Mir stellt sich dazu folgende Frage: Kann ich den 27"er mit 1920x1200 fahren, damit die Icons/Schrift ein wenig größer werden (hab zwar noch keine Brille, aber merke immer wieder dass ich die Browserschrift gerne etwas größer mache) - oder hat das Bildsignal dann nur noch einen Matscheffekt, weil keine native? Auflösung ?
    Anders gefragt: Hab ich mit 27"-2560x1600 kleinere Icons/Browserschrift als bei 24"-1920x1200 ?
    Wird es einen 2712 geben ? Hab dazu noch nichts im Netz gefunden. Immerhin ist der 2412 ja schon zu kaufen...
    erstmal danke vorab und Grüße
    ttt
    Mein Anwendungsschema ist "Browser", TV-Gucker (wenig DVD(BR)) ab und zu ein Zocker..

  • Ich würde - wann immer möglich - in der nativen Auflösung des Monitors arbeiten.


    Die "Betriebssysteme" (eigentlich: Fensterverwalter oder neudeutsch Window Manager), die ich kenne, erlauben heutzutage die Einstellung der Schriftgröße der Systemschrift. Würde Dir das genügen?


    Den dot pitch kannst Du für typische Auflösungen und Diagonalen z.B. hier sehen.

  • Danke für den Fish aeh....Link :-)
    Display resolution (px×px) Name Pixel count (Mpx) Aspect ratio Screen size (in) Pixel pitch (µm) Resolution(px/in)

    1920×1200 WUXGA 2.30 16:10 24.0 270 94.0
    2560×1440 WQHD 3.68 16:9 27.0 233 108.8
    2560×1600 WQXGA 4.09 16:10 30.0 250 101.6
    Ich vermute mal das Pixelpitch die Zeichenhöhe beschreibt...sodass wohl bei 27" das ICON etwas kleiner als bei 24" ist (270 zu 233)
    Zu den Einstellmöglichkeiten beim Betriebsssstem (bei mir win7) gibts sicher einiges an Schriftgrad und ÜBerschriften etc.pp anzupassen...Aber ich vermute bei meinem Hauptzweck - dem Surfen - wirds eher kleiner und schwieriger werden, weil ja die Webseiten nicht unbedingt dann auch immer eine vergrößerte Schrift liefern
    VIelleicht sollte ich mir das Teil einfach mal bei Amazon bestellen...599,- auch dort im Moment.
    Meine jetzige Graka ist eine MSI 5770 Hawk mit diesen Anschlüssen

  • Display resolution (px×px) Name Pixel count (Mpx) Aspect ratio Screen size (in) Pixel pitch (µm) Resolution(px/in)

    1920×1200 WUXGA 2.30 16:10 24.0 270 94.0
    2560×1440 WQHD 3.68 16:9 27.0 233 108.8
    2560×1600 WQXGA 4.09 16:10 30.0 250 101.6
    Ich vermute mal das Pixelpitch die Zeichenhöhe beschreibt...sodass wohl bei 27" das ICON etwas kleiner als bei 24" ist (270 zu 233)

    Nicht die Zeichenhöhe, sondern die Größe eines einzelnen Bildpunktes (RGB) in der TFT-Matrix.


    ich vermute bei meinem Hauptzweck - dem Surfen - wirds eher kleiner und schwieriger werden, weil ja die Webseiten nicht unbedingt dann auch immer eine vergrößerte Schrift liefern

    Ich bin jetzt nicht so der Webdesigner, aber: Dort, wo ich Win7 mache(n muss), benutze ich den aktuellen Firefox, der es erlaubt, die Default-Schriftgröße festzulegen. Ich würde erwarten, dass das andere moderne Browser auch können. Wenn jetzt eine (imho schlecht gemachte) Website die Schriftgröße vorgibt, behelfe ich mir mit Ctrl-+/Ctrl--. Ich gebe zu, dass das auf Dauer lästig werden kann, wenn es zu häufig nötig wird.


    Du solltet Dir klar machen, dass Du immer dann eine (theoretisch) schlechtere Bildqualität bekommst, wenn der Monitor interpolieren muss. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn die Bildpunkte des zugespielten Signals nicht durch ein ganzzahliges Vielfaches in Monitorpixeln dargestellt werden. Mit anderen Worten, bei einem 2560x1600-Monitor wird 1280x800 vmtl. ok aussehen (scharf, wenn auch grober gerastert). Alle anderen Auflösungen aber werden mit mehr oder minder starken Einbußen bei der Bildqualität dargestellt. Die Güte der Interpolation ist ein Qualitätskriterium für die Bewertung von Monitoren.