Reaktionszeit und Bewegungsunschärfe

  • Hi,


    ich hab mal ne Frage zu Reaktionszeit und Bewegungsunschärfe von TFT Monitoren. Und zwar hatte ich vor ein paar Wochen die Möglichkeit
    einen Eizo FS2333 und einen LG IPS235-P parralel zu testen. Den overdrive des Eizo beliess ich in der Standarteinstellung, die von Prad mit
    einer Reaktionszeit von 11,4ms gemessen wurde.
    Den Monitor von LG stellte ich auf RTC schnell, welches einer gemessenen Reaktionszeit von 12,2ms entspricht.


    Wir haben es hier also mit einer winzigen Differenz von 0,8ms zu tun und jeder der mich fragen würde was das für einen Unterschied macht würde ich antworten,
    das hier ein spürbarer Unterschied nicht auszumachen sei.


    Nun habe ich aber beide hier stehen gehabt und im Klonmodus testen können und muss sagen, das der Eizo einen deutlich schnelleren Eindruck machte und deutlich sichbar
    weniger Bewegungsunschärfe produzierte und anders als der LG, meinem Samsung TN-Display an Geschwindigkeit absolut gleichwertig war...


    Gibt es denn noch andere bekannte Faktoren, die die Darstellung von Bewegungsunschärfe beeinflußen? Andere als die reine Reaktionszeit? Ich kanns mir eigendlich
    kaum vorstellen. Ich kann mir aber auch nicht so recht vorstellen das man einen Unterschied von nur 0,8ms sehen kann.


    Die dritte Möglichkeit wäre ich bilde mir das nur ein. Aber das glaub ich nicht. ich weiß was ich gesehen habe :S