Bildschirme in der 300 Euro Liga

  • Hallo und schönen Nachmittag!


    Da bei mir jetzt ein neuer PC anfällt mache ich mir auch langsam Gedanken um die Bildschirme dazu.


    Prinzipiell stehe ich vor der Entscheidung ob ich lieber einen großen 4K Bildschirm (27 - 28 Zoll) oder lieber zwei kleinere WQHD (23 - 24 Zoll) zulegen soll. Hab mich aber schon eher auf die 2 - Stück Variante eingeschossen (außer ich bekomm noch überzeugende Argumente warum ein großer besser wäre).


    Konkret mache ich mit dem PC folgende Arbeiten


    ca. 60 % Büroarbeiten (Excel, Word, Internet, Mail, ...)
    ca. 30 % Spielen (Strategie, Shooter, WoW)
    ca. 10 % Fotos bearbeiten und Layouten (wobei Farbtreue in der Preisklasse natürlich nicht erreichbar ist, das weiß ich)


    Ob die Screens Matt oder Glossy sind, macht in meinem Setup keinen Unterschied (Spiegelungen machen kein Problem bei mir).


    Bei den WQHD Bildschirmen hätte ich entweder den Dell UltraSharp U2515H oder den ASUS VX24AH, 24" ins Auge gefasst. Was würdet Ihr denn da empfehlen oder gibt es deutlich bessere in der Preisklasse?


    Vielen lieben Dank für eure fundierten Ratschläge im Voraus


    letsdoit

  • Ich hatte früher zwei Bildschirme, aber wenn man die wirklich nutzen möchte, muss man schon oft den Kopf drehen. Ich finde daher welche om 21:9 Format sehr praktisch, da hat man etwa 1,5 Monitore nebeneinander und keinen störenden Balken in der Mitte. Oder hast du die schon ausgeschlossen?

  • Hmm. Muss ich gestehen, hatte ich bisher gar nicht am Schirm. Aber jetzt wo Du es ansprichst, werde ich mich mal damit auseinandersetzen.


    Hast da vielleicht schon eine Empfehlung für mich? Danke auf jeden fall mal für den Tip.


    LG letsdoit