Unfähig einen Monitor zu kalibrieren?...

  • Schönen guten Abend allerseits,


    ich habe mir heute den Philips 278C gekauft. Vorher hatte ich nur LCDs mit TN-Panel, dies ist mein erster AH-IPS.
    Soweit bin ich wunschlos glücklich mit dem Monitor, aber ausgerechnet beim wichtigsten Punkt kriege ich nichts auf die Reihe: die Bildqualität.


    Ich habe schon das Philips-eigene Smartcontrol ausprobiert, jedoch scheint die Software einige Bugs zu haben (Schieberegler werden nicht richtig angezeigt, Bild wird plötzlich auf ganz Rot eingestellt etc.) und mit dem Monitor-OSD habe ich es ebenfalls nicht hinbekommen, ein natürlich wirkendes Bild hinzukriegen. Entweder ist das Bild irgendwie...zu "warm" (Werkseinstellung) oder direkt zu ausgebleicht und hell.


    Ich habe einen Screenshot gemacht, wie das Bild momentan aussieht. Evtl. wirkt es erst gar nicht so schlimm, aber ein Beispiel: Der Ladebalken in einem meiner Games war stets ein sattes, normales Orange - nun ist es ein total übersättigtes Orange...
    Auch das Weiß ist bei mir kein reines, helles Weiß sondern hat diese gewisse "Wärme" in sich...


    Könnt ihr mir in irgendeiner Weise helfen? So ziemlich jeder dürfte sich hier besser mit Monitoren auskennen als meine Wenigkeit :P


    Vielen, vielen Dank im Voraus!

  • Du hast einen Screenshot hochgeladen? Verstehe mich nicht falsch aber ist das nicht ziemlich unsinnig?


    Bei mir war es genau das Gegenteil. Ich bin von einem IPS auf einen TN gewechselt und mir kam alles "kälter" vor. Evtl must du dich daran gewöhnen, war mir mir ebenfalls der Fall. Ich kann dir leider nicht wirklich weiterhelfen. Bin hier nur drüber gestoplert da ich auch eine Möglichkeit suchen meinen Monitor optimal zu kalibieren. Hoffe du hast Erfolg!